Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Kösching
    Beruf
    IT
    Beiträge
    476

    Warmwasser über Wärmepumpe - ja oder nein

    Hallo zusammen,

    Da wir kurz vor dem Hausbau stehen (Fertighaus) frag ich mich was sinnvoller ist. Es soll eine Luft/Wasser Wärmepumpe installiert werden mit FBH.
    Von der Fertighausfirma würde ein 200 l. Wasserspeicher für Warmwasser installiert werden.

    Nun meine Frage, ist es Sinnvoll hier das Wasser über die Wärmepumpe zu erwärmen oder das ganze direkt über den Nachtstrom aufheizen zu lassen?
    Eine Solaranlage ist nicht geplant.

    Schöne Grüße
    Alex
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Warmwasser über Wärmepumpe - ja oder nein

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Ritterjamal Beitrag anzeigen
    Nun meine Frage, ist es Sinnvoll hier das Wasser über die Wärmepumpe zu erwärmen oder das ganze direkt über den Nachtstrom aufheizen zu lassen?
    Selbst eine LWP wird unter widrigsten Bedingungen effizienter arbeiten als ein Heizstab.

    Ein Heizstab kommt höchstens als Notanker in Betracht.

    Ach ja, die 200 Liter würde ich mal genauer überprüfen. Wieviele Personen? Wieviele Zapfstellen? Welche Art von Zapfstellen? Es wäre sehr gut denkbar, dass 200 Liter zu knapp sind.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Kösching
    Beruf
    IT
    Beiträge
    476

    200 Liter

    ... das hab ich mich auch schon gefragt ob das nicht etwas knapp wird. Aktuell sind wir 4 Personen, nächstes Jahr kommt aber Nachwuchs, sind also dann zu fünft.

    Also Zapfstellen:
    Küche: 1x,
    Bad: EG 2 x
    Bad: OG 4 x
    Keller: 1 x

    Wär es dann Sinnvoller das ganze auf 300 Liter zu erhöhen?

    Unsere Nachbarn haben eine KWL in der ein 180 Liter Warmwasserspeicher integriert ist, das kommt mir etwas sehr wenig vor....

    Der Heizstab also "Notanker", as heißt dass der dann evtl mit anspringt wenn es draussen sagen wir mal ca -18 grad hat oder? Integriert ist in dem 200 Liter Tank auf jedenfall einer.

    Gruß
    Alex
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen