Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    06.2010
    Ort
    Schwaben, Bayern
    Beruf
    Elektroniker, Sachbearbeiter
    Beiträge
    13

    Unglücklich Wäscheschacht KG Rohr, Befestigung ?

    Hallo zusammen,

    bin aktuell am planen unseres Wäscheschachts, und dazu speziell die Befestigung im Rohbauzustand.

    Material:

    1m KG 250 Türschurrenrohr mit Muffe

    1m KG 250 Verlängerungsstück mit Muffe

    1 Muffendeckel

    1 Wäschefangsack

    1 Einwurftür Stahlblech

    In der Rohdecke ist eine Durchführung von 300mm eingeplant, allerdings
    von der Wand jeweils 250mm weg. Abstand bis zum Rohr relativ weit !

    Hatte mir vorgestellt den Wäscheschacht mit Lüftungsschellen KG250 (M8/M10) und Stockschrauben im Rohbau zu montieren. Muss aber jetzt
    feststellen, das es diese Stockschrauben nur bis etwa 200mm Länge gibt.

    Welche Möglichkeiten gibt es noch das KG Rohr wandseitig zu montieren ?

    Denke man kann da Montagetechniken aus der Lüftungstechnik verwenden,
    allerdings kenne ich diese nicht ?

    Wer hier ist Lüftungsbauer und kann mir dazu Tips und Hilfen geben ?

    Vorab Danke für Eure zahlreichen Beiträge dazu.

    Grüße

    James Cole
    (der Bauherr)

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wäscheschacht KG Rohr, Befestigung ?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Karlsruhe
    Beruf
    Dipl.Soz.Arb
    Beiträge
    859
    Hallo.

    Ich bin zwar kein Lüftungsbauer oder Profi, aber ich würde mal nach "Auslegerkonsole zur Wandbefestigung von Rohrschellen " suchen oder einfach "Montageschiene" und passendes Zubehör durchstöbern. In die montageschiene kann man normale Gewindestangen passender Länge einbauen.
    Ansonsten vielleicht die Unterkonstruktion der Verkleidung passend herstellen (falls die Rohre verkleidet werden sollten)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Erfurt
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    682
    Du kannst Dir auch vorstellen, dass Stockschrauben ein 250mm von der Wand entferntes KG-Rohr nicht wirklich halten, oder? Stichwort: Hebelgesetz.

    Wären Wandwinkel ästhetisch akzeptabel?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von OldBo
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-Holsteins
    Beruf
    SHK-Meister
    Benutzertitelzusatz
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Beiträge
    3,521
    Es gibt für jeden Anwendungsfall die passenden Befestigungen.

    Gruß

    Bruno Bosy
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    -
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    2,445
    Zitat Zitat von James Cole Beitrag anzeigen
    In der Rohdecke ist eine Durchführung von 300mm eingeplant, allerdings
    von der Wand jeweils 250mm weg. Abstand bis zum Rohr relativ weit !
    Versteh ich noch nciht ganz. Das Rohr steht dann "freistehend" im Raum?
    Wenn es noch "umbaut" wird, wären die Konsolen/Winkel doch der richtige Ansatz.

    Ganz andere Frage aus persönlichem Interesse: Wo hast Du Tür und Sack denn her? Gern auch per PN. Bin für unseren Wäscheschacht noch auf de Suche nach was geignetem!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Bayern Oberpfalz
    Beruf
    techniker
    Beiträge
    1,519
    Hallo,

    da das rohr sicherlich noch verkleidet wird würde ich zwischen loch (wo das rohr rein kommt) und wand einfach ein paar steine hinmauern und da die stockschraube für die schelle befestigen, am besten mit kurzen stockschrauben, denn dann ist der hebel kürzer und das rohr stabieler gehalten.

    denk mal etwas pracktischer....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen