Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Kniestock / Drempe abstellen und dämmen

Diskutiere Kniestock / Drempe abstellen und dämmen im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Ochsenfurt
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    32

    Kniestock / Drempe abstellen und dämmen

    Hallo,
    ich möchte meinen Kniestock / Drempel auf der Innenseite mit einer Gipskartonplatte abstellen bzw. verkleiden. Ich nutze hierzu UD bzw. CD Profile aus dem Trockenbau. Der Drempel besteht aus Wärmedämmziegel 0,12 U-wert 0,30 mit einem Ringanker oben drauf. Darauf ist der Holzbalken verdübelt, auf dem der Dachstuhl aufliegt.
    Durch die Profile entsteht ein Luftraum zwischen Gipskartonplatte und den Drempel. Meine Frage ist, ob dich DIESEN Luftraum mit einer „Stopfdämmung“ aus z.B. Glas- bzw. Steinwolle dämmen soll, um Schimmelbildung in dem Luftraum zu vermeiden. Oder den Luftraum „leer“ lassen. Es geht mir um den Taupunkt bzw. Kondenswasser. Es besteht aussen kein Vollwärmeschutz ! Der Raum um den aufgedübelten Holzbalken wird sowieso gedämmt, da dort keine vernünftige Dämmung bisher existiert !

    Vorab vielen Dank für Eure Anregungen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kniestock / Drempe abstellen und dämmen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    2,522
    "Stopfdämmung" ???

    Es dämmt in der Stein/Glas/Mineral/-wolle nur die eingeschlossene Luft.

    Und ja, dahinter dämmen, und den restlichen Aufbau wie in der Dachschräge
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Ochsenfurt
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    32

    keine weiten Meinungen vorhanden......

    bei der Stopfdämmung habe ich an einen Dämmfilz aus Mineralwolle gedacht.
    Wie sind die Meinungen: den Luftraum so lassen oder in den Luftraum ebenfalls einen Dämmfilz mit 3 cm Stärke einbauen. Danke vorab für weitere Antworten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen