Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21

Heizungszulauf angebohrt

Diskutiere Heizungszulauf angebohrt im Forum Heizung 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    169

    Heizungszulauf angebohrt

    Hallo,

    mein Schwiegervater hat beim Anbringen von Sackelleisten mehrfach ein Heizungsrohr angebohrt, dass merkwürdigerweise dort unten unter Putz verlegt wurde (Eigentum).

    Kann ich damit irgendeine Versicherung nerven (evtl. seine Haftpflicht) oder ist das persönliches Pech?

    Gruß
    Ciclosport
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Heizungszulauf angebohrt

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Was sagt die Versicherungspolice aus? Bei Verwandten ist die Schadensregulierung oft ausgeschlossen, aber Dein Schwiegervater ist ja nicht mir Dir verwandt. Mit Deiner Frau, falls der Schaden auch ihr Eigentum betrifft, aber sehr wohl.

    mehrfach ein Heizungsrohr angebohrt,
    wie stark angebohrt? Was für eine Art Rohr? Und wieso "mehrfach"?

    Man wird die Stelle wohl öffnen müssen und dann kann ein Fachmann sagen ob ein Austausch erforderlich wird. Wie das dann im Detail gemacht wird, kann man vor Ort entscheiden.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    169
    Jaja, Handwerker ist schon dabei, mehrfach, da alle 40cm ein Clip für die Sockelleisten angebracht wird. Und man hat es nicht gemerkt, weil das Wasser aus den Heizungen abgelassen war. die Wand wird aufgemacht und ein neues Rohr eingefügt.

    Was ist eigentlich wenn der Eigentümer der Immobilie das Rohr anbohrt, haftet dann seine Wohngebäudeversicherung? Vorsatz kann man dem ja wohl kaum vorwerfen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    Zitat Zitat von ciclosport Beitrag anzeigen
    Was ist eigentlich wenn der Eigentümer der Immobilie das Rohr anbohrt, haftet dann seine Wohngebäudeversicherung?
    äääh, der Verursacher haftet. Fragen gibts, die können schon "verwundern"!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    169
    "haftet" war in diesem Fall von mir zu umgangssprachlich verwendet und meinte "gleicht den Schaden aus"....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von OldBo
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-Holsteins
    Beruf
    SHK-Meister
    Benutzertitelzusatz
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Beiträge
    3,521
    Nein. Dummheit kann man noch nicht versichern
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    169
    Warum sparst Du Dir nicht Deine ebenfalls dummen Kommentare? Willst Du behaupten Deine Arbeit immer fehlerfrei durchzuführen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    wasweissich
    Gast
    Zitat Zitat von OldBo Beitrag anzeigen
    Nein. Dummheit kann man noch nicht versichern
    ist aber so . und nur weil es dir nicht gefällt , ist das von OldBo geschriebene dumm .

    und warum sollte irgendeine versicherung bezahlen ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von ciclosport Beitrag anzeigen
    Warum sparst Du Dir nicht Deine ebenfalls dummen Kommentare? Willst Du behaupten Deine Arbeit immer fehlerfrei durchzuführen?
    Hau mal die Bremse rein. Nur weil Du die Kommentare nicht verstehst müssen sie noch lange nicht "dumm" sein.

    Es gibt genügend Handwerker die Fehler machen, aber die halten auch den Kopf dafür hin und jammern nicht gleich los.

    Fazit, Dein Schwiegervater hat Mist gebaut, also müsst Ihr auch den Kopf dafür hinhalten.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    -
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    2,445
    Versicherungstechnisch ist heir der große Unterschied, ob ich fremdes Eigentum beschädige (der Handwerker macht bei mir was kaputt) oder eigens Eigentum (ich bohr mir meine Leitung selber an)
    Das mag in beiden Fällen Dummheit sein, im ersten Fall (grobe Fahrlässigkeit mal ausgenommen) ist sie aber grundsätzlich versicherbar, im zweiten Fall nicht.
    Eine Haftpflicht springt (wenn überhaupt) immer nur ein, wenn ich einem dritten gegenüber eine Haftpflicht (also die Pflicht für den Schaden zu haften) habe. Mir selbst gegenüber hab ich keine Haftpflicht. (und innerhalb der Familie schließen es die Versicherungsbedingungen aus!)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Avatar von Shai Hulud
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Kiel
    Beruf
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Beiträge
    3,566
    Zitat Zitat von ciclosport Beitrag anzeigen
    Was ist eigentlich wenn der Eigentümer der Immobilie das Rohr anbohrt, haftet dann seine Wohngebäudeversicherung? Vorsatz kann man dem ja wohl kaum vorwerfen...
    Wer hat denn nun den Schaden verursacht? Deine Fragen erwecken den Eindruck, daß du einen Versicherungsbetrug erwägst.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    169
    Shai... ich erwäge nichts dergleichen, will nur für die Zukunft Bescheid wissen.

    Ich verstehe schon was ihr mir sagen wollt, komischerweise zahlt aber meine Vollkasko auch meinen Schaden an meinem Auto wenn ich z.B. beim Ausparken eine Mauer mitnehme...

    Aber es ist nun ok, ich habe verstanden... allerdings fand ich die Antwort von OldBo zu frech und habe deshalb auch dementsprechend reagiert. Man hätte schreiben können, dass man eigene Fehler nicht versichern kann...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Avatar von OldBo
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-Holsteins
    Beruf
    SHK-Meister
    Benutzertitelzusatz
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Beiträge
    3,521
    Zitat Zitat von Shai Hulud Beitrag anzeigen
    Wer hat denn nun den Schaden verursacht? Deine Fragen erwecken den Eindruck, daß du einen Versicherungsbetrug erwägst.
    Richtig. Nur wollte ich das so nicht schreiben
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von ciclosport Beitrag anzeigen
    Shai... ich erwäge nichts dergleichen, will nur für die Zukunft Bescheid wissen.

    Ich verstehe schon was ihr mir sagen wollt, komischerweise zahlt aber meine Vollkasko auch meinen Schaden an meinem Auto wenn ich z.B. beim Ausparken eine Mauer mitnehme...
    Hast Du eine Heimwerker-Vollkasko abgeschlossen? Ich glaube nicht. Mir ist so eine Versicherung auch nicht bekannt, zumal die Beiträge wohl unbezahlbar wären.

    Ich hatte gestern bereits gefragt,

    Zitat Zitat von R.B.
    Was sagt die Versicherungspolice aus?
    Ein Blick in den Vertrag dürfte alle Fragen beantworten. Aus der Ferne können wir nur raten. Der Name "Haftpflicht" sagt jedoch schon einiges aus.

    Also, abhaken, und beim nächsten Mal besser aufpassen.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Avatar von OldBo
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-Holsteins
    Beruf
    SHK-Meister
    Benutzertitelzusatz
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Beiträge
    3,521
    Zitat Zitat von ciclosport Beitrag anzeigen
    Warum sparst Du Dir nicht Deine ebenfalls dummen Kommentare? Willst Du behaupten Deine Arbeit immer fehlerfrei durchzuführen?
    Tja, wenn ich einen derartigen Fehler machen würde, dann wäre der Begriff "Dummheit" bei mir nicht ausreichend und der Smilie auch nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen