Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Gratwanderung

  1. #1

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    52385
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    149

    Gratwanderung

    Vorne weg, bin nicht sicher ob ich in der richtigen Kategorie bin, zur Not bitte umschieben.

    Wir wohnen seit 04.2010 im neuen Häuschen und haben noch keine wirklichen Nachbarn. Das nächste Haus ist ca. 300Meter weg von uns.
    So weit so gut.
    Nun haben vor ca.3 Monaten die ersten Nachbarn angefangen zu bauen.
    Luftlinie immer noch 150 Meter weg, aber voll im Sicht und Hörumfeld.
    Anscheinend Vater und Sohn die eine Doppelhaushälfte bauen, selber selbstständige Zimmerer sind und sehr viel in Eigenleistung machen.(Alle Infos vom Hörensagen, tut aber auch nicht wirklich was zur Sache.)
    Jetzt zu meinem Problem:
    Ich hab selber gebaut, weiss das es manchmal sehr sehr eng mit den Terminen wird, und man Abends auch schon einmal eine Stunde dranhängen muss.Kein Problem, akzeptiere ich auch bei jedem Anderen.
    Jetzt ists hier aber so, das die neuen "Nachbarn" da nicht wirklich Rücksicht auf irgendwas nehmen.
    Die letzten zwei Sonntage lief ab morgens 8.10Uhr der Rüttler und der Radlader.
    Eine Abendgrenze kennen die nicht.
    Ich sitze aktuell(Donnerstag Abend, 23.58Uhr) in meinem Wohnzimmer und schau auf die beleuchtete Baustelle und erfreue mich an Krangeräuschen und Hammerschlägen!! Wie gesagt, das kann alles "MAL" passieren, aber das wird hier zum Dauerzustand. Wäre ich damals in der Situation gewesen, das es mal eng bzw. laut wird, hätte ich mal kurz mit meinem Nachbarn gesprochen ob das ausnahmsweise mal ok sei. Naja.

    Ich halt jetzt seit 3 Wochen die Füsse still und werde die Tage erstmal das Gespräch suchen.
    Man will ja nicht unbedingt gleich die Polizei verständigen wenns um eine spätere gute Nachbarschaft geht, aber irgendwie hab ich das Gefühl das es darauf hinausläuft.
    Wie sind denn die ges. Vorschriften was Baustellenlärm angeht. Gibts da Grenzzeiten.
    ........................
    Echt Hammer, ich sitz hier um Mitternacht , schau beim Fernsehen aus dem Fenster und seh nur lauter Leute rumwuseln und Akkuschrauber und Hammer kreisen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Gratwanderung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Hannover/Garbsen
    Beruf
    zimmerer
    Beiträge
    53
    Je mehr du von denen hörst, um so eher sind sie fertig und laden dich zum Richtfest ein. Geh doch einfach mal hin und helfe mit, vieleicht brauchen sie auch deinen Ratschlag als Elektriker, die besten Nachbarn, mögen sich oft nicht am ersten Tag.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    52385
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    149
    Eigentlich ein guter Vorschlag.Leider liegen ja die Zeiten in denen ich helfen könnte fast ausschliesslich in meinen Ruhezeiten. (und in den Ruhezeiten der meisten anderen Menschen).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Dipl. Inform.
    Beiträge
    953
    Was spricht denn dagegen, einfach mal (freundlich aber bestimmt) nachzufragen, was das ganze werden soll und wieviele Späteinsätze denn noch geplant sind?

    Sobald bekannt ist, dass sich jemand wirklich gestört fühlt, denkt man über die verursachte Belästigung nach...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Pforzheim
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    1,926

    Idee Die lieben Nachbarn!

    Zitat Zitat von lulu66 Beitrag anzeigen
    Sobald bekannt ist, dass sich jemand wirklich gestört fühlt, denkt man über die verursachte Belästigung nach...
    Jeder BH mit etwas Grips, lässt es überhaupt nicht zu einer solchen Situation kommen. Das sind dann nämlich die ersten die schreien, wenn sie dann mal in ihrem Garten sitzen und von Kinderlärm "gestört" werden.

    Unserem DH-Nachbar ging es nämlich auch am A.... vorbei, als ich ihn darauf aufmerksam machte, dass am Sonntag "Ruhetag" ist und ich gerne wieder mal vor unserem Haus parken würde (3 -5 Autos parkten in der Regel die Strasse zu, direkt anschliessend an eine Bushaltestelle).
    Ich müsse die Polizei holen, wenn's mich stört. Dann weiss man gleich wie der Hase läuft.

    Mach deine "150m-Nachbarn" darauf aufmerksam...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen