Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    2

    Gemauerte Dusche zu klein! Regress?

    Hallo,

    wir haben in unserem Schlüsselfertigem Neubau eine gemauerte Dusche vorgesehen.
    Diese Dusche ist 100cm tief und 90cm breit.
    Geplant war aber 100x100.

    Der Sanitär Installateur hat das sofort auf seine Kappe genommen.
    Er hat unsere Planung nicht an den Maurer weitergeleitet.
    Das haben wir leider erst gemerkt, als schon der Estrich inkl. Fußbodenheizung fertig waren.
    Also kann die Dusche nur unter sehr großem Aufwand vergrößert werden.
    Er bietet uns nun eine Minderleistung an.

    Frage ist nun: Wie hoch sollte die Minderleistung für diesen Mangel ausfallen??


    Vielen Dank!

    Mfg Bernd
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Gemauerte Dusche zu klein! Regress?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Ich würde das davon abhängig machen, was eine Abmagerungskur kostet, die Dich/Euch jener 10cm entledigt...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Vossi
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beruf
    Wohnraumgestalter
    Benutzertitelzusatz
    Freigeist und Erfinder
    Beiträge
    1,413
    'ne Kiste Bier und eine Stiege Sekt für die Bauherren und -innen. Die Arbeit bleibt die gleiche. Boden eingefliest? Ärgerlich, aber erträglich, oder. Vielleicht könnt Ihr dem Sanitöter eine Thermenwartung für Umme aus dem Kreuz leiern...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Siegen
    Beruf
    Selbstständig
    Benutzertitelzusatz
    Baustatus: Längst fertig
    Beiträge
    2,078
    Also ich bin ja nun wirklich niemand, der sich an einem Handwerkerversehen bereichern würde, aber insbesondere in einer Dusche sind 10 cm mehr oder weniger schon eine Welt.

    Klar, die Dusche ist dadurch nicht unbrauchbar, aber doch sehr wohl ein Ort der täglich mehrfach benutzt wird (sollte er jedenfalls) und deshalb ist der Mangel schon gebührend einzuordnen. Und das kann sicher keine Kiste Bier und eine Gratiswartung sein, die auch noch herausgeleiert werden muß.

    Für den Bauherren spricht die Haltung, daß er den Aufwand für die Herstellung der ursprünglichen Planung selbst als zu hoch ansieht, obwohl bestimmt der Anspruch auf die bestellte Leistung bestünde. Das sollte der HW auch honorieren - tut er sicher auch.

    Er bietet uns nun eine Minderleistung an
    Liegt denn ein Angebot vor?

    Wenn nicht, würde ich mich an den Kosten der kompletten Duschanlage orientieren und dann einen Kompromiß suchen. Spontan würde ich mal 10% Preisminderung anbieten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    2
    Also er bietet uns eine gehobenere Duschausstattung an.
    Laut meinen Recherchen kommt da ein Materialwert von ca. 300€ auf ihn zu.
    Dafür ist die Duscheingangstür sicher in 90cm billiger als in 1m.
    Und unser Duschablauf, (Edelstahlleiste) alter Materialwert 280€ ist in kleiner bestimmt auch billiger.

    Angenommen wir würden auf eine Ausbesserung bestehen, würde das sicher schnell ein paar Tausend € kosten.
    Und ob das bis zum Einzug Ende September zu machen ist, kann ich nicht beurteilen.


    Der genaue Preis der Dusche geht aus unserem Angebot nicht hervor.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Entwickler
    Beiträge
    853
    Die Minderleistung hat er doch schon erbracht ... ich denke die Dusche ist zu klein geraten?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    Beiträge
    2,580
    ich würde es ändern lassen.

    allerdings frage ich mich, warum der sanitärinstallateur dafür verantwortlich ist, eine planung an den maurer weiterzuleiten...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Vermutlich, weil die bodengleiche Dusche eine Mehrleistung war, die direkt dem Sanilöter beauftragt wurde
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Betriebswirt
    Beiträge
    1,894
    Bei den Maßen - statt 1 x 1m jetzt 1 x 0,9m - würde ich keinen aufwendigen Umbau fordern sondern mich mit dem Sanilöter vergleichen! Vielleicht geht ja noch was mehr als das angebotene, sollte sich aber im fairen Rahmen halten!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen