Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 54

Beurteilung Entwurf

Diskutiere Beurteilung Entwurf im Forum Architektur Allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Hückelhoven
    Beruf
    Maschinenbautechniker
    Beiträge
    20

    Beurteilung Entwurf

    Hallo liebe Gemeinde,

    nach vielen Stunden des Grübelns und des Versuchs und des Irrtums steht mittlerweile ein Entwurf der auch die Zustimmung meiner Freundin gefunden hat.
    Nun möchte ich diesen hier im Forum einmal presentieren ... in der Hoffnung das vielleicht grobe Schnitzer erkannt weden oder noch wertvolle Hinweise/Anregungen eingehen.

    (sollte jemand eine Idee haben wie man einen kleinen Vorratsraum in der Nähe der Küche einbringen kann ohne das ohnehin schon strapazierte Budget weiter zu erhöhen ... freu ich mich)

    Also wer seinen Kommentar hierzu abgeben möchte wird gerne erhört ... selbst wenn es schonungslos sein sollte .

    Gruß

    siebu
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Beurteilung Entwurf

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    nähe Bremen
    Beruf
    Dipl.Ing. (FH)
    Beiträge
    891

    Mein laienhafter Senf dazu:

    RESPEKT! (ich weiß nicht wie es finanziell bei Dir aussieht, aber den - im
    oberen Bereich - sechstelligen Betrag für die Hütte kann man auch effektiver
    verbraten)

    Ob sich da ein Architekt/Planer ausgetobt hat?
    Vermutlich nicht - und die Vermutung stützt sich nicht
    nur auf fehlenden Türen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    CB
    Beruf
    Produktmanager
    Beiträge
    250
    Finde ich ganz schick groß und übersichtlich

    zwei Dinge gefallen mir nicht.

    EG: Gäste WC nur über Gästezimmer erreichbar, ist meiner Meinung unpraktisch wenn jeder von der Terasse durchs Gästezimmer aufs Klo muss.

    OG: Schlafzimmer mit der Verbindungstür zum Bad, hast du schon Kinder? Das wird ein richtig schöner Rundkurs. Außerdem unpraktisch wenn du mal mit deiner Frau allein sein willst immer zwei Türen zu schließen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Lippe
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    68
    Eltern incl. Ankleide über 28qm.
    Badezimmer über 24qm.
    Kinderzimmer unter 15qm.

    Gut, die Prioritäten sind schonmal deutlich geworden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Hansal
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Düsseldorf
    Beruf
    HartzIV
    Beiträge
    754
    Optsch passt das gut in ein Industriegebiet.

    Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Hückelhoven
    Beruf
    Maschinenbautechniker
    Beiträge
    20
    Da hat schon eine Architekt entscheidend dran mitgewirkt !
    Wo sollen denn da Türen (bzw. Türlöcher) fehlen ?
    Die Hütte soll/darf und wird nicht mehr als 350.000 Euro kosten (natürlich ohne goldene Wasserhähne).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Hückelhoven
    Beruf
    Maschinenbautechniker
    Beiträge
    20
    Es gibt ein Gäste-WC neben der Garderobe.
    Kinderkaravanen gibt es mangels Kinder vorerst nicht und mit Anfang 40 und nach dem Bau ist fraglich ob das körperlich und finanziell noch was gibt .... Mann könnte die Kinderzimmer auch in Arbeits- und Lesezimmer umtaufen ... oder so ähnlich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Baufuchs
    Gast
    Das:

    Zitat Zitat von siebu
    Die Hütte soll/darf und wird nicht mehr als 350.000 Euro kosten
    wage ich mal ernsthaft zu bezweifeln.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Hückelhoven
    Beruf
    Maschinenbautechniker
    Beiträge
    20
    Zitat Zitat von Baufuchs Beitrag anzeigen
    Das:



    wage ich mal ernsthaft zu bezweifeln.
    die Hoffnung stirbt zuletzt ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Das gemeinsame Bad mit 2 Zugängen bedarf entweder elektr. Zugangskontrollen oder wird "spannend"
    Zum Verhältnis der Flächen Eltern-Kind ist oben schon was gesagt.
    Die Abwasserführung für das Bad im OG möchte ich mal sehen

    So weit, so lösbar.

    Aber das Haus mit der Architektur für 350.000 € - das ist eine spannende Aufgabe
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,472
    AWG Hormonbehandlung erfolgte durch wen ?

    Baufuchs stellt da schon die richtige Diagnose ...

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181
    Die Hütte soll/darf und wird nicht mehr als 350.000 Euro kosten (natürlich ohne goldene Wasserhähne).
    Kann sein. Dann aber nicht nur ohne goldene Wasserhähne, sondern gänzlich ohne Wasserhähne. Und ohne Fenster. Und ohne Bodenbeläge,.....

    Meine grobe Schätzung (über m2): ca. 360. - 390.000 EUR. Ohne Garage. Ohne Planungskosten. Ohne Außenanlagen, Erschließung usw. usf.

    Wird nicht mehr als 350.000 kosten...heißt das, daß Ihr beim Erreichen dieser Summe den Bau einstellen werdet????

    Ich frage mich immer wieder wieso soviel Geld für "Gästebereiche" ausgegeben wird. Nun kenne ich Euren Gastansturm nicht. Aber die meisten haben zw. 2 und 5 mal im jahr Gäste. Bei größeren Festivitäten reicht der dann ohnehin nicht und es gibt entweder Matratzenlager oder Hotel. Nur wenn mal länger Gäste anstehen...dann mag das gehen. Nur: Wenn ich hierfür zwei Räume (hochwertig, da viel Installationen) vorsehe, die mich ca. 40.000 EUR kosten, muß die Sinnhaftigkeit hinterfragt werden. Da kann man seine Gäste auch ein paar Jahre auf eigene Rechung im Hotel nächtigen lassen.

    Das Bad im OG darf wohl eher als Spaß verstanden werden oder? Einmal geht es von der Küche zwei bis drei Stufen ins Wohnzimmer runter und dann daneben rauf...geht nicht....rein geometrisch.

    Da hat schon eine Architekt entscheidend dran mitgewirkt !
    Was heißt entscheidend?? Hat er Euch zu Eurem Entwurfsgeschick gratuliert und sich dadurch unentbehrlich gemacht????

    Grüße

    Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Avatar von Hansal
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Düsseldorf
    Beruf
    HartzIV
    Beiträge
    754
    Das Haus für 350000€ dürfte gehen....







    .......... in Osteuropa.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Baufuchs
    Gast
    Nicht klar ist mir, warum die Aussenwände der Garage gedämmt sind, der Übergang Garage/Wohntrakt jedoch nicht.

    Wenn es sich um eine unbeheizte Garage handelt, wovon ich mal ausgehe, macht das keinen Sinn/ist nicht zulässig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181
    Nicht klar ist mir, warum die Aussenwände der Garage gedämmt sind, der Übergang Garage/Wohntrakt jedoch nicht.
    warum sich an solchen Details ergehen, wenn doch die dargestellte Planung mit dem genannten Budget nun so gar nicht in Einklang zu bringen sein dürfte. Da fällt die Garage ohnehin komplett dem Rotstift zum Opfer.

    Ich muß natürlich gestehen, daß ich keine Ahnung habe, was das Bauen in Hückelhoven kosten mag, aber wenn es nicht signifikant günstiger als bei uns in der Region (- 20 % bis -25 %), dann geht das doch ohnehin nicht.

    Aber: Wenn man das Raumprogramm sieht und die überbodernde Platzverschwendung in Teilbereichen (Gästeberecih, Eltern-Bade-Landschaft,...), so ließe sich das Raumprogramm sicher mit dem Budget realisieren. Sicher aber nicht mit dem Entwurf.

    Thomas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen