Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 33
  1. #1

    Registriert seit
    06.2010
    Ort
    NRW
    Beruf
    Designerin
    Beiträge
    10

    Richtfest! Aber wie?

    Hallo liebe Bauexperten!
    Falls es einen ähnlichen thread schon gegeben hat, dann weist mich bitte hin - ich möchte ja nix doppelt fragen. Ich habe nichts gefunden und frage nun selber in die Runde:
    Bis jetzt lief alles gut mit unserem Bau! Und somit wird in der nächsten Zeit ein Dach auf das Haus kommen. Das heißt also: Richtfest!
    Da dieses das erste und vermutlich einzige Richtfest in meinem Leben sein wird, das ich ausrichten werde, habe ich keine Erfahrung - hatte auch bisher nicht die Ehre, auf ein solches jemals eingeladen gewesen zu sein ...

    Deshalb frage ich hier schon mal: Wer mag mir kurz berichten?
    Wer kommt? Klar, die Handwerker, der Archi, der Bauleiter, die neuen Nachbarn ... oder? Ein paar Verwandte/Freunde wollen auch eventuell anreisen ...
    Lädt man dazu offiziell ein? Oder eher mündlich? Oder fühlen sich die Nachbarn automatisch eingeladen, wenn sie das Bäumchen sehen? Oder soll ich beim Straßenfest einfach in der Runde erwähnen, dass bald unser Richtfest ansteht und gerne alle kommen können? (Kleines Neubaugebiet).
    Und was bietet man an? Bier, Schnaps, oder doch lieber nur Bionade?
    Reicht der obligatorische Kartoffelsalat mit Würstchen, oder welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
    Wie lang geht so was in der Regel - immer Party bis tief in die Nacht, oder einfach nur ein kleiner Umtrunk?
    Wir selber kommen nicht von dort - es ist also keine alte Dorfgemeinschaft, wo alle Leute uns kennen, sondern wir sind "Zugezogene", wie die meisten der anderen Bauherren dort auch.
    Ich freue mich über eure Antworten, Tipps, Erfahrungsberichte ...
    Molly
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Richtfest! Aber wie?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    MoRüBe
    Gast

    Ich würd ja zu gerne nen link einstellen...

    ... aber dann gäbs nen Rüffel...

    Aber zunächst mal: daß Du an sowas denkst.

    In der heutigen Zeit ist Bionade sicher nicht das verkehrteste. A bisserl hiervon, a bisserls davon, Kaffee nicht vergessen...

    Futter: das ist sowas von Wetterabhängig, momentan hats hier 14° und es regnet. Da wär man über ne heiße Suppe glücklich. Gegen Prager Schinken hätt aber auch bestimmt niemand was einzuwenden Kartoffelsalat mit Würstchen geht auch.

    Irgendwann war ich mal zum Richtfest eingeladen, da gabs dann Entenbrüstchen von nem Sternekoch. Der Junge warm und sein Zeugs kalt. Nee, sowas is nix für mich.

    Ansonsten würd ich das mal beim Straßenfest verlauten lassen, ist immer ne gute Sache seine Nachbarn kennenzulernen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    gast3
    Gast
    auf jeden Fall einladen - mündlich. Nachbarn kommen nicht einfach so und schon gar nicht alle, und die denken dann auch noch die anderen wären eingeladen worden ...

    Essen - gut aber einfach (also z.B. Kartoffelsalat etc.)

    Bier und Kaffe - Schnaps ? naja - manch einer wäre entäuscht wenn nicht. aber ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,799
    zum Essen was einfaches, typische, nicht protzig. Hier im schönsten Bundesland würde man z. B. Leberkäse, Bratwurst, Käseplatte anbieten, Bier und Alkoholfreie Getränke, Schnaps = naja evtl. mal zum Anstossen auf Bauherren und Neubau
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von coroner
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Ulm/Deutschland
    Beruf
    IT Consultant
    Benutzertitelzusatz
    Baulaie
    Beiträge
    1,908
    ... es wurde eigentlich schon alles gesagt - wir hatten letzte Woche Richt-
    fest mit Kartoffelsalat und warmem Leberkäs, Kaffee Kuchen versch. Getränken.
    Normale Partyware eben - geladen waren die Rohbauer, Zimmerer sowieso, Archi, Bauleiter und wir sind ja selbst schon zu sechst ;-) Auf alte und neue
    Nachbarn sowie Freunde haben wir bewusst verzichtet, das hätte allein schon den räumlichen Rahmen gesprengt. Gibt ja auch noch ne Einweihungsparty

    Die Story von sonem Sternekoch konnt' ein Zimmermann auch erzählen, als
    wir ihn fragten ob ihm nicht bei zweimal pro Woche Leberkäs' er ihm nicht
    langsam hochkommt. Gibts also wohl öfters

    Das ganze ging nur gut 2 Stunden - glaub das Vorbereiten und Abbauen hat länger gedauert
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von coroner Beitrag anzeigen
    Das ganze ging nur gut 2 Stunden - glaub das Vorbereiten und Abbauen hat länger gedauert
    Du hättest vielleicht für Nachschub sorgen sollen. So ein Bierglas wird auch mal leer, und dann sollte nachgefüllt werden.

    Aber das ist auch eine Methode wie man die Baustelle wieder leer kriegt.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2010
    Ort
    NRW
    Beruf
    Designerin
    Beiträge
    10
    Euch allen schon mal ganz herzlichen Dank für die schnellen Antworten!

    Also war meine Frage ja doch nicht so verkehrt!

    Einfaches Essen also ... warmes Essen (@MoRüBe: ) - sicher nicht vom Sternekoch (obwohl, wenn wir die Kohle hätten ... muss aber nicht sein, auch was Einfaches kann stilvoll sein). An Kaffee und Kuchen hätte ich jetzt nicht zuerst gedacht - danke für den Hinweis! (Sollten wir doch noch im Lotto gewinnen, wird Jamie O. aus London eingeflogen ...)

    Einen Zeitrahmen von zwei Stunden fände ich ganz gut; da kommt meine nächste Frage noch: Wann fängt denn sowas üblicherweise an? Feiert man eher wochenends und am Nachmittag, oder am Freitagnachmittag nach Feierabend? Oder am frühen Abend?

    Also, Getränke auch wie von euch erwähnt - eine Auswahl ist sicher gut! Sollte man vielleicht auch ein paar Flaschen Sekt hinstellen und mit allen, die möchten, symbolisch anstoßen? Statt Schnaps vielleicht?

    Nützlich ist auch der Hinweis wegen der Nachbarn - so eine Einladungs - bzw. nicht-Eingeladenseingeschichte mit den entsprechenden Folgen habe ich mal woanders gehört. Gut, das noch mal zu bedenken!

    Erst mal viele Grüße und danke für eure Tipps!
    Molly
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    2,522
    und über schon mal das nageln, richtige Zünftige (zumindest hier) lassen die Bauherrin den letzten Sparrennagel einnageln
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Baufuchs
    Gast
    So ist es auch bei uns.

    Und Schnaps muss schon deshalb auf der Baustelle sein, weils für jeden 3. Schlag einen gibt.

    Natürlich nur für den/die, welche den Nagel einschlägt.

    PS: Richtfeste mit einer Dauer von 2 Stunden sind hier undenkbar. (Kaffee und Kuche auch)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    Ba-Wü.
    Beruf
    Sekretärin
    Beiträge
    684
    Hm, da kommt auch für mich eine Frage auf. Unser Richtfest wird höchstwahrscheinlich Mitte/Ende Februar stattfinden. Ich glaube bei -10 Grad mit gehörigem Wind hat wohl keiner Lust auf ein Richtfest. Was macht man in so einem Fall?? Da reicht wohl eine heiße Tasse Kaffee inkl. a Schnäpsle aus, oder?

    LG
    Linda
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Wie lange hast Du da am Bauablaufplan gebastelt um den Termin so schwäbisch hinzukriegen?

    Mach Dir keine Hoffnung. Bauleute nageln Folie vor die Fenster und stellen einen Bauheizer auf und dann

    Kannst ja auf die Einladung schreiben:

    Kommscht halt nachm Kaffee- dann bischt zum Ahmbrod wieder dohoim.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Thomas, er hat einfach nur keine Ahnung wie hart im Nehmen die Besucher sein können *breitgrins*
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Avatar von tieto
    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beruf
    Pharmakant
    Benutzertitelzusatz
    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man si
    Beiträge
    342
    Wir haben uns eine Gulaschkanone angemietet vom Bekannten. Es gab dann Erbsensuppe mit Würstchen und Gulasch. Ist sehr gut angekommen. Einfache Speisen passen zum Richtfest einfach am besten. Ausserdem sollen die Kosten ja auch im Rahmen bleiben.

    MfG

    Tieto
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2010
    Ort
    NRW
    Beruf
    Designerin
    Beiträge
    10
    Gulaschkanone und einen Eintopf machen ist eine gute Idee!

    Aber auf diesen alten Brauch mit Nagel einschlagen und Schnaps dazu trinken kann ich gerne verzichten ... obwohl, der Teil mit dem Nagel ist o.k. ...
    Und Wettermäßig kann es ja im September eigentlich nur besser werden als jetzt ... oder?
    Jedenfalls freue ich mich schon auf die Planung!

    Molly
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    *breitgrins*

    nu stell dich mal wegen einem oder zwei Schnäpschen nicht an wie´n Mädchen ... ausserdem frag die Russen ... das ist besonders im Winter wichtig .... heizt
    und die Bauherrin hat die Art des Saftes in der Hand
    ... es kann ja auch ein Rama sein oder so.
    Der Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen