Werbepartner

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Kaufbedingung Grundstück: Zufahrtstraße sichern !

Diskutiere Kaufbedingung Grundstück: Zufahrtstraße sichern ! im Forum Tiefbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Selbstst. Sonnenschutzhändler
    Beiträge
    19

    Frage Kaufbedingung Grundstück: Zufahrtstraße sichern !

    Hallo zusammen,
    habe mich mal ein Stündchen durch`s Forum gesucht aber zu meinem Thema nichts gefunden.
    Nachdem bei mir gerade erst der Grundstückskauf ansteht werden im Laufe des nächsten, halben Jahrs sicher noch viiiiiele Fragen kommen

    Im Kaufvertragsentwurf der Gemeinde steht, dass die bereits fertig erschlossene Zufahrt (eine kleine Privatstraße, gepflastert) zum Grundstück vom Käufer, also mir, hinreichend zu schützen ist-
    sprich: Stahlplatten oder so aufbringen.

    Die Straße ist etwa 40 Meter lang und gut 3 Meter breit.

    Die Absicherung würde wohl so gute 3 Monate liegen bleiben müssen.

    Hat da jemand einen Plan was für Kosten auf mich zukommen könnten ? Möchte nicht ein Grundstück kaufen (110.000,- € für 750 m²) das mich anschliessend in den Ruin treibt, denn die Erdarbeiten werden auch noch recht ordentlich sein...

    Weiß auch jemand welche Firmen sowas machen in HH und Umgebung ?

    Danke schonmal im voraus !
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kaufbedingung Grundstück: Zufahrtstraße sichern !

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    MoRüBe
    Gast

    Hä??????...

    Zitat Zitat von Butsch71 Beitrag anzeigen
    Im Kaufvertragsentwurf der Gemeinde steht, dass die bereits fertig erschlossene Zufahrt (eine kleine Privatstraße, gepflastert) zum Grundstück
    ... wat dat denn????

    Entweder ist es eine Privatstraße, oder eine Gemeindestr. Im ersten Fall hat die Gemeinde damit ja nu gar nix zu tun.

    Ansonsten:

    die gleiche Blödheit wie bei allen anderen Kommunen. wir erschließen mal was, machen alles schön fertig und dann fängts an zu bauen

    Und alles natürlich so schön eng, daß die Kutscher sich nen Kondom anziehen müssen

    Seeland aus Hamburg, die machen Blechstraßen Oder wenns Richtung Oldesloe geht, guckste mal bei Jordt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Selbstst. Sonnenschutzhändler
    Beiträge
    19

    Falsch ausgedrückt...

    Okay, sorry, also: Ist eine Gemeindestraße, wird jedoch nur von 2 Anwohnern genutzt.
    Baugebiet existiert seit 4 Jahren, das vordere Grundstück ist bereits bebaut, das hintere möchte ich kaufen... Dass die Gemeinde nach 4 Jahren schon die Zuwegung fertig hat kann ich schon verstehen.

    Danke für die Tipps mit den Firmen ! Wenn jetzt noch jemand eine Einschätzung bzgl. der Kosten hätte...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Betriebswirt
    Beiträge
    1,894
    Zitat Zitat von Butsch71 Beitrag anzeigen
    Im Kaufvertragsentwurf der Gemeinde steht, dass die bereits fertig erschlossene Zufahrt (eine kleine Privatstraße, gepflastert) zum Grundstück vom Käufer, also mir, hinreichend zu schützen ist-
    sprich: Stahlplatten oder so aufbringen.
    Ich würde erstmal bei der Gemeinde anfragen, für welche Belastungen der Weg ausgebaut wurde. Wenn da nicht gerade überdimensionierte Baufahrzeuge vorfahren, könnte es sein, dass der Ausbau für den Normalfall ausreicht!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    MoRüBe
    Gast

    Das geht wohl weniger...

    ... um den Weg, die haben Angst, daß die ganzen Borde versemmelt werden...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Betriebswirt
    Beiträge
    1,894
    Zitat Zitat von MoRüBe Beitrag anzeigen
    ... um den Weg, die haben Angst, daß die ganzen Borde versemmelt werden...
    Na, dann halt Schienen vorbeilegen, damit die schön in der Spur bleiben...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen