Werbepartner

Ergebnis 1 bis 13 von 13

Zwischensparrendämmung verlegen

Diskutiere Zwischensparrendämmung verlegen im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    bei Hamburg
    Beruf
    privater Bauherr
    Beiträge
    15

    Zwischensparrendämmung verlegen

    Moin zusammen !
    Mal ne etwas blöde Frage: den Klemmfilz braucht man doch nicht der Länge nach ausrollen, oder ? Wenn die Rolle 1,20 m breit und mein Sparrenfeld nur 70 cm, dann kann ich doch auch immer 70 cm zzgl. 1-2cm abschneiden und diese dann quer in die Gefache einbringen. Wird das nicht eh so gemacht ? Ansonsten gibt es ja viel zu viel Verschnitt. Steh grad aufm Schlauch....
    Danke schon mal für Rückmeldungen !
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Zwischensparrendämmung verlegen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,934
    Wird das nicht eh so gemacht ?
    von Profis schon...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    bei Hamburg
    Beruf
    privater Bauherr
    Beiträge
    15

    Frage

    Hm, im Forum habe ich nun (nach längerem Suchen) gegenteilige Meinungen gehört. Aber es macht doch wirklich keinen Sinn, wenn man 1,20 breite Rollen an der Seite um 45 cm (weil Sparrenfeld 75cm) kürzt, nur damit man ein langes Stück zum Einklemmen hat. Oder hat das Nachteile, wenn man immer nur die 1,20m Stücke einbringt ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Wirtschaftsinformatiker
    Beiträge
    600
    Zitat Zitat von Nele Beitrag anzeigen
    Hm, im Forum habe ich nun (nach längerem Suchen) gegenteilige Meinungen gehört.
    Das bezweifele ich mal. Du hast doch oben die richtige Ausführung beschrieben. Wo liegt das Problem, es einfach so zu machen?

    Bist Du sicher, dass Eigenleistung für Dich an dieser Stelle Sinn macht, wenn Du schon an den Basics so rumrödelst? Die eigentlich kniffelige Arbeit, die meiner Meinung nach nicht ohne ein gewisses Erfahrungswissen in Angriff genommen werden sollte, besteht im Herstellen der Luftdichtheitsebene.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,934
    hast doch oben die richtige Ausführung beschrieben
    von Profis schon...
    noch deutlicher geht doch nicht..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Maschinenschlosser
    Beiträge
    63
    Ich habe mal dazu eine Frage.

    Mein DHHNachbar will sein Spitzboden nun nachträglich dämmen. Die Dachbalken sind 200er und er hat jetzt 180er Dämmung gekauft. Ich selber habe als ich mein Dachgedämmt habe 200er Dämmung genommen.

    Er meint men sollte nur 180er nehmen zu besseren Zykolation.

    Hat er da recht? Oder ist das nonses?

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Trockenbauer
    Beiträge
    22
    Zirkulation
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,934
    Hat er da recht?
    das ist eine Frage die man so nicht beantworten kann, dafür müsste man den gesamten Aufbau kennen.
    Sollte aber eine Hinterlüftung notwendig sein, wären 2 cm tatsächlich nonsens..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Maschinenschlosser
    Beiträge
    63
    Also es sind Betondachzigelel auf dem Dach. Darunter sind Dachlatten und dann kommt die Unterspanband. Die Sparren sind 200er KVH.

    Ich habe zwischen den Sparren 200er 0,35 Isolierwolle eingebracht und auf den Sparren die Dampfsprerre festgetackert. Die Tackerstellen mit Klebeband versiegelt. Auf die Sparren habe ich ein Lattenkonstruktion gemacht und dann auf die Latten den Gipsplatten drauf geschraubt.

    So sollte das eine vernüpftige Sache sein.

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    Ich habe zwischen den Sparren 200er 0,35 Isolierwolle eingebracht........
    So sollte das eine vernüpftige Sache sein.
    Das ist aber nur deine Meinung.
    Ich bezweifele nicht das Handwerkliche Geschick , aber das Fachwissen.
    Es ist ja gut, Tackerklammern nochmals zu Überkleben, aber unnötig.

    @Bautz hat es in seinem letzten Satz klar und deutlich zum Ausdruck gebracht.

    Werden hier Fehler gemacht, so werden sich über lang oder kurz die Schäden schon melden.

    Dagegen helfen auch nicht die Auschüttung eigener AWG Hormone .

    Meine Empfehlung ist ein Blower-Door-Test .


    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Völklingen
    Beruf
    Dachdeckermeister, öbuv SV HWK Saarland
    Beiträge
    426
    Auf keinen Fall Wärmedämmung verwenden die nach Einbau noch an Dicke zunimmt und die Unterpannbahn dadurch aufgewölbt und der Lüftungsquerschnitt eingeengt wird.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    muss man das verstehen ????????????
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. #13

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Maschinenschlosser
    Beiträge
    63
    Moin,

    ich weiß zwar nicht ob man hier Herstellerfirmen nennen darf aber ich sag es mal so.

    Ich habe von der Firma Isover 200er Klemmfilz des Typ Integra ZKF 1-035 2800x1200x200mm

    Diese hat auch der Trockenbauer genommen der den Ausbau in OG vorgenommen hat.

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen