Ergebnis 1 bis 6 von 6

Hilfe zur Baustelleneinrichtung

Diskutiere Hilfe zur Baustelleneinrichtung im Forum Sonstiges auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2010
    Ort
    Ludwigsburg
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    25

    Frage Hilfe zur Baustelleneinrichtung

    Hallo,

    also entweder bin ich blind oder ... hab leider noch keinen Thread zum Thema Baustelleneinrichtung allgemein gefunden.

    Hier meine Fragen:

    Wir wollen im Kreis Ludwigsburg ein EFH neu bauen und benötigen dazu logischerweise eine Baustelleneinrichtung. Es wird einen Kellerbau geben, welcher ca. 1 Woche dauert und dann kommt das Holzhaus als Ausbauhaus drauf. Dauert auch ca. 1 Woche. Die Hausbaufirma ist aus der Gegend bei Schwäbisch Hall und die Kellerfirma ca. 15 Kilometer vom Grundstück entfernt (da ich nicht weiß, ob diese Daten zur Beantwortung meiner Fragen relevant sind, schreib ichs einfach mal dazu).

    Wir haben am Rand vom Grundstück (ca. 6 Meter von der Grundstücksgrenze weg) Strom per Oberleitung.

    Also...man braucht Strom, Wasser?, Bauzaun...Platz für die Fahrzeuge/Kran/Abstellplatz hats auf dem Nachbargrundstück mit ca. 80 qm, welches wir dafür auch, bis das Haus steht, dafür nutzen dürfen.

    Gibt es Firmen, die eine komplette Baustelleneinrichtung machen? Oder muss ich wirklich alles einzeln im Baumarkt oder sonstwo mieten?

    Kann mir da jemand weiterhelfen?

    Vielen lieben Dank!

    Grüße, areika
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Hilfe zur Baustelleneinrichtung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von Jonny
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    84104 Tegernbach
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    4,343
    Sowas macht normalerweise der Bauunternehmer, Baustrom auch gerne mal der (örtliche) Elektriker. Was ist mit der Kellerbaufirma? Warum nicht von denen?
    Musste dann das Gerüst auch bauseits stellen?



    Grüsse
    Jonny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2010
    Ort
    Ludwigsburg
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    25
    Ah ok. Naja wir waren vor 2 Wochen bei der Baufirma und werden am Donnerstag wieder hinfahren. Da kriegen wir das erste Angebot vorgelegt und dann wird weiter besprochen. Beim ersten Termin haben wir leider versäumt, das Thema anzusprechen

    Die Kellerbaufirma hab ich noch nicht gefragt, wusste nicht, daß die das dann auch machen können, werd ich aber wohl jetzt noch nachholen :-)

    Das mit dem Gerüst macht die Hausbaufirma, wenn ich mich nicht irre.
    Aber auch das werd ich genauestens am Donnerstag nachfragen.

    Vielen Dank für die Antwort
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Gast
    Gast
    Die Hausbaufirma geht sicherlich schon mal davon aus das entsprechend Stromanschlüsse vorhanden sind.
    Der Baustrom kann vom Bauherren geliefert werden, muß eine Elektrofirma machen.
    Der Bauunternehmer kann das auch veranlassen,jedoch macht er das nicht umsonst, denn dafür gibt es im Angebot zum Kellerbau dann eine extra Position im Leistungsverzeichnis unter Baustelleneinrichtung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2010
    Ort
    Ludwigsburg
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    25
    Ok dann werd ich da mal nachhaken...auf böse Überraschungen haben wir nämlich überhaupt keine Lust
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von greentux
    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Ingenieur ET
    Beiträge
    1,231
    alles vor Unterschrift verhandeln...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen