Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Gefälle Gartenniveau bei Lehm

Diskutiere Gefälle Gartenniveau bei Lehm im Forum Tiefbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2003
    Ort
    Bochum
    Beruf
    EDV Expärde
    Beiträge
    24

    Frage Gefälle Gartenniveau bei Lehm

    Hallo Gala-Experten,

    es ist Zeit unseren Garten zu gestalten.
    Es soll jetzt ein Grobplanum hergestellt werden.
    Der Bauträger verwendet standardmässig ein Gefälle von ca. 3%
    zum Haus(Terasse) hin. Zwischen Gartenanfang und Terasse befindet sich zusätzlich eine ACO-Drain Rinne.
    Maaße: 4m Terasse, Zukünftige Rasenfläche 12m, Grundstücksbreite 6 m, Rechter Nachbar liegt bis zu 1,20 m höher, so dass hier zusätzlicher Wassereintrag zu befürchten ist.

    Wir überlegen, den Garten mit einer Kokosdrainage zu drainieren, da wir bindigen Boden haben (Fallrohre mussten schon überirdisch in einen Siepen (Grüngürtel) entwässert werden).

    (Bodenaufbau: (Verdichteter Lehm mit Tonanteilen, in 4 m Tiefe Tonschicht, darunter Grundwasser). Obendrauf ca. 25 cm Mutterboden.

    Die (eigentlich j aunerlaubte) Garten-Drainage könnte an die Fallrohrentwässerung angeschlossen werden.

    Jetzt stellen sich folgende Fragen:

    - Sollte man die Lehmschicht unter dem Mutterboden mit Sand vermischen, um die Qualität zu verbessern. Ist dies mit Baggern/Raupen möglich, oder braucht es dazu Spezialgerät

    - Ist ein Gefälle zum Haus nicht zu gefährlich ? Eventuell müsste man das auf dem Lehmboden abfliessende Wasser mit einem Drainrohr vor der ACO-Drain aufnehmen ...

    - Entwässert ein 100er Drainrohr den Garten zu stark ?

    - Meinem Nachbarn wurde eine Abmagerung empfohlen sowie das Graben von 6-8 "Staulöchern" 50 cm tief, die mit Kies gefüllt werden sollen. Dafür soll dann kein Gefälle hergestellt werden. Ich halte das Stauvolumen jedoch für verschwindend gering, zudem steht das Wasser ohne Gefälle auf dem Boden und versickert nicht (Zustand jetzt).

    Viele Grüsse

    Lala
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Gefälle Gartenniveau bei Lehm

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    martin65
    Gast
    Hallo,

    interessiere mich auch für Fragen im Bereich "Richtiges Grobplanum".

    Was z.B. ist das richtige Gefälle (VOM HAUS ABFALLEND!), reichen 1%, müssen es 3% sein, gibt es DIN-Vorschriften?

    Auch Gartenentwässerung ist, denke ich, ein interessantes Thema.

    Danke für Antworten!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Adam
    Gast

    Lächeln Enwässerung

    Hallo Gartenfreunde,
    ja die entwässerung ist schwierig in deinem genannten Fall.
    Grundsätzlich sollte das Gefälle immer weg vom Haus fallen und das am besten mit etwa 3%.
    Die Zahl ist aber nicht genormmt und auch variabel und sollte den gegebenheiten angepasst werden.

    Ich würde versuchen das Gelände so zu modelieren das das Wasser ein Stück weg von Haus und Terrasse läuft und dann seitlich am Haus vorbei fliesen kann.
    Drainagen mit Kokosummantelung sind sehr gut können auch mit DN 100 verwendet werden, helfern aber bei starken Regenereignisse nichts da das Wasser erst in den Boden einsickern muß und das braucht Zeit.
    Für normale Witterung ist es aber mit sicherheit gerechtfertig.

    Meine Erfahrung ist den Untergrund richtig modelieren, Untergrund lockern, Oberboden (Mutterboden) fachgerecht auftragen, Oberflächenwasser sollte immer abfliesen können.
    Das kostet zwar ein paar Euro mehr und man sieht es nicht wirklich aber für das Wachstum von Rasen und Sträucher sehr von vorteil.
    "Qualität ist da wo man es nicht sieht."

    Grüße adam
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Pflasterarbeiten Versickerung Gefälle
    Von Peach im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.07.2007, 10:05
  2. Gefälle für EWT (Erdwärmetauscher)
    Von Marc im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2004, 22:54
  3. Gefälle in Abwasserleitung
    Von Bob im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.05.2004, 15:21
  4. Gefälle von Dachrinnen
    Von Tommi im Forum Dach
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.02.2004, 15:26