Werbepartner

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Zweischaliges Mauerwerk?

Diskutiere Zweischaliges Mauerwerk? im Forum Mauerwerk auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bielefeld
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    41

    Zweischaliges Mauerwerk?

    Ich habe mal eine Verständnisfrage:

    Einer unserer favorisierten GU's spricht immer wieder davon, daß wir (egal mit wem wir letztendlich auch bauen sollten), auf jeden Fall auf ein zweischaliges Mauerwerk achten sollten. Sprich also 1. ein Mauerwerk, 2. Mineralwolle, 3. Luftschicht, 4. Mauerwerk (Außenwand).
    Uns wird immer wieder nahe gelegt, wie wichtig die Luftschicht für das Vermeiden von Feuchtigkeit wäre.

    Einige lokale Anbieter allerdings haben nahezu immer ein WDVS im Angebot.

    Ich bin mir bei der Sache mittlerweile echt unsicher und kann das total schlecht bewerten.

    Was kann man grundsätzlich zu diesem Thema sagen?!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Zweischaliges Mauerwerk?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,391
    Viel -kann man sagen
    Ich habe ein eine zweischalige Konstruktion.
    Ist aber auch regional bedingt.
    Bielefeld ist uns nunmal näher als München.
    Fakt ist aber, dass die Luftschicht überbewertet wird.
    Geht auch mit Kerndämmung.

    Jede Konstruktion, monolithisch, mehrschichtig oder Mehrschalig bietet Vor- u. Nachteile.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen