Werbepartner

Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    66564
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    167

    Dachneigung 38 oder 42 grad

    hallo zusammen,

    ich bin gerade an meiner hausplanung...

    da wir mit satteldachbauen (Kniestock 75cm) hab ich eine frage, wenn ich von den normalen 38 DN auf 42 (max. möglich 45 grad) DN hochgehe, gewinne ich doch mehr platz, oder?

    danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dachneigung 38 oder 42 grad

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Der Bauberater
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Daheim
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Beiträge
    1,799
    und an Firsthöhe - wenn das zulässig ist!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    05.2010
    Ort
    Verden
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    89
    Klar gewinnst Du dadurch mehr Wohnfläche, weil der anrechenbare Teil des Raums zunimmt. Grundfläche bleibt logischerweise die gleiche.

    Hier sind übrigens generell 45° "normal", 42° ist selten, 38° beim Satteldach macht kaum einer. Warum also nicht 45°?

    Gruß
    Cartman
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Baufuchs
    Gast
    Die 2-Meter Linie wandert bei 42° ca. 15cm weiter nach außen.

    Wenn ich lese "normale Dachneigung" liegt die Vermutung nahe, dass es sich um ein "Kataloghaus" mit dieser Dachneigung handelt.

    Dann erst mal nachfragen, was diese Änderung kosten soll und ob sich das lohnt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    66564
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    167
    es ist ein kataloghaus!

    frei geplant, massiV!

    die gesamte fläche des hauses ca. 10,21 x 10,74 meter.

    also kann ich ruhig auf 45 grad dachneigung gehen, nicht dass das haus aussieht wie ein hexenhäuschen....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Baufuchs
    Gast
    Watt denn nu?

    Kataloghaus oder frei geplant?

    Ob das/wie das aussieht? Kann passen/kann nicht passen.

    Zeichnet der Anbieter denn nicht vor Vertrag mit den gewünwchten Änderungen neu?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    66564
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    167
    hab mich verschrieben...

    es ist kein Kataloghaus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8
    Avatar von Der Bauberater
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Daheim
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Beiträge
    1,799
    Wie viele Vollgeschosse sind denn zulässig? Bei 0,75m Kniestock und 45°DN sind wir im nächsten VG!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    66564
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    167
    Zitat Zitat von Der Bauberater Beitrag anzeigen
    Wie viele Vollgeschosse sind denn zulässig? Bei 0,75m Kniestock und 45°DN sind wir im nächsten VG!
    2 Vollgeschosse + Kniestock

    Einliegerwohnung
    EG
    DG (Kniestock)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen