Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Hage - Ostfriesland
    Beruf
    Taxifahrer
    Beiträge
    12

    Türen - unterschiedliche Höhe...

    Hallo,

    wir haben hier von einem Handwerker (nach eigenen Angaben Schreiner und Maurer) 2 Kieferntüren einbauen lassen.
    Da die alten Türen kleiner waren, mussten auch die neuen Türen und die Rahmen um ca. 3 cm gekürzt werden.
    Nach der fertigen Montage stellte sich herraus, das die Türen in unterschiedlicher Höhe eingebaut wurden.
    Es handelt sich zwar 'nur' um 4 mm, aber da die Türen sehr dicht beieiander liegen, fällt es doch schon auf.
    Wir haben nun den Grund für den Hähenunterschied festgestellt. Die rechte, (höhere Tür) steht mit Rahmen noch auf dem alten Teppichboden. Bei der linken Türe wirde der Teppich, unter dem Rahmen, vor dem Einbau entfernt.
    Der Handwerker meint nun, er habe beide Türen auf gleicher Höhe abgeschnitten, und er wäre dafür nicht verantwortlich. Auerdem liegen 4mm im noch voll Tolleranzbereich eines Altbaus. Er würde die Türen zwar ausbauen, aber das würde dann neu berechnet werden müssen...
    So viel zur Geschichte...
    Nun meine Frage - gibt es diesen Tolleranzbereich?
    Und - muss der Handwerker den Höhenunterschied unendgeldlich nachbessern?

    Beste Grüße und Danke für alle kompetenten Antworten...

    Daniel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Türen - unterschiedliche Höhe...

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von JSch
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    57482 Wenden Südsauerland
    Beruf
    Tischlermeister Sachverst
    Benutzertitelzusatz
    Ich verstecke mich nicht hinter einem Pseudonym...
    Beiträge
    1,640

    Der Schreinermaurer

    soll der die Türe hochsetzen und gut ist es.

    Nur, über die 4mm zu streiten lohnt sich wirklich nicht. Nirgends steht geschrieben welche Toleranz der Türhöhen bei einem Alt- oder Umbau gestattet ist.

    Vielleicht teilen Sie sich auch den "Spaß".

    Eine fundierte Feststellung bezw. Beurteilung vor Ort dazu würde bei mir, wären Sie hier in der Nähe, mehr kosten als die Sache wert ist.

    Meinungen hier aus dem Forum werden Sie möglicherweise in Ihrer Meinung bestätigen, oder auch nicht.
    Da bleibt dann noch die Frage ober der Schreinermaurer (Maurerschreiner) darauf eingeht, es Ihnen also nützt.

    Schlichtung/Meditation über das Netz ist so eine Sache...

    mfg.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Gast
    Gast
    eigentlich...
    hätte man sich ja vorher absprechen müssen welcher Bodenbelag maßgebend ist.
    als "Schreinermaurer" würde ich vorher mal fragen wegen der Türhöhe.
    als Auftraggeber sollten die Leute schon klare Anweisungen bekommen was auf den Boden für ein Belag kommt.
    die Türen unterschiedlicher Höhe einbauen geht so nicht.
    Tür ausbauen und anheben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen