Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    Maschinenbauingenieur
    Beiträge
    38

    Wie Granit-Treppenstufen auf Stahltreppe befestigen?

    Hallo,

    wie befestige ich am besten Granit-Treppenstufen auf einer Stahltreppe?
    Bei den Stufen handelt es sich um 3cm Ivory Cream mit einer sehr hellen Sortierung. Die Treppe ist eine Zweiholmtreppe mit aufgeschweissten, Z-foermigen Treppenstufen in 3mm Blech, die statisch alleine ausreichend sind.
    Deshalb war der Vorschlag des Treppenbauers, die Granitstufen nur mit einem Bitumenband ueber den Holmen quasi aufzulegen, ohne vollflaechige Verklebung.
    Meine Bedenken sind, dass durch das Bitumenband die Gefahr einer Verfaerbung des Granits besteht. Andererseits wuerden die Stufen auch elastisch "gelagert" sein.
    Wie sehen das die Experten?

    Viele Gruesse,

    Dennis1
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wie Granit-Treppenstufen auf Stahltreppe befestigen?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von operis
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Am Stadtrand von Berlin
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    2,126
    Meine erste Wahl wäre ein PU Kleber,


    operis
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    Maschinenbauingenieur
    Beiträge
    38
    und dann vollflaechig in Buttering & Floating Verfahren eingelegt.
    Einverstanden, das wuerde auf jeden Fall gehen.
    Leider kostet der Kleber einiges, deshalb die Frage nach dem Bitumenband, ob das alternativ auch gehen koennte. Wie beschrieben, es gibt ja keine Gefahr, dass die Stufen kippeln koennten oder so. Es ist halt nur die Frage, ob da wirklch nichts aus dem Bitumen in den Granit ausfaerbt.

    Viele Gruesse,
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Vossi
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beruf
    Wohnraumgestalter
    Benutzertitelzusatz
    Freigeist und Erfinder
    Beiträge
    1,413
    Um wieviele Stufen geht es denn, wenn PU (imho das einzig richtie bei der Konstelation) zu teuer ist?? Alles Geld für Stahlskelett und Stufen ausgegeben. PU Kleber aus der 300ml Kartusche kostet Dich zwei Schachteln Kippen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    Maschinenbauingenieur
    Beiträge
    38
    ngebot des Fliesenlegers war bei 600EUR allein fuer den PU-Kleber, derwollte die Stufen im Buttering & Floating Verfahren einlegen, deshalb die Anmerkung.

    Gruss,

    Dennis1
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von Vossi
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beruf
    Wohnraumgestalter
    Benutzertitelzusatz
    Freigeist und Erfinder
    Beiträge
    1,413
    Mach mal bitte ein Bild von der Konstruktion
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    Maschinenbauingenieur
    Beiträge
    38


    Voila, hier die Z-foermige Treppenstufen, auf die die Granitstufen gelegt(geklebt) werden sollen.

    Viele Gruesse,

    Dennis1
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8
    Avatar von Vossi
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beruf
    Wohnraumgestalter
    Benutzertitelzusatz
    Freigeist und Erfinder
    Beiträge
    1,413
    PU aus der Kartusche. Und vollflächige Verklebung würd ich mir überlegen, weil nicht nötig..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    Maschinenbauingenieur
    Beiträge
    38
    Hallo Vossi,

    super, vielen Dank fuer die Info, so hab ichs mir eigentlich auch gedacht.

    Viele Gruesse,

    Dennis1
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen