Ergebnis 1 bis 1 von 1

Ablauf Kauf/Finanzierung?

Diskutiere Ablauf Kauf/Finanzierung? im Forum Baufinanzierung auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2010
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    Dipl.Kauffr.
    Beiträge
    63

    Ablauf Kauf/Finanzierung?

    Hallo,

    haben morgen ein erstes Gespräch zwecks Reihenhaus, und ich hätte vorab ein paar Fragen. Hier die Eckdaten:

    Haus ist eins von vier Reihenhäuser, Grundstück wird anscheinend separat erworben, aber in Verbindung damit, dass darauf vier Reihenhäuser gebaut werden. Maklergebühren fallen nur auf Grundstück an. Der Hausbauer tritt anscheinend als GÜ auf.
    Haus kostet ca. 205.000€ (darin enthalten Baunebenkostem mit 11.500€)
    Grundstück kostet 90.000€
    EK 110.000€ (Grundstück/Steuer/Notar/Makler könnten also vom EK gezahlt werden)

    Wir sind förderberechtigt, d.h. 130.000€ Kredit über Landesbank, aufgrund der EK-Quote wahrscheinlich nachrangig abgesichert und ohne Bereitstellungszinsen.

    Darlehen 100.000 über Bank, mit Sicherheit mit Bereitstellungzinsen

    Häuser werden erst gebaut wenn, alle verkauft sind...in Stuttgart geht das bei dem Preis wahrscheinlich ziemlich schnell, aber man weiß ja nie.

    Mich interssiert nun ein optimaler Ablauf, der sich mir noch nicht ganz erschließt.

    Es heißt ja nie Hauskauf ohne Grundstück, nie beides ohne stehende Finanzierung. Irgendwie lese ich immer nur, dass wenn mal eine Finanzierung beantragt, dann ist diese ja auch verbindlich, und mündliche Zusagen sind ja auch nix wert. Da wäre die erste Frage, wie läuft das eigentlich?

    Was für Fristen könnten dem Hausbauer (GÜ) gesetzt werden, um mit dem Bau zu beginnen, falls er die Häuser wie auch immer nicht schnell genug an den Mann bringt bzw. wie kann ich mich absichern ohne schon eine Finanzierung verbindlich stehen zu haben?

    Aber auch wir benötigen ja Zeit. Grundbucheintragung, Erteilung Baugenhemigung (es werden nur Unterlagen zur Einreichung der Baugenehmigung gestellt). Die Baubeschreibung muss geprüft werden, gut wäre auch noch ein Bodengutachten zu machen (steht jetzt zwar auch ein Haus drauf, aber nur auf Annahmen zur Bodenbeschaffenheit will man sich ja auch nicht verlassen).

    Kurzum, habe Bedenken mit einer Finanzierung dazustehen, ohne Haus und Grund, oder mit Grundstück und ohne Haus, oder vielleicht mit Kaufverträgen ohne Finanzierung (aber zu letzterem kommt es sicherlich nicht )

    Hat jemand Erfahrung mit solch einem Konstrukt???

    VG J.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Ablauf Kauf/Finanzierung?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren