Werbepartner

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Münster
    Beruf
    Selbständig
    Beiträge
    12

    Frage Einbau von Raffstorekästen sachgerecht?

    Hallo.
    Hier ist bei unserem Neubau folgendes "Problem" aufgetaucht: Wir haben auf unserer Südseite Raffstores+Kästen einbauen lassen, die zwischen Außenmauerwerk (Klinker) und Innenmauerwerk (Kalksandstein) eingebaut wurden. Man kann also von unten an den Raffstores vorbei in den Kasten schauen, wo die Dinger verschwinden, wenn sie hochgefahren werden.
    Soweit, so normal.

    Nun ist es aber so, dass man im OG an den Raffstores vorbei auf die Dämmung blickt (gelbe Isolierwolle). Dort wurde also im Gegensatz zum UG keine zusätzliche Abdichtung/Vorichtung angebracht, damit das komplett dicht ist. Meine Frage dazu: Wie dramatisch ist das einzustufen? Der Fensterbauer meint, dass das nicht schlimm ist .... ABER: Ich frage deshalb, weil ich neulich mal hörte, dass Dämmmaterial, das auf irgendeine Weise feucht wird, bis zu 50% seiner Dämmeigenschaften verliert. Wie ist das also, wenn es im Herbst andauernd regnet bzw die Luftfeuchtigkeit sehr hoch ist? Zieht die Feuchtigkeit da hoch oder ist das halb so wild und zu vernachlässigen?
    Ach ja: Und wie sieht es aus mit Insekten: Gehen die da gerne mal rein?

    Danke jedenfalls für Tipps!
    Schöne Grüße,
    White Rabbit
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Einbau von Raffstorekästen sachgerecht?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren