Ergebnis 1 bis 6 von 6

Abdichtung Anbau an Klinkerwand

Diskutiere Abdichtung Anbau an Klinkerwand im Forum Praxisausführungen und Details auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Neuenkirchen
    Beruf
    Kauffrau
    Beiträge
    2

    Abdichtung Anbau an Klinkerwand

    Hallo,

    ich habe folgende Frage:

    wir haben gerade einen kleinen Anbau in Holzrahmenbauweise an unser verklinkertes Haus gebaut. Die Aussendämmung und Aussenputz steht noch aus. Die Beplankung und Innendämmungist fertig. Nun stellt sich mir die Frage wie der Anschluss an die Klinkerwand abgedichtet wird. Es wurde ein senkrechter Balken auf die Klinkerwand geschraubt und daran der Anbau angeschlossen. Da der Klinker aber durch die Fugen nicht ganz eben ist entstehen doch Ritzen, durch die dann der Wind oder Kälte durchkommen könnte. Die Klinkerwand soll im inneren des Anbaus ( Wintergarten ) aber sichtbar bleiben. Wie bekommen wir nun den senkrechten Anschluss an das vorhandene Klinkerwerk dicht? Oben ist alles ans Dach angeschlossen und gedämmt und mit Ziegeln eingedeckt. Nur der seitliche Anschluss macht mir Sorgen. Reicht da eine Abdichtung mit Silikon wie bei Fenstern?

    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Abdichtung Anbau an Klinkerwand

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von kohlilbri Beitrag anzeigen
    Reicht da eine Abdichtung mit Silikon wie bei Fenstern?
    Silikon ist keine Abdichtung, sondern eine plastische Fugenfüllmasse!

    Ob und wenn wie abgedichtet werden muss, sollte doch der Planer wissen.

    Und warum wird an einer nur sich selbst tragenden Verblenderschale ein Bauteil eines Anbaus befestigt? Wer sich das denn ausgedacht???
    Geht die Verblendung etwa bis innen durch???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    Beiträge
    2,580
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    Geht die Verblendung etwa bis innen durch???
    hört sich jedenfalls so an...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Neuenkirchen
    Beruf
    Kauffrau
    Beiträge
    2
    Hallo,

    irgendwo muss der Anbau ja ans Haus stoßen. Die Klinkerwand muss nichts tragen. Es geht nur um die Dichtigkeit zwischen den beiden Teilen Haus und Anbau, da der Klinker nicht aufgebrochen wurde um die Wand rechtwinklig praktisch "dazwischenzuschieben". Da hatte der Zimmermann Bedenken, dass der Klinker reißen könnte. So wurde eben ein Balken direkt auf den Klinker geschraubt und daran rechtwinklig weitergebaut. Normale Wintergärten aus Fensterelementen werden doch auch auf die Klinker des Hauses gesetzt. Wie bekommt man denn da die Klinkerfugen dicht?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Offenbach
    Beruf
    Dipl.-Ing
    Beiträge
    2,445
    "Zimmermann hat Bedenken und macht was", "Klinkerwand trägt nix, obwohl Balken auf Wand befestigt", "Wie wird abgedichtet?".....

    Herr Dühlmeyer sprach bereits in #2 den Planer an....

    Gibt es sowas bei Deinem Bauvorhaben? Einen Planer, der eine Ausführungsplanung zu Papier gebracht hat?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    Beiträge
    2,580
    Zitat Zitat von kohlilbri Beitrag anzeigen
    So wurde eben ein Balken direkt auf den Klinker geschraubt und daran rechtwinklig weitergebaut.
    und das ist bastel-murks.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen