Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Bonn
    Beruf
    IT
    Beiträge
    35

    Frage Fußbodenzukunftspaket???

    Hallo zusammen,

    unser Heizungsmann hat uns für unsere Fußbodenheizung ein Zukunftspaket angeboten.
    Auslegung der Fußbodenheizung auf 38 Grad Vorlauftemperatur für die spätere Nutzung einer Wärmepumpe.

    Wir bauen gerade und werden eine Gasheizung haben. Sollen wir das Zukunftspaket annehmen? Lohnt sich das? Hat da jmd. Erfahrungen? Bringt die Verlegung jetzt bei Gasheizung schon was?
    Der ganze Spaß soll ca. 700 Euro für 3 Etagen ca. 135 m2 kosten.

    Danke und vG
    EricTheKing
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fußbodenzukunftspaket???

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    "Zukunftspaket", das Marketing wird immer doller.

    Was ist denn in dem "Zukunftspaket" genau enthalten? Wenn mit Zukunftspaket schon 38°C erforderlich werden, was braucht dann die FBH ohne das tolle Paket an VL Temp.?

    Für eine FBH ist VL von etwa 35°C Standard. Der Verlegeabstand bewegt sich dann zwischen etwa 10 und 15cm.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    planfix
    Gast
    lachen oder heulen?
    was die sich immer einfallen lassen, tzzzz!
    RB hat eigentlich schon alles gesagt. verlegeabstand 5-10cm und du wirrst dich nicht nur auf eine zukünftige WP freuen, sondern auch darüber, dass du die FBH kaum spürst. (gilt nur bei gut gedämmten haus)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Bonn
    Beruf
    IT
    Beiträge
    35
    ich habe den installateuer angeschrieben.
    wie gesagt. wir werden jetzt eine zentral gasheizung mit fbh haben. ich habe keine ahnung, ob ich in 20 jahren eine andere heizungsart nehmen werde.
    würdet ihr also von dem zukunftspaket erst mal abstand nehmen? danke und gruß
    erictheking
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    Dazu kann man im Grunde nur was sagen wenn man Vorher- und Nachherausführung im Detail vergleicht.

    Wenn man sich *alle* gängigen Optionen offen halten will, dann sollte man auf niedrigstmögliches Temperaturniveau auslegen.

    Ne Wärmepumpe straft 10 Grad höheres Temperaturniveau mit deutlich höheren Verbrauchskosten und schlechterem Cop und JAZ ab.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von OldBo
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-Holsteins
    Beruf
    SHK-Meister
    Benutzertitelzusatz
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Beiträge
    3,521
    Zitat Zitat von erictheking Beitrag anzeigen
    ich habe den installateuer angeschrieben.
    wie gesagt. wir werden jetzt eine zentral gasheizung mit fbh haben. ich habe keine ahnung, ob ich in 20 jahren eine andere heizungsart nehmen werde.
    würdet ihr also von dem zukunftspaket erst mal abstand nehmen? danke und gruß
    erictheking
    Ich habe meine FBH vor 31 Jahren mit VLT von 35 °C eingebaut. Gebraucht werden nur 32 °C. Da konnte man von Zukunft sprechen. Heutzutage sollte so etwas der Normalfall sein

    Gruß

    Bruno Bosy
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von erictheking Beitrag anzeigen
    würdet ihr also von dem zukunftspaket erst mal abstand nehmen?
    Was ist im Zukunftspaket enthalten, oder besser gesagt, was kriegt man nicht wenn man auf dieses Paket verzichtet? Das ist doch die Frage.

    Meine Befürchtung ist, dass er Dir ohne "Zukunftspaket" ein paar Meter Rohre in den Boden legt und die Sache hat sich. Dann hast Du keine FBH sondern eine Möchtegern-Bodentemperierung.

    Eine VL Temp. von 35°C ist Standard, dafür braucht man kein Zukunftspaket.

    Wenn er aber schon eine an sich "normale" FBH als "Zukunftspaket" verkaufen möchte, dann will ich nicht wissen was der unter einer normalen FBH versteht.
    Verstehst Du jetzt meine Bedenken?

    Du solltest immer daran denken, dass man später an den Rohren im Estrich nichts mehr ändern kann. Deswegen ist ein Verlegeabstand wie ihn ich und planfix oben genannt haben, heutzutage "Standard". Dafür braucht´s kein Zukunftspaket.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    Nach DIN ist *jede* Auslegung bis 45-60° (abhängig vom Estrichmaterial) *Standard* und abgedeckt.

    Alles andere ist per Vorgabe zu regeln.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Deswegen hatte ich Standard in Anführungszeichen gesetzt.

    Viele Grüße
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10
    Avatar von OldBo
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-Holsteins
    Beruf
    SHK-Meister
    Benutzertitelzusatz
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Beiträge
    3,521
    Zitat Zitat von Achim Kaiser Beitrag anzeigen
    Nach DIN ist *jede* Auslegung bis 45-60° (abhängig vom Estrichmaterial) *Standard* und abgedeckt.

    Alles andere ist per Vorgabe zu regeln.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Moin Achim,

    wenn man es so sieht, dann wäre es ja wirklich ein "Zukunftspaket"

    Gruß

    Bruno
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    Von daher ist *Normal* ein sehr dehnbarer Begriff.
    Wenn ich am Preis attraktiv sein soll muss mir eben was einfallen.
    Kann ich an den Temperaturen drehen gehts am Preis nach unten ...
    ganz *normales* Regulativ.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen