Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Karlsruhe
    Beruf
    Dipl.-Inform.
    Beiträge
    98

    3x Streichen wenns auch nach 2x schön ist?

    Bin gerade dabei, den Keller in unserem Neubau zu streichen. Die Wände sind je nach Lage Kalkzement-Putz, Beton, oder in einem Raum Gipskarton. Ich streiche mit weißer Innensilikatfarbe, die Betonwände habe ich mit Silikatgrund vorbehandelt, den Gipskarton mit einem Haftgrund, den Kalkzement gar nicht. Trotzdem ist hier das Ergebnis bereits nach einmaligem Anstrich das beste.

    Nun meine simple Frage: Wenn der Anstrich bereits nach Grundierung und einfachem Auftrag wunderbar deckt und auch sonst optisch völlig ausreichend aussieht, gibt es dann trotzdem einen Grund, den im Praxismerkblatt vorgesehenen dritten Anstrich vorzunehmen? Damit es dann "länger hält" ??
    Klar, der Farbenhersteller hat sicher nichts gegen eine weitere Lage der teuren Farbe, aber kann ich mir das dann nicht sparen und die Farbe lieber für die nächste Renovierung aufheben?

    Danke für eure Meinungen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. 3x Streichen wenns auch nach 2x schön ist?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Hundertwasser
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Harburg
    Beruf
    Malermeister
    Benutzertitelzusatz
    Maler und Landstreicher
    Beiträge
    3,261
    Zitat Zitat von PHausBauherr Beitrag anzeigen
    Klar, der Farbenhersteller hat sicher nichts gegen eine weitere Lage der teuren Farbe, aber kann ich mir das dann nicht sparen und die Farbe lieber für die nächste Renovierung aufheben?

    Danke für eure Meinungen!
    Wenn es wirklich deckt spar dir den Anstrich. Den Rest Farbe solltes du möglichst kühl aber frostfrei lagern.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    05.2010
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Konstrukteur
    Beiträge
    40
    Welchen Hersteller hast du verwendet und wie zufrieden bist du damit? Bin selbst grad auf der Suche nach einer Innensilikatfarbe für meinen Neubau.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Karlsruhe
    Beruf
    Dipl.-Inform.
    Beiträge
    98
    Zitat Zitat von Quashquai Beitrag anzeigen
    Welchen Hersteller hast du verwendet und wie zufrieden bist du damit? Bin selbst grad auf der Suche nach einer Innensilikatfarbe für meinen Neubau.
    Ich habe den selben Markenhersteller B****x gewählt, den auch der Maler später im Wohnbereich benutzen wird - da habe ich mich nicht rangetraut.

    Ganz schon teurer Spass, diese Markenfarben, da gibts andere Produkte die nur einen Bruchteil kosten. Aber ich bin damit sehr zufrieden, sehr angenehm zu verarbeiten und schönes Ergebnis. Vergleiche mit billigeren Farben habe ich keine, aber ich vertraue einfach darauf, dass die Maler schon wissen, warum sie die Markenfarben nehmen. Wenn man schon die ganze Zeit und Mühe investiert, wollte ich sicher sein, auch ein gutes und nachhaltiges Ergebnis haben.

    Unangenehm war die Silikatgrundierung, insbesondere die Decke, da tropft einem das wässrig flüssige Zeug überall hin ... Handschuhe sind dabei unbedingt zu empfehlen, ich dachte beim ersten Mal kann ich mir sparen, dafür war dann die Haut meiner Hände eine Woche lang ziemlich ramponiert.

    Den Kalkzement-Putz habe ich nicht grundiert, hat gut funktioniert.

    Drei Kellerräume habe ich mit Silikatfarbe, und einen aus Neugier mit Kalkfarbe gestrichen. Die deckt bei weitem nicht so gut wie die Silikatfarbe, hat aber auch ihren Charme...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen