Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 23
  1. #1

    Registriert seit
    06.2010
    Ort
    29633 Munster
    Beruf
    selbstständig
    Beiträge
    30

    wasserfester Holzfußboden

    Hallo!
    Ich suche einen Bodenbelag in Holzoptik der auch wasserfest ist.
    Es kann durchaus mal vorkommen, dass längere Zeit Wasser auf dem Boden steht, so dass dieser wirklich robust sein muss.

    Fliesen in Holzoptik oder PVC auf Rolle gefallen nicht.

    Planken aus PVC sehen ja recht gut aus, allerdings ist es auch sehr teuer und einen Unterschied zum echten Holz sieht man schon.

    Kann man Parkett so versiegeln, dass es wirklich wasserfest ist?
    Was kostet das pro Quadratmeter?

    Dankeschön
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. wasserfester Holzfußboden

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    wasweissich
    Gast
    http://www.boesch-boats.ch/boote

    sowas ist erstklassige holzoptik (weil aus holz) und darf durchaus mal nass werden (auch längere zeit........
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    norden
    Beruf
    Maler/Lackierer
    Beiträge
    344
    Wird aber preislich noch weit über den Planken aus PVC liegen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Macht aber auch wesentlich mehr Spaß *malamgashahnziehunddieV8losblubbernlass*
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    wasweissich
    Gast
    und sieht teuflisch gut aus ........... und das über jahrzehnte .

    sollte aber nur als beispiel dienen , das es mit holz geht , und ich wette , lukas kann sowas .

    das plastikholz sieht einfach http://www.google.de/images?q=kuhfla...ed=0CA8QsAQwAA aus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2010
    Ort
    29633 Munster
    Beruf
    selbstständig
    Beiträge
    30
    Danke für die schnelle Antwort!
    Aber da das ganze über gut 110 m² geht, ist das mit dem Boden wohl ein wenig zu kostenintensiv...

    Wenn man Parkett mit Lack versiegelt, reicht das auch??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von Anfauglir
    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Ruppendorf
    Beruf
    Physikstudent
    Beiträge
    903
    Es kommt doch auch sehr darauf an, welche Rahmenbedingungen und Ansprüche sonst noch so bestehen.

    Manchmal (keine Ahnung ob hier) ist die Antwort auch ganz einfach: Holz geht nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    wasweissich
    Gast
    so einfach würde ich mir die antwort nicht machen.......
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von Anfauglir
    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Ruppendorf
    Beruf
    Physikstudent
    Beiträge
    903
    Dann eben aufwändiger:

    110 m² echtes Parkett mit dauerhafter wirksamer wasserdichter Versiegelung halte ich nicht für möglich. Bei der Größe hat der Parkettleger sicher schon genug damit zu tun, die Bewegung des Bodens auf Grund normaler Holzfeuchteschwankungen in den Griff zu bekommen.

    Es wird bei so hoher Feuchtebelastung nicht lange dauern bis sich der Boden entweder mechanisch selbst zerlegt oder reichlich Feuchtigkeit eingedrungen ist, und das Holz mittelfristig durch Pilzbefall abgebaut wird.


    Wozu soll denn der Raum genutzt werden, dass dort so rumgesaut werden muss?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476

    wasserfester bodenbelag

    moin moin,

    wie wäre es mit den schicken französischen fliesen in holzplankenoptik . hatten wir doch vor einigen monaten hier.

    freundliche grüße aus berlin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Mhhhh, dann vielleicht einfach mal ungeschützes Holz nehmen dem das Wasser egal ist...

    TEAK-Holz ist im Schiffsbau doch auch kein Problem, mit Sika aufgeklebt und die Fugen auch mit Sika versiegeln.
    2008 war ich in Frankreich auf einer Werft und habe den Boden von dieser Yacht mit saniert.

    Der Boden sah nach 5 Jahren ungepflegt im Aussenbereich noch ziemlich gut aus, nur im völligen Spritzwasserbereich war er etwas unterlaufen und lag hohl. Aber das Holz war noch völlig in Ordnung...

    Nagut, die Kosten für das Holz sind nicht gerade ein Schnapp, mein Auftraggeber hat was von ca 2000 Euro/m² gemunkelt *grins*
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Avatar von Anfauglir
    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Ruppendorf
    Beruf
    Physikstudent
    Beiträge
    903
    Mit den Booten und Yachten ist ja schön und gut, aber die sind an der frischen Luft. Wenn dann im Duschwohnzimmer, oder wasauchimmer es werden soll, immer ein paar Liter Wasser unter dem Belag sind, fände ich das nicht so toll.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    es steht kein Wasser unter dem Teak, das wird vollflächig mit Klebemasse auf Kunststoffbasis aufgeklebt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Avatar von fmw6502
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Kipfenberg
    Beruf
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    3,822

    Mal schauen, wann sich der "Verursacher" hier mal wieder meldet und seine Erfahrungen berichtet.

    Gruß
    Frank Martin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    planfix
    Gast
    Der Verursacher ist gerade wieder auf der Baustelle. Heute gibts auch die schönen Fugen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen