Ergebnis 1 bis 4 von 4

notwendige Treppe- ja oder nein?

Diskutiere notwendige Treppe- ja oder nein? im Forum Praxisausführungen und Details auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    hamburg
    Beruf
    architekt
    Beiträge
    1

    notwendige Treppe- ja oder nein?

    Wir planen gerade an einem Hotel und haben über dem eg eine Technik/Lüftungsebene eingezogen.
    Und ich habe gerade totale Probleme, diese Ebene zu erschließen.
    Es wird nur eine Treppe geben.
    Ist ein Technikraum ein Aufenthaltsraum? Ist diese Treppe eine Notwendige, und gilt als Fluchtweg, auch wenn sich dort nur selten jemand aufhalten wird?
    Welche Mindestmaße muss ich einhalten?
    Treppenbreite, Auftritt, Steigung?
    Geht auch eine ausziehbare Treppe? Oder Samba?

    Vilen Dank schonmal für die Hilfe...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. notwendige Treppe- ja oder nein?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Eine Technikebene solte ja auch im Falle einer Reparatur mit sperrigem Gut und Werkzeug erreichbar sein.
    Also sollte diese
    a) einen vernünftigen Zugang von einer normalen Treppe haben
    b) eine Möglichkeit, grössere Teile herein-/heraus zu bringen.

    Daher bleibt doch gar nichts anderes übrig, als einen Treppenraumzugang zu schaffen und ausserdem eine Möglichkeit einer direkten Versorgung von aussen über ein Fenster, eine Ladetür o.ä.

    Damit sind doch alle Debatten durch.

    Oder soll ein Techniker etwa seine Meßgeräte und Werkzeuge über eine Hühnerleiter schleppen.
    Dazu sollte man mal die Vorschriften der jeweiligen BG und die Arbeitsstättenrichtlinien studieren.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Der Bauberater
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Daheim
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Beiträge
    1,801
    M.E. ist es eine Treppe, die nur zu arbeits und Wartungszwecken begangen werden muss, somit ist es KEINE notwendige Treppe. (Ich hoffe die HHler ticken genau so)

    Zitat Zitat von sosos Beitrag anzeigen
    Welche Mindestmaße muss ich einhalten?
    Treppenbreite, Auftritt, Steigung?
    Geht auch eine ausziehbare Treppe? Oder Samba?
    Vilen Dank schonmal für die Hilfe...
    Die Maße und Steigungen sagt Dir die zuständige Gewerbeaufsicht (Arbeitssicherheit) und der Anlagenersteller (größe der Ersatzteile und Werkzeuge)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Heidelberg
    Beruf
    Forscher
    Beiträge
    732
    1. Die ASR 17 sagt:
    2.4.2.3 Für Wege, die nur der Bedienung und Überwachung dienen, können die angegebenen Breiten und Höhen verringert werden. Ihre Maße richten sich nach den besonderen Verhältnissen und sollten mit b x h = 0,50 m x 1,80 m nicht unterschritten werden.

    Da man auch von einer Leiter aus arbeiten darf,
    " Es darf
    ■ kein höherer Standplatz als
    7,0 m eingenommen werden,
    ■ bei einer Standhöhe von mehr als
    2,0 m nicht länger als 2 Stunden
    gearbeitet werden,
    ■ das Gewicht des mitzuführenden
    Werkzeuges und Materials 10 kg
    nicht überschreiten,

    darf man sicher auch ein kleines Treppchen haben?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen