Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
  1. #1

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    12

    Preisvergleich - Duravit

    Hallo zusammen,

    bevor wir zur Bemusterung der Ware beim Fachhändler gehen, hätte ich gerne die Preisliste um mich neutral zu informieren.

    Hat jemand von Euch Zugang zur Preisliste von Duravit (D-Code / Starck III)?

    Vielen Dank und Grüße

    Felix
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Preisvergleich - Duravit

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Die Preislisten mit den UVP hat jeder Fachhändler. Einfach auf der Herstellerseite die PLZ eingeben und Du bekommst eine Liste mit Fachhändlern in Deiner Umgebung.

    Google könnte auch helfen.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    12
    Hallo Ralf,

    in Google habe ich seltsamerweise nichts gefunden und der Fachhändler hatte nur einen dicken eigenen Katalog, den er weder kopieren noch rausrücken wollte, daher hier die Frage...

    Grüße

    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    Die Preislisten mit den UVP hat jeder Fachhändler. Einfach auf der Herstellerseite die PLZ eingeben und Du bekommst eine Liste mit Fachhändlern in Deiner Umgebung.

    Google könnte auch helfen.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Andreas1705
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    HD
    Beruf
    Börsianer
    Beiträge
    250
    Wenn Du schon die Artikel-Nummern von Modellen hast, die für dich in Frage kommen, hol' dir die Preise einfach über die typischen Internet Versandläden aus dem Netz. So bekommt man zumindest eine Idee vom Preisgefüge, d.h. welche Modelle/ Serien sind eher hochpreisig, welche eher günstig. So haben wir es gemacht, bevor wir bei unserem Sani bemustert haben.

    Gruss - Andreas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Mhm,..

    was willste eigentlich damit?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    12
    Hallo Olaf,

    ein wenig kalkulieren, ob wir die eine oder andere Serie nehmen (wegen Budget) und somit ein wenig vorbereiteter zur Bemusterung kommen, damit der Sanitärhändler von uns keine Mondpreise verlangt.

    Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von felix78 Beitrag anzeigen
    Hallo Olaf,

    ein wenig kalkulieren, ob wir die eine oder andere Serie nehmen (wegen Budget) und somit ein wenig vorbereiteter zur Bemusterung kommen, damit der Sanitärhändler von uns keine Mondpreise verlangt.

    Grüße
    Falscher Weg.
    Die Standard-Preisliste ist überall verfügbar. Dann kommt es darauf an, welche Rabatte eingeräumt werden, oder ob irgendwo Sonderaktionen laufen usw.
    Mit der Preisliste kannst Du somit nicht viel anfangen.

    Schau Dich in deren Katalog um und dann schau nach was dafür bei den verschiedenen Händlern verlangt wird.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    12
    Ja, aber die UVP sind die Obergrenze, des Preisunterschiedes (zumindest theoretisch)...

    Daher wäre eine Preisliste net schlecht... aber ich seh schon, da muss ich wohl den Fachhändler meines Vertrauenes nerven, bis der diese rausrückt...

    Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Selbst...

    wenn Du da was weißt: Warum sollte sich der Händler von Deinem Wissen beeindrucken lassen? Nutze die Zeit lieber, das Gleiche bei mehreren Anbietern abzufragen und auf dieser grundlage zu verhandeln

    Netto-Preisliste ./. Händlerrabatt + Handelsspanne, da Du weder HR noch HS kennst ist Deine Erkenntnis ein Muster ohne Wert. Und wenn er Dir dann noch erzählt, dass er auf die PL ne Preiserhöhung von 3% gekriegt hat biste ganz raus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von felix78 Beitrag anzeigen
    Ja, aber die UVP sind die Obergrenze, des Preisunterschiedes (zumindest theoretisch)...

    Daher wäre eine Preisliste net schlecht... aber ich seh schon, da muss ich wohl den Fachhändler meines Vertrauenes nerven, bis der diese rausrückt...

    Grüße
    Was für eine Preisliste? Glaubst Du ernsthaft Dir drückt jemand eine EK-Liste in die Hand?

    Such Dir die Modelle raus, dann Google, und schon weiß man mehr. Alles andere ist Unsinn und bringt Dich nicht weiter. Stell Dir mal vor das Waschbecken xy steht mit 100,- € in der EK-Preisliste, und jeder will von Dir 200,- € haben. Was dann? Willst DU denen sagen, Du zahlst nicht mehr als 100,- €?

    Schau Dir an welche Marktpreise für Dein Wunschmodell aufgerufen werden, und dann hast DU eine brauchbare Grundlage.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von felix78 Beitrag anzeigen
    bevor wir zur Bemusterung der Ware beim Fachhändler gehen,...
    deute ich mal wie folgt:

    Ihr habt bei einem BT oder GÜ einen Hausbauvertrag unterschrieben un jetzt sollt Ihr bemustern.

    Dann kannst Du Dir mit Verlaub alle Dir vorliegenden Preislisten sammeln, um sie neben Deinem Starck III WC als Klopapier zu deponieren!!!

    Denn weder der Sanitärgroßhandel noch der Sanilöter des BT/GÜ werden darauf auch nur einen Blick werfen.
    Du bekommst deren Preise und darfst mit dem Kopf nicken oder wackeln - mehr nicht!

    Solltet Ihr schon (was ja eigentlich sinnvoll ist) VOR Vertragsunterschrift bemustern, wirst DU mit den Preislisten auch keinen Blumentopf gewinnen.
    Mag sein, der Rasierwasserträger auf der anderen Tischseite gibt Dir ein paar 0/00 nach.
    Aber Du kannst sicher sein, dass der unmittebar nachdem Ihr gegangen seit, einen Vermerk macht, wo diese 0/00 mit Zuschlag wieder reingehot werden.

    ********

    Ausserdem vergisst Du eines.
    Wenn Du ein Sanitärobjekt bei waschbecken24(punkt)comma für sagen wir 100 € findest und der Sanilöter es zum selben Preis einkauft, dann berechnet er Dir deutlich mehr, weil er Zuschläge für
    • Transport
    • Risiko (Bruch)
    • Gewinn
    • Verwaltung (sekretärin usw)
    • Entsorgung der Abfälle
    • Kleinteile

    mit einkalkulieren muss. Wie hoch dieser Zuschlag ist, schwankt aber von Firma zu Firma gewaltig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Avatar von greentux
    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Ingenieur ET
    Beiträge
    1,231
    Im Prinzip ist es meist so, das die Sachen, die einem geallen teurer sind, als die anderen. Und die, die einem und der Bauherrin richtig gefallen, sind auch richtig teuer
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Pforzheim
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    1,928

    Idee

    Zitat Zitat von greentux Beitrag anzeigen
    Und die, die einem und der Bauherrin richtig gefallen, sind auch richtig teuer
    So schaut's aus.
    Da kostet ein WC-Papierhalter schon schlanke 80 EUR.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Avatar von greentux
    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Ingenieur ET
    Beiträge
    1,231
    Wenns der Bauherrin gefällt ist es EGAL was es kostet
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    wasweissich
    Gast
    Zitat Zitat von greentux Beitrag anzeigen
    Wenns der Bauherrin gefällt ........

    verliert jedes budget seine gültigkeit .....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen