Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    EFH in NRW
    Beruf
    Software Entwickler
    Benutzertitelzusatz
    N.A.
    Beiträge
    95

    Befestigung der Außendämmung

    Hallo Forum,

    wir haben gerade an unserem Neubau den Malerbetrieb, der die Außendämmung anbringt. Die Dämmsteine werden bei uns mit einem Kleber angebracht. Jetzt hatte ich bei Häusern in unserer Umgebung gesehen, dass die Dämmsteine an den Ecken zusätzlich mit Dübeln am Mauerwerk befestigt wurden. Bei uns sind jetzt keine und es sieht so aus, als wäre das auch nicht eingeplant. Hält der Kleber die komplette Fassade fest oder müssen diese Dübel zwingend mit angebracht werden?

    Viele Grüße,
    Narf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Befestigung der Außendämmung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    wasweissich
    Gast
    welche dämmsteine sind es denn ??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    EFH in NRW
    Beruf
    Software Entwickler
    Benutzertitelzusatz
    N.A.
    Beiträge
    95
    Laut Beipackzettel:

    Capatect-Dalmatiner-Fassadendämmplatte 160
    Nenndicke 140mm, Format 1000*500mm
    Querzugsfestigkeit >=100kPa
    Wärmeleitfähigkeit 0,035W/m*k
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Maler/Lackierer
    Beiträge
    1,320
    Frag mal deinen ausführenden Malermeister warum er
    an eurem Neubau nicht dübelt? Der kanns dir doch sicherlich sagen oder?
    Die anderen Häuser in der Umgebung,sind das Altbauten?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    EFH in NRW
    Beruf
    Software Entwickler
    Benutzertitelzusatz
    N.A.
    Beiträge
    95
    Ja, dass sind Altbauten. Daher stellt sich mir die Frage ob man das nur machen muss, wenn die Dämmsteine auf den alten Putz geklebt werden.

    Wir bauen mit einem Bauträger und haben leider wenig Kontakt zu den Handwerkern, da ich tagsüber kaum auf den Bau sein kann und ich abends immer nur das Ergebnis sehe. Mein Bauträger ist da leider nicht sehr zuverlässig mit den Informationen und wir hatten da schon mehrere Diskussionen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Erfurt
    Beruf
    Mathematiker
    Benutzertitelzusatz
    Gebäudediagnostiker
    Beiträge
    1,316
    Guckst Du z.B. hier und da ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Kurz:
    Bei Neubau genügt oft reine Klebung.
    Auf Altputz hingegen muß in aller Regel gedübelt werden.

    KANN also völlig in Ordnung sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    EFH in NRW
    Beruf
    Software Entwickler
    Benutzertitelzusatz
    N.A.
    Beiträge
    95
    Ok, dann hoffe ich, dass es so in Ordnung ist. Es ist halt bloß immer etwas schwer eventuelle Mängel festzustellen, wenn man keine Ahnung hat. Danke für die Hilfe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen