Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 28

Diagonalbewehrung im Unterputz

Diskutiere Diagonalbewehrung im Unterputz im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Avatar von Bugs
    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Österreich / NÖ
    Beruf
    Techn.Ang.(Maschinenbau)
    Beiträge
    252

    Diagonalbewehrung im Unterputz

    Bei uns wird im Moment die Fassade gemacht.
    (Da wir mit nem "Legosystem" gebaut haben nur verspachteln, netzen, grundieren und putzen)

    Momentan wurde erst verspachtelt (+genetzt) und an den Seiten der Fensterbänke sind mir heute kleine Haarrisse aufgefallen.

    Die Frage stellt sich bei mir nun bzgl der Diagonalbewehrung bei den Fenstern.

    Diese wurden nur an den oberen Ecken der Fenster gemacht.

    An den unteren Ecken an denen die Fensterbänke gesetzt wurden, wurde diagonal nicht bewehrt.
    An den Fenstern die Rollädenkästen bzw Raffstorekästen haben wurde Diagonal gar nicht bewehrt (weder oben noch unten).
    (Was lt der ausführenden Fassadenfirma auch korrekt ist.)


    Sind meine Sorgen berechtigt und sollten irgendwelche Maßnahmen getroffen werden oder kann die Firma ohne Bedenken weiterarbeiten (grundieren und putzen???)

    Da Mitte der Woche weitergearbeitet werden soll wäre ich für eine rasche Antwort sehr dankbar!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Diagonalbewehrung im Unterputz

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter
    Avatar von Bugs
    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Österreich / NÖ
    Beruf
    Techn.Ang.(Maschinenbau)
    Beiträge
    252
    Falls meine Bedenken bzgl der fehlenden Diagonalbewehrung berechtigt sind wäre ich dankbar für Tipps wie ich jetzt weiter vorgehen sollte bzw wie das Problem für alle Beteiligten möglichst einfach behoben werden kann.

    Noch ist der Oberputz nicht drauf was etwaige Maßnahmen eigentlich vereinfachen sollte!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Zuhause
    Beruf
    Fachberater WDVS & Bausanierung
    Beiträge
    21

    Diagonalarmierung

    Holla, kann dir nur empfehlen die Diagonalarmierung (Gewebepfeile) an allen Ecken zu setzen denn die Rissproblematik hollt dich immer wieder ein !! Leider sind ja schon Risse aufgetaucht und da sollte es klingeln beim Verarbeiter, oder laß den zuständigen Fachberater vom Putzhersteller auf die Baustelle kommen, dieser kann dir eine Verarbeitungsrichtlinie geben , und dir die Richtigkeit der Ausführung bestätigen (wenn es richtig gemacht wurde).
    Generell sind an allen Ecken die Gewebepfeile zu setzen, um einer Rißbildung vorzubeugen !!
    Lg da Fachberater
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter
    Avatar von Bugs
    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Österreich / NÖ
    Beruf
    Techn.Ang.(Maschinenbau)
    Beiträge
    252
    Werd mal beim Putzhersteller anrufen und nachfragen!

    In den Verarbeitungsrichtlinien ist das Thema nur sehr kurz erwähnt, und die Diagonalbewehrungen sind nur auf nem Bild ohne Fensterbrettern eingezeichnet!

    http://www.baumit.at/upload/rt/Verarbeitung.pdf
    Seite 23 links unten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter
    Avatar von Bugs
    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Österreich / NÖ
    Beruf
    Techn.Ang.(Maschinenbau)
    Beiträge
    252
    Hab jetzt mal beim Putzgersteller nachgefragt:

    Bei Dämmplattten des Putzherstellers muß sehrwohl auch an den unteren Kanten der Fenster eine diagonale Armierung angebracht werden!

    In meinen Fall soll ich mich nun aber an den Hersteller meiner Steine (I.....t) wenden.

    Bisher bin ich eigentlich davon ausgegangen das die Armierung im zuständigkeitsbereich des Putzherstellers liegt!

    Noch dazu wurde vom Verarbeiter seine Qualität und herstellergeprüfte Verarbeitung immer wieder betont und herausgehoben!

    Was sich preislich auch sehr deutlich gemacht hat!!!!!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Zuhause
    Beruf
    Fachberater WDVS & Bausanierung
    Beiträge
    21
    Hier mal ein Bild von einem Sturzeckwinckel sowas sollte eingebaut werden LG

    http://www.dracholin.de/waerme_zub_sturzeckwinkel.html
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter
    Avatar von Bugs
    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Österreich / NÖ
    Beruf
    Techn.Ang.(Maschinenbau)
    Beiträge
    252
    So Dinger wurden bei mir auf keinen Fall verwendet, und hab ich bisher auch noch nie gesehen!

    Ich will ja auch nicht irgend´n Hitech-Zeug sondern einfach nur gute Arbeit!!!!!

    Hab diesmal trotz deutlich höherer Kosten die Firma genommen die mit den am besten ausgebildeten Mitarbeitern geworben hat und bei der ich das beste Gefühl hatte.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Zuhause
    Beruf
    Fachberater WDVS & Bausanierung
    Beiträge
    21
    na ja scheint nicht die beste Firma zu sein oder ??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter
    Avatar von Bugs
    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Österreich / NÖ
    Beruf
    Techn.Ang.(Maschinenbau)
    Beiträge
    252
    War eben nochmal auf der Baustelle und hab mir das ganze nochmal genauer angesehen.

    An den Raffstorekästen zeigen sich mittlerweile auch Risse zur Seite.

    Interessanterweise hab ich auch Risse entdeckt die auf Flächen in größerer Entfernung zu Fenstern aufgetreten sind.

    Da ich beim Spachteln aber die meiste Zeit anwesend war gehe ich davon aus das zumindest auf den Flächen überall genetzt wurde (soweit ich gesehen habe!)

    Woher können also diese Risse kommen???????
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von Hundertwasser
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Harburg
    Beruf
    Malermeister
    Benutzertitelzusatz
    Maler und Landstreicher
    Beiträge
    3,261
    Kannst du mal ein Bild einstellen das aus ca. 1 m Entfernung die Fensterecke aufnimmt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter
    Avatar von Bugs
    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Österreich / NÖ
    Beruf
    Techn.Ang.(Maschinenbau)
    Beiträge
    252
    Hab so eines leider nicht da.

    Kann ich dir aber morgen Abend posten!!

    Willst du eines von ner Ecke mit nem Raffstore?
    Oder ner Ecke mit nem Fensterbrett?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter
    Avatar von Bugs
    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Österreich / NÖ
    Beruf
    Techn.Ang.(Maschinenbau)
    Beiträge
    252
    Hab heut morgen mal schnell Bilder gemacht.
    Leider konnte ich aufgrund der Lichtverhältnisse nur einen Fensterbankanschluss ohne Riss fotografieren!

    Ich hoffe du kannst aber trotzdem darauf erkennen was du wolltest.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter
    Avatar von Bugs
    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Österreich / NÖ
    Beruf
    Techn.Ang.(Maschinenbau)
    Beiträge
    252
    Werde versuchen mich heute mit dem Chef der Putzfirma zutreffen.

    Um für dieses Gespräch gerüstet zu sein wäre es hilfreich wenn ihr mir Tipps geben könntet was geeignete Gegenmaßnahmen wären um zukünftige Risse zu vermeiden!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Köln
    Beruf
    Stuckateurmeister
    Beiträge
    1,177
    Bezahlter Sachverstand aus Österreich. Hundertwasser ahnt glaube ich schon eine zweifelhafte Ausführung der Fensterbänke. Deutsche Zulassungen/Recht müssen nicht dem Deutschen entsprechen.

    Das die Platten schlecht verarbeitet sind sieht man auch als Laie.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter
    Avatar von Bugs
    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Österreich / NÖ
    Beruf
    Techn.Ang.(Maschinenbau)
    Beiträge
    252
    Bin im Moment erstmal dabei mich informel für das (für morgen angesetzte) Gespräch mit dem Verarbeiter zu rüsten.

    Wenn das nicht fruchtet ist mein nächster Schritt ohnehin zum Sachverstand!!!!

    Interessieren würde mich nun aber die Aussage zur Ausführung der Fensterbänke.
    Und was sie mit Verarbeitung der Platten meinen???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen