Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    potsdam
    Beruf
    it support
    Beiträge
    4

    Heizungsanlage richtig eingestellt für FBH

    hallo, ich habe von der thematik heizung nicht viel ahnung und möchte einfach mal einige fragen erklärt bekommen, die sich nun so ergeben haben.
    ist unsere heizungsanlage (VIESSMANN Vitola 200) für eine fussbodenheizung richtig eingestellt?

    die fbh ist am 2 heizkreis installiert.

    unsere werte sind momentan so.

    raumtemperatur ist auf 24 grad eingestellt
    reduzierte raumtemperatur ist auf 20 grad eingestellt
    der raumregler ist auf 20 grad eingestellt
    die heizung läuft in der zeit zwischen 4:30 und 22:00
    neigung: 0,5
    niveau: 0
    vorlauftemperatur beträgt 40 grad
    rücklauftemperatur beträgt: 30 grad


    was regelt / bestimmt die raumtemperatur an der heizungsanlage?
    was regelt der raumregler?

    wann verändert man die vorlauftemperatur / die neigung?
    was bringt das die vorlauftemperatur / die neigung zu ändern?

    wann verändert man die durchflussmenge der umwelzpumpe?
    was bringt das die durchflussmenge der umwelzpumpe zu ändern?

    ist es sinnvoll die reduzierte raumtemperatur zu nutzen?

    mfg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Heizungsanlage richtig eingestellt für FBH

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Regelung witterungsgeführt? (Mit Außentemperaturfühler)
    Auf welche Temperaturen hin wurde die FBH dimensioniert?
    Hast Du schon einmal in die Bedienungsanleitung geschaut? Dort sind viele Punkte erklärt.

    was regelt / bestimmt die raumtemperatur an der heizungsanlage?
    Bitte genauer. Die Raumtemperatureinstellung an der Regelung verschiebt die Heizkurve nach oben oder unten.

    was regelt der raumregler?
    Welcher Regler? Der mit Anschluß an die Regelung der Heizung oder der Raumthermostat der sehr wahrscheinlich auf die Stellantriebe der FBH einwirkt?

    Im 2. Fall wird bei Überschreiten der eingestellten Temperatur der entsprechende FBH Kreis geschlossen. (Stellantrieb schließt das Ventil im Heizkreisverteiler).

    wann verändert man die vorlauftemperatur / die neigung?
    was bringt das die vorlauftemperatur / die neigung zu ändern?
    Hier findest Du auch alle Infos zur Heizkurve und deren Einstellung/Optimierung.

    http://www.bosy-online.de/Bauteile_u...-Anlagen.htm#H

    wann verändert man die durchflussmenge der umwelzpumpe?
    was bringt das die durchflussmenge der umwelzpumpe zu ändern?
    Die verändert man normalerweise gar nicht, denn die ist durch den hydraulischen Abgleich vorgegeben. Wird die verändert, dann kann es sein, dass zu wenig Wasser durch die Heizkreise gepumpt wird (Leistung fällt) oder zuviel Wasser, dann hört man Strömungsgeräusche.

    ist es sinnvoll die reduzierte raumtemperatur zu nutzen?
    Darüber streiten sich die Experten.
    In Verbindung mit einer FBH und einem hoch gedämmten Haus, wird sich die Absenkung kaum bemerkbar machen. Trotzdem würde ich absenken, zumindest so, dass nicht der Komfort darunter leidet.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen