Werbepartner

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Decke nur teilweise abhängen

Diskutiere Decke nur teilweise abhängen im Forum Trockenbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    München
    Beruf
    Betriebswirt
    Beiträge
    2

    Decke nur teilweise abhängen

    Hallo!
    Ich würde gerne die Decke in der Diele abhängen.
    Allerdings mit einem Abstand von ca. 20cm zu den Wänden hin, wegen des indirekten Lichts, das an den Seiten durchkommen soll.
    Die Decke ist solide.
    Welche Platten nutze ich hierfür und wie hänge ich diese am besten? Reichen hier etwa einfache Ketten?
    Auch wäre interessant, welche dimmbare Beleuchtung ich hinter den Platten am besten verstecke.
    Die Konstruktion muss nicht für die Ewigkeit gebaut sein und sollte nur einen schmalen Euro kosten.
    Habt Ihr eine Idee?
    Viele Dank!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Decke nur teilweise abhängen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    Die Konstruktion muss nicht für die Ewigkeit gebaut sein
    aber runterfallen auch nicht !


    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    München
    Beruf
    Betriebswirt
    Beiträge
    2
    hm, ja, danke für den rat.
    sonst noch spezialisten im forum?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    kommt darauf an, für was.

    Eine Decke mit Randabstand nennt man Deckensegel.
    Kann aus allen möglichen Material bestehen, unter anderen auch aus Gipskarton.
    Bei einer indirekten Beleuchtung gibt es 2 elegante Möglichkeiten,
    Deckensegel oder Randlichtvote
    Das zweitere wird die unter Umständen einfachere und Preiswertere Möglich keit sein.

    Beides benötigt eine Unterkonstruktion, welche die Lasten der "Platten " und zusätzlichen Gewichte aufnehmen muss.
    Die Unterkonstruktion wird mit geeigneten Abhängern an die Rohdecke befestigt. Die Befestigungsmittel richtet sich nach der Art der Rohdecke und Ihrer Tragfähigkeit. Laienhaft ausgedrückt, eine Strohputzdecke hält nix.
    Die Decke ist solide.
    Was heisst solide ?

    Ein schmaler Euro ist z.B. nicht solide.

    Um so eine Decke zu Planen bracht man nicht unbeding Architekt zu sein, aber gewisse Grundkenntnisse und Regeln sollte man beherrschen und beachten.

    Alles andere gehört in die Bastelecke.

    Ich würde gerne die Decke in der Diele abhängen.
    Es fehlen z. B Maße, Art der indirekten Beleuchtung , Art der Rohdecke, Form , Material, ect.

    so

    oder so



    es gibt so viele Möglichkeiten.

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Baden-Baden
    Beruf
    KFZ- Mechatroniker
    Beiträge
    1
    Hallo bin neu hier so in der art habe ich das auch vor nur noch mit einen 3/4 Kreis an einer ecke das 4 eck habe ich schon aber wie mache ich denn die Kannte am besten später soll da Tapete drauf. Habe angst das mir die ecken abbrechen. Und was nehme ich um die Fläche zwischen Betondecke und Gipskartonplatten zu verschließen so das man die latten nicht mehr sieht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    204
    Hallo Bunkerfreak,

    am besten Du machst Dir mal einen eigenen Thread und beschreibst das ganze nochmal genauer, am besten mit Skizze. Was ein "3/4 Kreis an einer Ecke" sein soll ist mir z.B. nicht klar. (Also ich habe eine Idee, aber das waere, wenn ueberhaupt, ein 1/4 Kreis).
    Wo Tapete drauf soll und welche Flaeche Du meinst die da verschlossen werden soll... meinst Du hier werden Gedanken gelesen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    Na so

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen