Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Roetgen
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    9

    Welche Kabel für digitales SAT-TV?

    Hallo zusammen,

    aufgrund von nicht endendwollenden Diskussionen mit dem Elektrker (der die Leitungen verlegt hat) und dem Antennenbauer (der die SAT-Anlage angebracht hat) habe ich folgende Frage:

    Welche Spezifikationen müssen Kabel haben um digitalfähig zu sein? Unsere Kabel haben nichts aufgedruckt.

    Wir wollen Astra1 und Astra2D empfangen, haben eine 85cm Schüssel, 2 Quattro LNB's von Lorenzen (40mm), einen Multischalter 9/4, aktiv. Die 8 Kabel gehen vom Dach in den Keller, wo der Multischalter ist, sind also ca 15m (?) lang.

    Der Antennenbauer sagt nun, die Kabel sind nicht zu gebrauchen. Es wären normale Koaxkabel mit 8MHz Bandbreite, wir bräuchten 20MHz. Er hat oben 98% (von was?) gemessen, unten 17% bzw 30% (unterschiedliche Kabel haben wir auch noch!)

    Was brauchen wir und wie können wir nachweisen, daß die kabal eventuell nichts taugen?

    Astra1 bekommen wir, einige Kanäle sind nicht gut, z.B. ZDF. BBC usw von Astra2 bekomme ich nicht ran. Als receiver haben wir einen Topfield500.

    Jeder Tip ist willkommen,

    BauherrNoIdea
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Welche Kabel für digitales SAT-TV?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Laermi
    Gast
    Hallo BNI,
    dazu kann ich leider nix sagen aber mich würde interessieren, wie Sie mit der Schallübertragungssituation von Ihren Nachbarn weiterverfahren??
    Gruß Lärmi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Roetgen
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    9
    Hallo Laermi,

    ich antworte im anderen Thread.

    Gruss, BHnI
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    09.2002
    Ort
    Unterfranken
    Beruf
    Elektriker
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr + Stromer
    Beiträge
    416
    die Werte für das Kabel hab ich jetzt nicht im Kopf, aber mit dem Standard-Koaxkabel bei 15m Länge gehts nicht. Dafür gibts von den Herstellern digitaltaugliches Koaxkabel mit der A-Klassifizierung. Vor allem das Schirmungsmaß, die Dämpfung und der Gleichstromwiderstand unterscheiden sich zu den herkömmlichen Kabeln.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Roetgen
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    9
    Hallo Manni,

    wo kann ich diese Werte finden, und gibt es Möglichkeiten nachzuprüfen, ob diese Kabel digitaltauglich sind? Anders kann ich mit dem Elektriker nicht diskutieren, "das geht bei allen, niemand hat sich bis jetzt beschwert ..."usw.

    Gruss, BNI
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    09.2002
    Ort
    Unterfranken
    Beruf
    Elektriker
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr + Stromer
    Beiträge
    416
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Gestohlenes Kabel vom Bau
    Von tomtom2000 im Forum Sonstiges
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.07.2007, 21:29
  2. Mindestabstand Daten/Sat- Kabel zu
    Von Martin 2 im Forum Elektro 1
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.04.2005, 09:08
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.08.2004, 01:28
  4. Netzwerk, ISDN, TV Verkabelung
    Von Theisy im Forum Elektro 1
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.02.2004, 17:50
  5. Unter Putz oder "unter Estrich"
    Von Christof im Forum Elektro 1
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 20.10.2003, 10:27