Ergebnis 1 bis 3 von 3

Alarmanlage/Signalgeber akustisch für Innentüren

Diskutiere Alarmanlage/Signalgeber akustisch für Innentüren im Forum Elektro 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Schwaben/Bayern
    Beruf
    elektriker
    Benutzertitelzusatz
    Long life Hardrock/Heavy Metal and Alice Cooper
    Beiträge
    321

    Alarmanlage/Signalgeber akustisch für Innentüren

    Hallo
    Bitte kann mir da jemand helfen:

    Suche für eine Zimmertüre wenn sie geöffnet wird einen fest montierbaren an Netzspannung anschliessbaren Alarmgeber mit Magnetkontakten oder ?Reedkontakten? und mit lauter Sirene oder sonstiger Akustik.
    Eventuell käme auch sowaswie eine Lichtschranke in Frage, die innen den Bereich zwischen der Türzarge erfaßt. (Kostenfrage halt auch)

    Der Zweck ist daß die geistig behinderte Person Die in diesem Entspannungsraum
    der nicht abgeschlossen werden darf(Gesetz) ihren Mittagsschlaf hält oder halten sollte nicht unbemerkt von Betreuungspersonal die Tür öffnen soll da
    sie nicht alleine gefahrlos außerhalb zurecht kommt, aber die Gefahr besteht daß sie unbemerkt wegläuft. Die Person darf im Innenraum also sich durchaus auch bewegen wo und wie sie will oder mit etwas spielen von den Sachen im Raum auch wenn sie will,aber sobald sie eben an den Bereich der Türklinke will sollte der Alarm angehen. Also ein Bewegungsmelder scheidet aus.


    Das Gerät wird nur an wenigen Std am Tag gebraucht
    und sollte wenn es nicht abschaltbar ist vorzugsweise über Einen Netzstecker oder Steckernetzteil an einer vorh. 230VSchukosteckdose einsteckbar sein oder notfalls mit fester Netzverbindung
    anschliessbar.

    Könnte auch sowas wie eine Art babyphone sein wo der Betreuer das von mir aus in der Hosentasche tragbare Funk und akkubetriebene oder in Steckdosen einsteckbare AlarmEmpfangsteil/Sirenenteil mit sich nehmen könnte und das Sendeteil/Türkontaktteil/Auslöseteil
    eben an der Tür über 230V.
    Batterielösungen bin ich abgeneigt gegenüber

    Bis jetzt war so ein kleiner Baumarkt Alarmgeber mit Magnetkontakten und Batterien und integrierter Sirene 100dB oder 110dB sogar montiert,oben in der Türblattecke mit Gegenstück(Magnet) an der Türzarge aber die Batterien sind zu schnell leer und die Sirene wird dann schnell leiser und geht manchmal unbemerkt gar nicht mehr, also nichts gscheites.

    Ich weiss nicht so recht jetzt wie das Ding genau bezeichnet wird oder welches Equipment ich bräuche und wo ich es finden könnte oder welche Möglichkeiten es da noch alles gäbe.

    Wie könnte man das Problem lösen.

    Bitte jetzt nicht sagen mit im Raum bleiben , das geht aus versch. Gründen nicht, bzw. sollte die Ausnahme sein.

    Ich danke Euch schon mal!

    Gruß Chip C
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Alarmanlage/Signalgeber akustisch für Innentüren

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Elektroniker
    Beiträge
    3
    Hallo ChipC,

    also wenn Du mit dem Ding aus dem Baumarkt soweit zufrieden bist, dann setzt doch einfach ein Netzteil davor!

    Ist dann wohl die beste und günstigste Lösung.

    Alternativ, kenne ich aber auch kein brauchbares Sicherheitssystem in dieser abgespeckten Form welches ohne Netzteil auskommen würde.

    Gruß Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    KL
    Beruf
    Projektleiter
    Beiträge
    3
    Ich würde einen Tagalarmsystem einstzen. Gibt es von Honeywell. Hat einen integrierten Schlüsselschalter und Sirene.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen