Ergebnis 1 bis 4 von 4

Holzbalkendecke

Diskutiere Holzbalkendecke im Forum Praxisausführungen und Details auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    geplagt.Bauherr
    Gast

    Holzbalkendecke

    Wie gestaltet man den Heutzutage das Balkenauflager für eine Holzdecke (Decke zum Dachboden hin).
    Laut unseren Bauplänen soll die eine Seite mittels Balkenschuhen an den Ringanker angedübelt werden, die andere zu 2/3 in die gegenüberliegende Wand eingelegt werden.
    Ist diese Art und Weise noch zeitgemäß ?
    Wie gestaltet man am besten das Auflager in der Wand, bezüglich Feuchtigkeitsschutz etc. ?

    Fragen über Fragen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Holzbalkendecke

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    MaRo
    Gast
    Bin zwar nur Laie, aber:

    wir haben auch eine Holzbalkendecke vom OG zum Dach. Die Balken liegen in Aussparungen innen am Ringanker richtig auf - und auch auf den Zimmerwänden - Alle! Ich denke, Balkenschuhe sind nur für Holz-Holz Verbindungen gedacht, also für die Balken unter sich. Eine seitliche Balkenfixierung mit Balkenschuhen an Mauern erscheint mir gewagt, die Balken sollten aufliegen und nicht dranhängen!

    Der Feuchteschutz kommt zustande, indem über die ganze Decke zur Raumseite hin am Mauerwerksübergang eine Dampfsperrfolie gründlich fixiert und auch an den Bahnenübergängen verklebt wird. So kann evtl. Feuchte aus dem OG nur bis über die Knaufplatten (die die sichtbare OG-Decke bilden) zur Dampfsperre kommen. Die darüber leigenden Balken sollten so vor Feuchte geschützt sein. Normalerweise (keine extreme Feuchte!) sollten die Knauf(Gips)Platten ja Feuchte annehmen und z.B. beim Lüften wieder abgeben. Im Bad wurden grüne Knaufs montiert, ich glaub die sind Feuchteabweisend beschichtet.

    Aufbau vom Dach, runtergehend zum OG:

    -Verlegeplatten
    -Dämmung 035 (Isover) zwischen den Balken
    -kpl. gedichtete, fixierte Dampfsperrfolie
    -Knaufplatten, Rand angeschrägt + verspachtelt
    -Rauhfasertapete

    Gruss - wie gesagt bin kein Spezialist von "ganz oben", sondern hab die Sache bei uns beobachtet!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    Salzkammergut
    Beruf
    Zimmerer/ Betriebswirt
    Benutzertitelzusatz
    Wer billig baut, baut zweimal!
    Beiträge
    47

    heee????

    wie soll denn das gehn???
    kannst du den plan posten??
    gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    Umkreis Bonn
    Beruf
    GF eines Holzbauunternehmens
    Beiträge
    834

    Statiker

    wenn die Auflager der Holzbalkendecke vom Statiker in der beschriebenen Form nachgewiesen sind, sollte die Ausführung doch klar sein.

    Balkenschuhe müssen auf jeden Fall voll ausgenagelt werden. Das Wandauflager sollte auf einem Trennstreifen (Bitumen) ausgeführt werden.

    Da im Gebrauchszustand keine Feuchte zu erwarten ist, sind keine weiteren Maßnahmen zu treffen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Wie Holzbalkendecke stabilisieren für mehr Gewicht?
    Von Vigo79 im Forum Bauphysik allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.10.2005, 11:28
  2. Fliesen auf Holzbalkendecke
    Von Philipp im Forum Sanierung konkret
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.06.2005, 20:47
  3. Holzbalkendecke Ausgleichsmasse
    Von jimmi im Forum Sanierung konkret
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.05.2005, 13:47
  4. Holzbalkendecke
    Von transalien im Forum Sanierung konkret
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.06.2003, 09:32
  5. Holzbalkendecke
    Von Gast im Forum Sanierung konkret
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.04.2003, 21:04