Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21

Heizkörper gluckert, aber keine Luft drin

Diskutiere Heizkörper gluckert, aber keine Luft drin im Forum Heizung 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Bayern
    Beruf
    industriemechaniker
    Beiträge
    8

    Heizkörper gluckert, aber keine Luft drin

    Hi Experten,

    seit nunmehr einem Jahr habe ich folgendes Problem.

    Ein einziger Heizkörper (Alu-Heizkörper) eingebaut ca. 1974 gluckert extrem.
    Luft ist definitiv keine im System. Habe schon geschätzte 1000 mal entlüftet auf alle möglichen Wege. Kommt nur Wasser.
    Das Geräusch hört sich so an als wenn das Wasser direkt nach dem Ventil die erste Rippe nach unten fällt. Also wie ein kleiner Springbrunnen. Extrem nervig.

    Wenn im Haus noch weitere Heizkörper aufgedreht werden wird das Geräusch weniger und es ist dann auch ganz weg.

    Je höher die Drehzahl der Umwälzpumpe wird desto lauter und stärker gluckert der Heizkörper.
    Könnte das alte Heizkörperventil evtl. das Problem verursachen?

    Für eure Hilfe schon mal Danke.

    Viele Grüße
    Markus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Heizkörper gluckert, aber keine Luft drin

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von markus3473 Beitrag anzeigen
    Luft ist definitiv keine im System. Habe schon geschätzte 1000 mal entlüftet auf alle möglichen Wege. Kommt nur Wasser.
    Und was heisst "alle möglichen Wege"?

    Vielleicht hängt der HK nicht richtig und die Luft kann so durch Entlüften nicht entweichen.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Bayern
    Beruf
    industriemechaniker
    Beiträge
    8
    Hi,

    ich habe die Pumpe abgestellt und entlüftet. Habs aber auch mit laufender Pumpe probiert. Ich hab auch schon mal die Verschraubung direkt hinter dem Ventil leicht geöffnet so dass ein wenig Wasser raus kam.
    Die Ventile hatte ich auch schon offen und auch geschlossen beim entlüften.

    Wie gesagt ich weiß echt nicht mehr weiter.

    Gruß Markus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Bayern
    Beruf
    industriemechaniker
    Beiträge
    8
    Den Heizkörper habe ich letztes Jahr schon ausgerichtet

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von markus3473 Beitrag anzeigen
    Den Heizkörper habe ich letztes Jahr schon ausgerichtet

    Gruß
    Vielleicht falsch ausgerichtet?

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Bayern
    Beruf
    industriemechaniker
    Beiträge
    8
    Nein!!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von markus3473 Beitrag anzeigen
    Nein!!!
    Dann wurde nicht richtig entlüftet.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Delmenhorst/Bremen
    Beruf
    Gas-Wasserinstallateur/ang. HLK Techniker
    Beiträge
    127
    Ventiel erneuern! Voreinstellbaren Ventil nehmen und den zu hohen Pumpendruck abdrosseln...Am besten wäre ein richtiger Hydraulischer abgleich mit ordentlichen Ventilen vom FAchmann!!

    Was du hast ist eine zu starke Pumpe mit hohen Fließgeräuschen wenn du nur diesen HK öffnest, wenn du weitere HK´s öffnest wie bschrieben, verteilt sich der VOlumenstrom und DRuck auf alle offenen HK´s



    GRuß Torsten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    @ TBM

    Erklärst Du mir bitte, wie es ohne Lufteinschlüsse zu einem Gluckern kommen kann?
    Reine Strömungsgeräusche könnte ich ja nachvollziehen.

    @ Markus

    Wurde der HK schon demontiert und durchgespült?
    Er kann auch im Inneren verstopft sein!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Erklärst Du mir bitte, wie es ohne Lufteinschlüsse zu einem Gluckern kommen kann?
    Das frage ich mich auch.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Delmenhorst/Bremen
    Beruf
    Gas-Wasserinstallateur/ang. HLK Techniker
    Beiträge
    127
    MOin,

    Damit es "gluckert" ,subjektives empfinden, brauch man keinen Lufteinschluß!
    estmal vorweg, ist immer LUft im Heizsystem, es sei den man nur totes schwarzes Wasser in der Heizanlage, was ich mal stark bezweifeln möchte!

    Es wurde beschrieben, das das Wasser in der ersten Rippe schnell nach untenfällt, was wiederrum zur Aussage eines Gleichseitigen HK-Anschlusse führt... Wasser nimmt den Weg des geringsten Widerstandes und somit bei hohem Fließdruck oben rein und unten gleich wieder aus.... zudem haben alte Heizkörper oft auch noch Prallscheiben die im ungünstigstem Fall die Geräuschbildung noch begünstigen...
    Durch die Beschreibung, das beim Öffnen mehrerer Hk´s die Geräusche weniger werden, kann es nur Turbolenteströmung sein!
    Mein Gefühl und meine Erfahrung sagt mir das ich da doch glatt ne KIste Bier drauf setzen würde..nee im Ernst ist mir schon oft so begegnet bei unabgeglichenen Anlagen...Nicht alles ist mit LUft zu erklären...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Bayern
    Beruf
    industriemechaniker
    Beiträge
    8
    Hi,

    ich werde nächste Woche ein neues Ventil einbauen.
    Weil Luft ist keine drin, wie ich ja schon gesagt habe.
    Bei der Gelegenheit kann ich dann auch mal den HK durchspülen.

    Gruß Markus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Bayern
    Beruf
    industriemechaniker
    Beiträge
    8
    Hi TB,

    da waren wir gleich schnell.
    Ich meine auch das es am Ventil liegt. Gestern habe ich auch noch eine Grundfos Alpha 2 verbaut doch selbst auf Autoadapt ist anscheinend immer noch zu viel Druck da, dass dieses Gluckern auftritt.

    Gruß Markus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Delmenhorst/Bremen
    Beruf
    Gas-Wasserinstallateur/ang. HLK Techniker
    Beiträge
    127
    Nimm aber ein voreinstellbares Ventil!! mit so einem "Standart-Dreck" wirst nix
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Avatar von OldBo
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-Holsteins
    Beruf
    SHK-Meister
    Benutzertitelzusatz
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Beiträge
    3,521

    Frage

    Moin Markus,

    warst Du mit den Antworten an anderer Stelle nicht zufrieden?

    Hier sieht man einmal, wie unterschiedlich doch Antworten sein können

    Gruß

    Bruno
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen