Ergebnis 1 bis 2 von 2

Verwendung von bindigem Boden

Diskutiere Verwendung von bindigem Boden im Forum Tiefbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Bauherr
    Beiträge
    231

    Verwendung von bindigem Boden

    Bei unserem Rohbau fiel eine Menge Lehmboden an, das allermeiste ist natürlich abgefahren worden, da es zum Verfüllen rund ums Haus nicht geeignet ist.

    Ebenso wenig würde ich den Boden dort verwenden, wo ich später einmal pflastern lassen will.

    Aber:

    Kann ich den Lehmboden an den folgenden Stellen einfüllen?

    Einmal zwischen den Streifenfundamenten unserer Fertiggarage - sie stehen etwa einen guten halben Meter über der Umgebung hinaus.

    Zum anderen am Rand einer Betonwand, die eine Kelleraußentreppe begrenzt.

    Fall 2 denke ich sicher ja, bei 1 bin ich mir unsicher.

    Danke für Hinweise!

    Gruß,

    Walter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Verwendung von bindigem Boden

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Bauherr
    Beiträge
    231
    Kann meine Frage selbst beantworten:

    Die Fertiggarage soll sogar einige Zentimeter Luft nach unten zum Boden haben wegen Frostgefahr, so der Hersteller.

    Von daher ist es dann egal, was darunter ist - Luft, Lehm, Schotter.

    Und wenn sich neben der Betonwand bei der Außentreppe der Gartenboden einmal etwas senkt, wäre das auch kein Problem, denke ich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen