Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16

Bauen am Hochwasserdamm! Welche bauweise??

Diskutiere Bauen am Hochwasserdamm! Welche bauweise?? im Forum Praxisausführungen und Details auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    68794
    Beruf
    Mechatroniker
    Beiträge
    8

    Bauen am Hochwasserdamm! Welche bauweise??

    Hallo,

    ich möchte eure Meinung zu folgender Situation hören:

    Ich möchte nächstes Jahr bauen. Das Grundstück befindet sich genau vor einem Hochwasserdamm am Rhein in Ba-Wü. Zur Info, ich baue ohne Keller. Ich frage mich welche Bauweise im schlimmsten Fall, also bei Dammbruch nach abfließen des Wassers am einfachsten zu renovieren ist. Mein persöhnlicher Favorit ist die Holzrahmenbauweise. Ist hier vielleicht ein Massivbau besser???

    Danke schon mal für Eure Antworten

    Gruß Jan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bauen am Hochwasserdamm! Welche bauweise??

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Ich denke...

    Du solltest als erstes mal die Versicherungen fragen, was sie dazu sagen - ich vermute mal danach hast weder Du noch eine evenetuell finanzierende Bank Lust, sich weiter darüber gedanken zu machen - ich kenne hier bei mir so einige, die von solchen Ideen nach diesen Erkenntnissen Abstand genommen haben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Das geht schon.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    68794
    Beruf
    Mechatroniker
    Beiträge
    8
    Bitte einfach nur auf die Frage antworten!

    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Sonst gehts Dir aber gut?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Um...

    Deine Frage zu beantworten, klar und herb:
    Dort ein Haus hinzusetzen ist eine Idiotie. Und wenn Dir jemand von den Fachleuten da was zu schreibt, was Deinen Intentionen entspricht teilt er diese mit Dir und verdient die Bezeichnung nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Entwickler
    Beiträge
    853
    Freiwillig in einer Hochwasserzone bauen dafür mein

    Bei einer vergleichenden Betrachtung mit anderen Ländern, ggf. anderen Epochen könnte man auf die Lagerung des Eigenheims auf Stelzen, Pfeiler, etc. kommen?!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    68794
    Beruf
    Mechatroniker
    Beiträge
    8
    Sind jetzt alle Menschen die in Rheinhausen bauen Idioten??
    Das glaub ich irgendwie nicht so recht. Ich wohne schon mein Leben lang dort und habe nicht vor dort wegzuziehen. Also bedeutet das: ich werde dort bauen und möchte wissen welche Bauweise nach einem Horrorszenario (welches sich noch nie ereignet hat) die beste ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Zirndorf
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    315
    Hallo,

    er will wohl hinter dem Deich bauen. Nicht umsonst sprach er von der Überschwemmung nach den Deichbruch.

    Könnte man villeicht im EG überwiegend Lagerräume bauen und erst im OG wohnen? Bier, Wein und Konserven überstehen schon mal ein Bad :-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Werbung
    Beiträge
    588
    Vielleicht ist das hier interessant für dich: http://www.paege.info/bautagebuch/Rohbau.html
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    gelände-ok?
    hochwasserhöhe?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    mir fehlen die Daten zur Beurteilung, ob das Idiotie ist oder nicht.
    aber wir arbeiten oft am Deich oder anderen Hochwasserschutzeinrichtungen

    Relevant wären erst mal folgende Infos:
    • ist auf dem Grundstück eine Bebauung erlaubt?
    • gibt es eine Deichschutzverordnung o.ä.
    • liegt das Grundstück in einer Deichschutzzone? und wenn ja in welcher?
    • Differenz zwischen max. Hochwasserstand im Gewässer und Geländeoberkante Baugrundstück, d.h. wie hoch wäre max. Flutung
    • liegt Abschätzung zu Qualmwasserproblematik vor?
    • warum glaubst du, dass der Deich brechen könnte?

    Es wohnen Hunderttausende Deutsche und Millionen Niederländer in Bereichen, die bei Deichbrüchen flutungsgefährdet sind. Und dort werden auch neue Häuser gebaut.

    Aber in einem habt Ihr recht: all diese Infos hätten in die Ausgangsfrage reingehört.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    68794
    Beruf
    Mechatroniker
    Beiträge
    8
    das Gelände ist eine alte Scheune die dann dem erdboden gleich gemacht wird...
    Hochwasserhöhe kann ich jetzt gerade nicht genau sagen.
    Aber wenn man in der Scheune steht und auf den Damm schaut. Könnte einem das Wasser bis zur Brust stehen, wenns hinterm Damm angestaut ist...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    Zitat Zitat von BauJan Beitrag anzeigen
    das Gelände ist eine alte Scheune die dann dem Erdboden gleich gemacht wird...
    Hochwasserhöhe kann ich jetzt gerade nicht genau sagen.
    Aber wenn man in der Scheune steht und auf den Damm schaut. Könnte einem das Wasser bis zur Brust stehen, wenns hinterm Damm angestaut ist...
    Eigentlich schreibst du: mit der Frage, ob ich hier bauen kann/darf und mit den technischen Rahmenbedingungen hab ich mich (hat mein Planer sich) noch nicht auseinandergesetzt.

    Dann sind deine Fragen ein viertel Jahr zu früh.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen