Ergebnis 1 bis 4 von 4

Balkonboden aus Holz belegen / dichten

Diskutiere Balkonboden aus Holz belegen / dichten im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Hammersbach
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    5

    Frage Balkonboden aus Holz belegen / dichten

    Hallo Leute.

    Ich habe einen ca. 4,50m x 1,30m großen Balkon dessen Boden ich gern Dicht machen möchte.
    Aus der Wand kommen Holzträger auf den schon ein Keil für das Gefälle aufgebracht ist.

    Derzeit sind da Nut und Federbretter drauf, die ich aber wieder rausnehme.

    Ich habe mir den Aufbau so vorgestellt:

    Zuerst den Unterboden gegen 22er OSB ersetzen.
    Dort mit einer Oberfräse die Dachrinnenhalter einfräsen, damit die Fläche glatt bleibt.
    Danach mit Holzschutzfarbe streichen.

    Als nächstes schätze ich, das eine Art Flies draufgelegt wird.

    Und ab hier weiß ich nicht weiter.

    Ich habe gehört von Folie oder kaltverschweißenden Bitumen bahnen...

    Ich möchte es gern selbst machen.

    Welche Lösungen gibt es ?

    Danke schonmal !!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Balkonboden aus Holz belegen / dichten

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Vossi
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beruf
    Wohnraumgestalter
    Benutzertitelzusatz
    Freigeist und Erfinder
    Beiträge
    1,413
    Lösungen gibt es sicher für Deinen "Balkon". Aber Deine Ideen sind davon ganz weit entfernt. Kennst Du nicht jemanden, der sich das mal anschauen kann? So vor Ort? Hier bekommst Du keine Lösung präsentiert....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Hammersbach
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    5
    Mir hat ein Dachdecker den Aufbau so erklärt.
    Er sagte das Beste ist dann Folie draufzumachen.
    Das kann ich leider aber nicht selbst und suche nach Alternativen.

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Ochtendung
    Beruf
    Dachdeckermeister
    Beiträge
    89
    Ein Tipp vom Fachmann: Laß es machen und probiere es nicht selber. Ist jetzt nicht böse gemeint, aber was denkst du, warum ein Dachdeckergeselle 3 Jahre gelernt hat ? Damit ein Hobbyhandwerker sich das mal kurz in einem Forum erklären läßt und es dann selber hinbekommt? Und das in einem Bereich (Flachdachabdichtung) wo es gerade auf eine gute Ausbildung und Berufserfahrung ankommt.
    Denk mal drüber nach.

    Schönen Gruß
    Helmut
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen