Ergebnis 1 bis 4 von 4

Estrich im Neubau

Diskutiere Estrich im Neubau im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Heilbronn
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    101

    Estrich im Neubau

    Hallo an alle,

    habe ein Angebot vom Estrichverleger bekommen. Ich baue ein EFH mit UG und OG ohne Keller.
    Größe UG= 144m2 davon 40m2 Garage und OG= 103m2.

    Folgendes möchte er mir verlegen:

    OG (Gesamt:104 m2):

    Galerie, 2 Bäder und Schlafzimmer (überall Fußbodenheizung) mit :

    10 mm Oberbelag bauseits
    70 mm Anhydrit Fließheizestrich
    20-2 mm (4KN/qm) Ankerplatte WLG 045
    50 mm EPS (PS 20)


    Kinderzimmer ( 40m2 mit Heizkörper) mit:

    10 mm Oberbelag bauseits
    50 mm Anhydrit Fließheizestrich
    1 Folie als Abdeckung bzw. Trennlage
    Verkleben der Abdeckfolie
    30-2 mm EPS, DES 4000
    60 mm EPS (PS 20 )


    UG (103 m2):

    Im gesamten Bereich Fußbodenheizung mit:

    10 mm Oberbelag bauseits
    70 mm Anhydrit Fließheizestrich
    20-2 mm (4KN/qm) Ankerplatte WLG 045
    50 mm EPS (PS 20)
    Katja Abdichtungsbahn

    Garage (40m2) mit:

    80 mm Zement Glattstrich CT F5
    1 Folie als Abdeckung bzw. Trennlage

    Nun meine Fragen:

    Wie findet Ihr die Zusammenstellung des Estrichs?
    Was könnte besser sein?

    Wieviel kann er dafür verlangen?

    Jeder Tip ist willkommen

    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Estrich im Neubau

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Da gibt es vorgelagerte Fragen:
    Warum nicht überall FBH, sondern dies unsinnige Mischsystem.
    Warum liefert der Estrichleger die Dämmung und die Systemmatte unter der FBH und nicht der, der die FBH verlegt? Damit die beiden sich schön die Mängelkarte hin- und her schieben können, wenn was ist?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Heilbronn
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    101
    Ja stimmt. Derjenige der die FBH einbaut soll auch die Dämmung verlegen.
    Werde ich so einplanen müssen!
    Aufgrund der langen Vorlaufzeit der FBH wurde vom Archi empfohlen, in den Kinderzimmern Heizkörper einzubauen.

    Was könnt Ihr mir zum Estrich sagen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von NANCY Beitrag anzeigen
    Aufgrund der langen Vorlaufzeit der FBH wurde vom Archi empfohlen, in den Kinderzimmern Heizkörper einzubauen.
    Ich würde wegen der 2 Zimmer keinen eigenen Heizkreis aufbauen.

    Die Trägheit der FBH ist kein Beinbruch wenn man damit umgehen kann. In einem hoch gedämmten Haus wird sowieso stetig durchgeheizt.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen