Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 30
  1. #1

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Hagen
    Beruf
    CNC-Fräser
    Beiträge
    122

    PVC auf Fliesen

    Hallo

    in der Küche haben wir weiße fließen,was sehr unvorteilhaft ist,da dort auch die gartentür ist.
    Ich habe nun vor pvc planken draufzukleben,mir wurde schon geraten die fliesenfugen zuzuspachteln,aber womit?und ist das überhaupt empfehlenswert?was schlagt ihr vor?fliesen rauskloppen kommt nicht in frage.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. PVC auf Fliesen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    norden
    Beruf
    Maler/Lackierer
    Beiträge
    344
    Andere Fliesen raufkleben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Hagen
    Beruf
    CNC-Fräser
    Beiträge
    122
    naja,es ist jetzt schon eine kleine kante zum esszimmer hin,die würde dann noch größer.es kommen allein schon wegen der etwas besseren wärme pvc planken drauf,ist zwar nur minimal.aber ist halt nicht ganz so fußkalt,(keine heizung in der küche!!!)

    wie gesagt,es geht bloß darum wie ich die fugen verspachteln soll,oder bodenausgleichsmasse drüber?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Vossi
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beruf
    Wohnraumgestalter
    Benutzertitelzusatz
    Freigeist und Erfinder
    Beiträge
    1,413
    Fussboden entsprechend grundieren, mit geeignetem Spachtel glätten, schleifen wenn nötig, PVC verlegen...

    Ausgleichsmassen können ein Problem bei Untergründen sein, die man auf Grund der Begebenheiten nicht genau beurteilen kann,(es weiss ja keiner wie "fest" Deine Fliesen sind) da Ausgleichmassen eine hohe Eigenspannung entwickeln in der Fläche. Auch die, auf denen "spannungsarm" steht...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Was verstehst Du unter PVC-Planken?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von Vossi
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beruf
    Wohnraumgestalter
    Benutzertitelzusatz
    Freigeist und Erfinder
    Beiträge
    1,413
    Julius, das ist der letzte Schrei in Dingen Boden. PVC in Plankenform. Verlegung Stück an Stück. Vorzugsweise in Holzoptik. Ob sich das als etwas haltbares herausstellt, bei den ganzen Fungen, wird erst die Zeit bringen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von operis
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Am Stadtrand von Berlin
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    2,126
    Mein Tip, wenn Eigentum:

    Küche raus,
    Fliesen raus,
    Fläche ausgleichen und dann

    ein schönes Linoleum!!! Der Bodenleger des Vertrauens ist hierbei gern behilflich.

    Nicht immer oben rauf, oben rauf, oben rauf...


    Operis
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Hagen
    Beruf
    CNC-Fräser
    Beiträge
    122
    welche spachtelmasse ist denn in diesem fall angebracht?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    EDV
    Beiträge
    585
    Deiner Schilderung zufolge noch keine.



    Ich bitte um Nachsicht, versuche meinen Hausbau ab jetzt mit Galgenhumor über die Bühne zu bringen, das färbt nach außen ab.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Hagen
    Beruf
    CNC-Fräser
    Beiträge
    122
    Zitat Zitat von BauKran Beitrag anzeigen
    Deiner Schilderung zufolge noch keine.

    wieso noch keine?????????????????????????????????????
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Hagen
    Beruf
    CNC-Fräser
    Beiträge
    122
    hat jemand erfahrung mit pvc planken?bzw kennt jemand einne günstigen händler?
    bauhaus: marke senso 16.99/qm,geht noch,aber billiger ist immer erwünscht.jemand einen tipp?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Beamter
    Benutzertitelzusatz
    MechanicMan vs. Beamter
    Beiträge
    98
    Zitat Zitat von ChrisKr Beitrag anzeigen
    hat jemand erfahrung mit pvc planken?bzw kennt jemand einne günstigen händler?
    bauhaus: marke senso 16.99/qm,geht noch,aber billiger ist immer erwünscht.jemand einen tipp?
    Hallo,

    ich kenne diese selbstklebenden Dielen, das ist aber kein PVC, sondern es handelt sich um Vinyl-Dielen. Es gibt sie unter verschiedenen Marken, die mit senso im Namen ist (verzeiht mir) Gerflor, ich habe die unter einem anderen Namen gekauft, es sind aber immer die Gleichen.

    Ich habe davon fast mein gesamtes Haus ausgelegt, also alle Räume außer die Fliesenbereiche, das sind so etwa 125 m2.
    Mein Bekannter hat einen bekannten Fahrradladen in Hamburg und hat vor 2 Jahren den ganzen Laden damit auslegen lassen.
    Der Boden ist sehr stark strapazierfähig und um Welten kratzunanfälliger als Laminat, besonders gut geeignet auch, wenn man kleine Kinder hat.
    Zudem lässt sich der Boden sehr gut verlegen ohne Dreck und im Handumdrehen. Ich habe den Boden direkt auf meinen neuen Estrich verlegt, den ich vorher einfach entsprechend grundiert habe. Das ging sehr gut, obwohl die Oberfläche des Estrichs an sich jetzt nicht superglatt war. Aber die Klebeschicht der Dielen ist so extrem, das ich teilweise die Haut an den Fingern verloren habe. Der Vorteil des direkten Verklebens auf meinem Estrich ist aber auch, dass ich einzelne Dielen einfach wieder ablösen und ersetzen kann, was bei Laminat oder anderen Bodenbelägen nicht so einfach geht.
    Gut, wenn mal doch was mit einzelnen Dielen passiert oder man beim Verlegen versehentlich eine defekte Diele eingelegt hat, die man nicht gleich gesehen hat.

    Ich habe die Dielen mehreren leuten aus meiner Bekanntschaft empfohlen, die z.B. alte Fliesen in ihrer Küche hatten und da was neues haben wollten. Die sind jetzt super zufrieden, weil sie ohne Dreck und mit relativ wenig Aufwand nen ganz tollen neuen Boden haben. Auf Fliesen kleben die Dinger natürlich wie Hulle, die kriegt man nicht mehr so einfach ab, das sollte man bedenken.
    Aber für solche, ich sags mal ,,Sanierungsfälle" ideal, weil die Dielen auch nur 2 mm dick sind.

    Die Fugen sind auch im Nassbereich kein Thema, weil dieser Kleber etwas in die Fugen läuft und diese quasi verschließt. Austreten tut der Kleber eigentlich nicht, wenn ja, kann man ihn an den wenigen Stellen mit einem Silikonabzieher abziehen!

    Da wir auch kommplett Fußbodenheizung haben, war ich auch erst etwas skeptisch, aber das ist kein thema. Dem Kleber macht das überhaupt nichts, der Boden ist auch FBH-zugelassen und er ist auch noch schön fußwarm, ganz anders als Laminat, Click-Parkett oder gar Fliesen!

    Alles in allem kann ich sagen, das die Dinger eine super Sache sind und alle, die zu uns kamen bis jetzt, dachten erst, wir haben echte Holzdielen verlegen lassen, so gut sieht das aus.
    Manche finden den Preis jetzt nicht sehr günstig, aber ich finde, es ist seinen Preis wert und ne gute Auslegware oder ordentliches Laminat, also nicht son billiges Budget-zeuchs oder so, kostet auch entsprechend.


    So das dazu, wenn noch Fragen sind, ich antworte gern!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Beamter
    Benutzertitelzusatz
    MechanicMan vs. Beamter
    Beiträge
    98
    ach ja, fast vergessen,jetzt konnte ich schon nicht merh editieren:

    16,99 € /m2 ist schon sehr günstig, ich habe 18 € bezahlt, aber auch nur bei ner %-Aktion eines großen Teppich-Händler hier im Norden. eigentlich sollte der 20 €/m2 kosten, also 2 € gspart pro m2, auf die Menge gesehen, die ich hatte, war das OK!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Hagen
    Beruf
    CNC-Fräser
    Beiträge
    122
    und haben deine bekannten denn auch die fliesenfugen vorher zugespachtelt?sonst drücken sich die vinyl planken doch in die fugen oder ist das so hart das es in form bleibt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Beamter
    Benutzertitelzusatz
    MechanicMan vs. Beamter
    Beiträge
    98
    Hallo nochmal,

    ehrlich gesagt weiß ich das nicht, aber von den beiden dies gemacht haben, ist der Eine mein Vater und der ist gelernter Fliesenleger, also er wird sich schon was ausgedacht haben. Er wollte halt nicht alles neu fliesen, weil er auch nicht merh der jüngste ist. Er hatte glaube ich, 3 mm Fugen und ich könnte mir vorstellen, das er einfach, um eine plane Oberfläche zu bekommen, nochmal nachgefugt hat und dann die Fugenmasse plan abgezogen hat. Da müsste ich ihn mal fragen. Jedenfalls sieht man die Fugen nicht.

    Allerdings sind die Planken jetzt auch nicht so flexibel, das man die in jede kleine Rille eindrückt durch das Laufen mit der Zeit. Man kann sehr gut kleine Löcher oder Fugen im Estrich überbrücken, ohne das diese sich auf dem belag abzeichnen. Also, die sind schon relativ starr.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen