Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Avatar von jörn v
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Thüringen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    133

    Garage 40m² unbeheizt mit oder ohneFrostschürze

    Hallo!

    Ich will mir eine 40m² Garage bauen (nach ThürBO § 63 Verfahrensfreies Bauvorhaben) mit 24er KS ca.3m hoch und Pultdach.

    Nun ist es ja so, dass die Garage nicht beheizt wird, und es im Extremfall im Winter bei 25°C Außentemp. in der Garage auch einige Minusgrade werden können.

    Ist es hier denn von Nöten, Frostschürzen unter der 20cm dicke Bodenplatte vorzusehen? Der FRost kommt doch dann auch durch die Bodenplatte in die Mitte der Garage.
    Oder muß ich hier unter der Bodenplatte auch bis in 80cm Tiefe mit frostfreien Material auffüllen? Wenn ja, dann könnte ich doch gleich unter der Bodenplatte 80cm frostfreies Material vorsehen und die Frostschürzen weg lassen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Garage 40m² unbeheizt mit oder ohneFrostschürze

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Verfahrensfrei heisst nicht, dass Du ohne jedes Fachwissen drauflosbauen kannst.
    Du brauchts wie im normalen Verfahren einen Planer und einen Statiker. Die klären das dann schon.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter
    Avatar von jörn v
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Thüringen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    133
    Also man schreibt folgendes:
    Das materielle Baurecht, also bauordnungsrechtliche wie planungsrechtliche Bestimmungen, sind dennoch stets einzuhalten!

    Heißt dass, das ich einen Statiker und Archi brauche oder dass ich Aspekte des Baurechts nur nicht verletzten darf.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Freiburg
    Beruf
    Verkäufer
    Beiträge
    45
    Zitat Zitat von jörn v Beitrag anzeigen
    Also man schreibt folgendes:
    Das materielle Baurecht, also bauordnungsrechtliche wie planungsrechtliche Bestimmungen, sind dennoch stets einzuhalten!

    Heißt dass, das ich einen Statiker und Archi brauche oder dass ich Aspekte des Baurechts nur nicht verletzten darf.
    Wenn du wissen würdest, wie die sog. "bauordnungsrechtliche wie planungsrechtliche Bestimmung" umzusetzen ist, dann vielleicht schon...meine Laienhafte Meinung....

    Aber da dies nicht der Fall ist, sonst würdest du nicht fragen, musst du dieses Wissen sozusagen als Dienstleistung zukaufen. Im Idealfall macht das natürlich ein Architekt und sein Statiker, aber wahrscheinlich kannst du das auch mit einem örtlichen Bauunternehmer machen, der auch über die notwendige Fachkompetenz hat...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter
    Avatar von jörn v
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Thüringen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    133
    Zitat Zitat von lorenzh Beitrag anzeigen
    Wenn du wissen würdest, wie die sog. "bauordnungsrechtliche wie planungsrechtliche Bestimmung" umzusetzen ist, dann vielleicht schon...meine Laienhafte Meinung....

    Aber da dies nicht der Fall ist, sonst würdest du nicht fragen, musst du dieses Wissen sozusagen als Dienstleistung zukaufen. Im Idealfall macht das natürlich ein Architekt und sein Statiker, aber wahrscheinlich kannst du das auch mit einem örtlichen Bauunternehmer machen, der auch über die notwendige Fachkompetenz hat...
    Gut, ich will nicht sagen das ich die absolute Ahnung hab. Ich habe aber das Haus, welches hier im Profil dokumentiert ist fast ausschließlich allein nach den Bauplänen des Archi gebaut. Nur das Dach hat eine Firma gemacht. Ich bin sehr zufrieden und bereue nichts. Ich habe auch nach mehr oder weniger betteln hier sehr gute Auskünfte bekommen. Wenn ich nicht ganz sicher bin frag ich halt. Wie jetzt bei der Bodenplatte der Garage...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Mülheim an derRuhr
    Beruf
    Polier
    Beiträge
    21
    Ich sag mal so ..........
    Die Frostschürze sollte schon sein. Ob beheizt oder unbeheizt is völlig Latte. Hat damit nicht das geringste zu tun. Die Frostschürze soll verhindern dass Frost unter die "Bauwerk" dirngen kann und dort Schäden verursacht. Die frostschürze muss nicht zwingend aus Beton bestehen. Möglich sind hier auch Kalksteinschotter, Kies oder RCL-Materialien, wobei die RCL-Materialien in seltenen Fällen aufquellen können. Hier solltest Du dir vorsichtshalber ein Eignungszeugnis geben lassen. Ausserdem möchte ich Dir raten, unterhalb der Bodenplatte eine kapilarbrechende Schicht von 20 bis 25cm dicke einzubringen.


    Gute Planung ist der erste Schritt zum gutem Bauwerk oder.... wer Planen lässt ist nur zu faul zum ändern.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    Gast
    Gast
    @jörn,
    wenn Du mal wirklich über Dein BV nachdenken würdest so ergibt sich das mit der Standsicherheit bei einer derartigen Größe und der zu erwartenden Belastungen
    auf die Fundamente/Bodenplatte eigendlich die Notwendigkeit einer Statischen Berechnung von selbst.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Themenstarter
    Avatar von jörn v
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Thüringen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    133

    Unser Pferdestall

    So, Bauplanung Statik und Genemigung sind da. Streifenfundamet mit 1m x 0,45m sind gegossen. Jetzt koffere ich unter der zu gießenden, 15 cm starken Bodenplatte (es kommt nur Mauerwerk über die Steifenfundamente), 20cm aus und baue 0-32er Brechkorn ein. Sollte doch so Ok sein?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen