Ergebnis 1 bis 4 von 4

Rohbaukeller und Estrich

Diskutiere Rohbaukeller und Estrich im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    HH
    Beruf
    Programmierer
    Beiträge
    57

    Rohbaukeller und Estrich

    Hallo Leute,

    in dem Preisvorschlag eines Bauträgers wird mir ein Rohbaukeller + Ausbaupaket angeboten.
    Das Ausbaupaket kostet knapp 6000,- €.

    Das Ausbaupaket beinhaltet: Plattenheizkörper, Estrich, verputzte Wände, Türen und Strom.

    Ich will in dem Keller definitiv NICHT wohnen. (Später evtl. meine Eisenbahn aufbauen).
    Soll ich das Ausbaupaket in Anspruch nehmen oder nur das nötigste machen lassen (Estrich, Stom).
    Und den Rest der arbeiten als Vorbereitung den jeweiligen Handwerker "unter der Hand" machen lassen ???.

    So daß z.b. die Heizung nur "vorbereitet" wird, um sie evtl später einzubauen.

    Oder lohnt sich das nicht...

    Achja, ich habe 2 linke Hände und könnte kaum eines der Gewerke selber ausführen...


    Gruß Stingray_1
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Rohbaukeller und Estrich

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    07.2003
    Beiträge
    5,056
    Zu dem Ausbaupaket gehört, wenn der Keller für eine spätere höherwertige Nutzung vorbereitet werden soll, weit mehr, insbesondere bessere Dämmung gegen Erdreich und höherwertige Abdichtung der erdberührenden Bauteile. Wenn das nicht vorhanden ist, kannst Du auch das Ausbaupaket vergessen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    HH
    Beruf
    Programmierer
    Beiträge
    57
    Also,

    in der Baubeschreibung für den Ausbaukeller steht folgendes...

    Dämmung
    Die Außenwände werden aus 36,5 cm Porenbetonsteinen G4 (Ytong oder Hebel) hergestellt,
    die eine sehr gute Dämmeigenschaft besitzen. (U-Wert = 0,34)

    Estrich
    Unter dem ca. 6,0 cm starken Estrich wird eine 80 mm Dicke Wärmedämmung aus Polystyrol WLG 035 eingebaut.
    Die Horizontalabdichtung der Sohle im EG entfällt und wird im Keller eingebaut.


    Liest sich das schon besser ?, oder kann ich daß immer noch vergessen ???.


    Wie schon erwähnt, Estrich und Strom würde ich gleich machen lassen,
    alle anderen Gewerke würde ich, soweit nötig, "vorbereiten" lassen...


    Gruß Stingray_1

    .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von bauhexe
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    unterm Weißwurschtäquator
    Beruf
    Dipl. Bauingenieurin
    Benutzertitelzusatz
    high tech heXenhäuser
    Beiträge
    1,186

    Re: Rohbaukeller und Estrich

    Original geschrieben von stingray_1
    Das Ausbaupaket kostet knapp 6000,- €.

    Das Ausbaupaket beinhaltet: Plattenheizkörper, Estrich, verputzte Wände, Türen und Strom.
    Wieviele Heizkörper, qm Estrich / Putz, Türen, lfdm Kabel, Dosen, Schalter, und in welcher Qualität?

    Deine Frage ist: Was kostet ein Auto?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Zu dünner Estrich Baumangel
    Von Reneju im Forum Baumurks in Wort und Bild
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 02.07.2008, 23:43
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.10.2005, 05:57
  3. Welcher Estrich ?
    Von Tino im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.08.2004, 09:54
  4. Estrich frisst Reifen!!??
    Von Ratlos im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.12.2003, 21:00
  5. Badewanne auf Estrich?
    Von Gast im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.2003, 23:21