Werbepartner

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Dachrinne abdichten

Diskutiere Dachrinne abdichten im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Dieter Rinke
    Gast

    Dachrinne abdichten

    Hallo Forum,
    ich muss die Dachrinne meines Reihenmittelhauses ausbessern.
    Die Rinne verläuft als Kehle zwischen den Reihenhäusern und nicht wie sonst üblich vor bzw. hinter dem Haus. Da die einzelnen Reihenhäuser zusätzlich noch rund 2-3 Meter versetzt zueinander stehen, kommt man nicht so ohne weiteres auf dem Dach an alle Enden der Rinne. Ich hoffe, ich konnte es einigermaßen gut erklären.
    .
    Geplant ist in der Kehle Walzblei auszulegen.
    .
    Nun die Frage:
    .
    Da das Blei nicht so lang ist, wie die ganze Länge der Rinne und ich wie beschrieben, nicht gefahrlos an die äußeren Enden der Rinne komme, wüsste ich gerne, mit welchen Materialien man dauerhaft die beiden Walzbleistreifen (5m und 2,5m) miteinander und die Enden des Bleis an die noch in takte, verzinkte Dachrinne verbindet, ohne dass mir Wasser zwischen Rinne und Blei läuft und in den defekten Bereich kriecht.
    .
    Gruß
    Dieter Rinke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dachrinne abdichten

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von stefan ibold
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    bad oeynhausen / garbsen
    Beruf
    dachdeckermeister
    Benutzertitelzusatz
    öbuv SV der HWK OWL zu Bielefeld
    Beiträge
    2,505

    ??????????

    Moin,

    ist das eine Lagerkehle?

    Die nur mit Blei auslegen, bei den Längen????

    Gibt es vielleicht Bildchen?


    Grüße
    stefan ibold
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Dieter Rinke
    Gast

    Bilder

    Guten Morgen Herr Ibold,
    .
    ich habe mal ein Bild vom Dach angehängt das ich noch hatte. Es zeigt zumindest wie die Rinne verläuft und wie ich die Beschreibung meinte. Ist das so ausreichend? Ansonsten werde ich am Wochenende nochmal aufs Dach krappeln ein paar Bilder machen.
    .
    Gruß
    Dieter Rinke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum Avatar von stefan ibold
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    bad oeynhausen / garbsen
    Beruf
    dachdeckermeister
    Benutzertitelzusatz
    öbuv SV der HWK OWL zu Bielefeld
    Beiträge
    2,505

    hmm

    Moin,

    da würde ich wahrscheinlich kein Blei nehmen.

    Entweder verzinntes V2a oder Zink 1,0.

    UNBEDINGT Dehnungsstückchen einbauen.

    Auch auf die Anschlußhöhe unter den Ziegeln achten.
    Wenn Sie einen Gliedermaßstab vom Kehlbohlen senkrecht stellen und die Wasserwaage in der Höhe von mindestens 150 mm halten, dann haben Sie das Mindestmaß der Anschlußhöhe unter den Ziegeln.

    Grüße
    stefan ibold
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Dieter Rinke
    Gast

    Danke schön

    Danke schön Herr Ibold
    und
    ein schönes Wochenende
    .
    Gruß
    Dieter Rinke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.07.2007, 13:37
  2. Fugen abdichten unter Sockelleisten
    Von HenniBenni im Forum Ausbaugewerke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.12.2004, 18:41
  3. unebene Kellerwand abdichten
    Von Ripperle im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.11.2004, 12:48
  4. Fugen abdichten OSB-Platten
    Von HenniBenni im Forum Spezialthema: Wind- und Luftdicht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.06.2004, 17:16
  5. Löcher in Kellerwand, Bodenplatte abdichten
    Von BTopferin im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.03.2004, 14:51