Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beruf
    Dip.Ing. (FH)
    Beiträge
    2

    Gipsputz wird nicht hart, hat keine Festigkeit

    Hallo,

    ich habe 2 Giebelwände innen mit Gipsputz verputzen lassen.

    Es wurde ein Haftputz verwendet.

    Er ist jetzt nach 1 Woche zu großen Teilen trocken. Ich habe festgestellt, dass der Putz extrem weich ist. Ich kann mit dem Daumen Beulen rein drücken!

    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das normal ist.

    Was kann die Ursache hierfür sein ?

    Gibt es Gipssorten, die so sind ?

    War der Putz vielleicht zu lange bzw. zu feucht gelagert ?

    An wen kann man sich wenden um fachlich qualifiziert Auskunft zu erhalten ?

    Wie reklamiere ich am besten ?

    Im Voraus vielen Dank für Eure Antworten !

    Gruß

    Tobar
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Gipsputz wird nicht hart, hat keine Festigkeit

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    Normal ist das nicht.

    Nach eigenem Versuch ist selbst jahrelang trocken im Keller gelagerter Gips noch "verwendbar". (er wird nicht ganz so hart wie frischer aber so weich wie von dir beschrieben ist er bei weitem nicht)

    Kann Frost als Ursache ausgeschlossen werden?

    Reklamation: Selbstverarbeitet oder durch Firma?

    gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von coroner
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Ulm/Deutschland
    Beruf
    IT Consultant
    Benutzertitelzusatz
    Baulaie
    Beiträge
    1,908
    Der Kategorie nach gehts um nen Neubau?
    Ich hab nen ähnlichen Effekt an einigen Stellen in den Giebelseiten der "Gauben" meines Walmadaches.
    Ob's so weich ist, kann ich garnicht sagen, aber der Putz trocknet sehr langsam.
    Mir kam das aber nicht sonderlich komisch vor, da die oberste Geschossdecke noch nicht komplett dicht ist, die Dampfbremse noch fehlt
    und die Gipser ins Haus jede Menge Feuchtigkeit reingebracht haben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Betriebswirt
    Beiträge
    1,894
    könnte sein, dass der Gips - wenn es denn tatsächlich ein solcher ist - ertränkt wurde??!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beruf
    Dip.Ing. (FH)
    Beiträge
    2
    Hallo,

    danke für die Antworten!

    Die Raumtemperatur ist beständig bei ca. 12 bis 14 °C.

    Es ist ein Altbau, der Speicher ist nicht beheizt aber die Tür steht offen,damit es dort oben temperiert bleibt.

    Die Arbeiten wurden durch ein Unternehmen durchgeführt.

    Reklamiert habe ich Heute, nachdem ich das Problem am Samstag festgestellt habe.

    Jetzt steht demnächst, ein Ortstermin mit dem durchführenden Unternehmer und dem Gipshersteller an.

    Durch diese Geschichte hängen alle weiteren Arbeiten...

    Ärgerlich !

    Gruß

    Tobar
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen