Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    Freiberufler
    Beiträge
    17

    Siemens Novelan 2WP2 216-26S

    Liebes Forum,

    wir haben in unserem Haus eine Siemens Luft-Wasser-Innen-Wärmepumpe (LIC) vom Typ 2WP2 216-26S. Mittlerweile haben wir das 4. Expansionsventil durch den Werkskundendienst einbauen lassen, weil es bei den Vorgängern Probleme gab. Unabhängig davon haben wir das Problem, dass die Wärmepumpe bei Außentemperaturen von etwa 0 °C bis -3 °C quasi pfeift und zwar für einen Zeitraum von ca. 1 bis 4 Minuten ununterbrochen. Dann ist dieses Geräusch weg. Der Werkskundendienst meint, dies stamme vom Expansionsventil. Auch deshalb wurde dieses ausgetauscht. Trotzdem machte die WP heute wieder dieses "Pfeifgeräusch".

    Hat jemand von Euch ähnliche Probleme bzw. einen Typ zur Abhilfe?
    Ich bin für jeden Hinweis dankbar.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Siemens Novelan 2WP2 216-26S

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Wurde bereits der Lüfter mal näher untersucht?
    Denkbar wäre auch der Kompressor.
    Evtl. auch eine Pumpe?

    Ändert sich das Pfeifgeräusch während der paar Minuten?
    Wie hoch ist der Ton?

    Frage über Fragen.....aus der Ferne ist das sehr schwer zu beurteilen.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    Freiberufler
    Beiträge
    17
    Das Pfeifgeräusch bleibt konstant in der Tonlage. Der Ton ist jedenfalls derart hoch, dass ich weder mit Handy noch mit analogem Rekorder das Geräusch aufnehmen kann. Habs jetzt per Video aufgenommen, da hört man es ganz gut. Leider ist die Datei ca. 8 MB. Die könnte ich Dir ggf. mal schicken.

    Lüfter / Pumpe / Ventilator wurden noch nicht getauscht. Gestern abend und heute morgen waren es immer um die -2°C und das Pfeifen ging ständig.

    Gruß und erstmal danke.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Edin Beitrag anzeigen
    Lüfter / Pumpe / Ventilator wurden noch nicht getauscht. Gestern abend und heute morgen waren es immer um die -2°C und das Pfeifen ging ständig.

    Gruß und erstmal danke.
    Kannst Du beobachten ob das Pfeifen mit dem Lüfterlauf zusammenhängt? Vielleicht setzt sich dort bei den Temperaturen Eis o.ä. ab.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    Freiberufler
    Beiträge
    17
    Also am Lüfter ist kein Eis, wenn es pfeift, der läuft ganz normal.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    Freiberufler
    Beiträge
    17
    Ha, jetzt hab ich nochmal alles genau angehört und das Pfeifen kommt definitiv aus dem Lüfterbereich. Muss jetzt nur noch rausfinden, ob da Eis am Lüfter klebt. Kan denn Eis solche Töne verursachen? Wieso bleibt das Eis überhaupt dran kleben? Ist doch ne Heizung um den Lüfter drum.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Edin Beitrag anzeigen
    Ha, jetzt hab ich nochmal alles genau angehört und das Pfeifen kommt definitiv aus dem Lüfterbereich. Muss jetzt nur noch rausfinden, ob da Eis am Lüfter klebt. Kan denn Eis solche Töne verursachen? Wieso bleibt das Eis überhaupt dran kleben? Ist doch ne Heizung um den Lüfter drum.
    Kann Eis sein, oder eine Unwucht die langsam die Lager im Lüfter ruiniert, oder das Lüfterrad stößt irgendwo leicht an. Der grund warum ich auf den Lüfter getippt habe war der, dass Du von einem hohen Ton gesprochen hast.

    Was meinst Du mit der "Heizung" um den Lüfter rum? Kenne ich nicht....ich muss aber auch nicht jede WP kennen.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    Freiberufler
    Beiträge
    17
    Um den Lüfter ist bei meiner WP ne Ringheizung drum, laut Siemens. Habe vorhin nochmal gecheckt und das Ofeifen kommt deutlich vom Lüfter.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Wenn der Lüfter (bzw. Lüfterrad) nirgendwo streift oder anstößt, dann wäre wohl das Lüfterlager ein Kandidat für eine Überprüfung. Theoretisch könnte auch eine Öffnung die Ursache sein, die durch den Luftstrom ein Pfeifen verursacht, aber dieses Pfeifen wäre dann dauerhaft und nicht nur ein paar Minuten.

    Ich tippe auf das Lüfterlager. Ist aber nur eine Ferndiagnose, bitte beachten.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    Freiberufler
    Beiträge
    17
    Siemens will nächste Woche einen neuen, anderen, aerodynamischen Lüfter einbauen. Der wird ja dann sicher auch ein neues Lager drin haben. Hoffentlich ist der Spuk dann vorbei.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Edin Beitrag anzeigen
    Siemens will nächste Woche einen neuen, anderen, aerodynamischen Lüfter einbauen. Der wird ja dann sicher auch ein neues Lager drin haben. Hoffentlich ist der Spuk dann vorbei.
    Neuer Lüfter ist eine gute Idee.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen