Ergebnis 1 bis 2 von 2

Feuchte Bodenplatte von oben versiegeln?

Diskutiere Feuchte Bodenplatte von oben versiegeln? im Forum Sanierung konkret auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    Mediengestalter
    Beiträge
    66

    Feuchte Bodenplatte von oben versiegeln?

    Hallo

    Ich habe leider absolut keine Ahnung vom Hausbau und was man wie richtig macht, daher bin ich sehr froh, dass es Foren wie dieses gibt.

    Bitte habt also etwas Nachsicht wenn meine Postings hier nur so vor Unwissenheit strotzen.

    Wir haben uns ein Haus um das Baujahr 1900 gekauft, inzwischen mußten wir feststellen, dass wir kapillar aufsteigende Feuchtigkeit an allen mit dem Erdreich verbundenen Wänden haben. Das Problem wollen wir durch das Einbringen einer nachträglichen Horizontalsperre mittels Mauersägeverfahren lösen. In diesem Zuge stellt sich mir natürlich auch die Frage was mit den Bodenplatten los ist. Diese fühlen sich extrem kalt an (14 Grad gemessen). Gedämmt ist da nichts, allerdings hab ich mit dem Bohrhammer mal im Boden „rumgestochert“ und nach ca. 10cm eine schwarze Sperrschicht gefunden. Die Platte scheint also gesperrt zu sein. Nun frage ich mich aber was wäre wenn die Platte an einigen Stellen undicht ist. Kann man eine solche Bodenplatte nachträglich von oben sperren ohne den Boden zu entfernen?

    Z.B. mittels Dichtschlämme?
    Ist so etwas irgendwie möglich?

    Viele Grüße
    Ronny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Feuchte Bodenplatte von oben versiegeln?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Lebski
    Gast
    Wenn es eine Bodenplatte aus Beton ist, ja. Wobei dies nur gegen nicht drückendes Wasser (aufsteigende Feuchtigkeit) möglich ist.
    Sinnvoll wären Bitumenschweißbahnen die bis an die Horizontalsperre der Wände hoch geführt werden, wie eine Wanne. Dann Dämmung und Estrich drauf.
    Ob das so geht, sollte ein Fachmann vor Ort verantwortlich prüfen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen