Ergebnis 1 bis 4 von 4

FBH, Klebematten

Diskutiere FBH, Klebematten im Forum Heizung 2 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Süderholz
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    25

    FBH, Klebematten

    Hallo.

    habe heute in einem altbau gearbeitet. dort (1.og) wurde auf einem neuverlegten holzboden eine fußbodenheizung verlegt.
    das waren matten ca 1x 1,5 meter die wie aufkleber auf den boden geklebt wurden. in die matten wurden rohre gedrückt und das ganze( ca 1,5 cm hoch) mit ausgleichsmasse vergossen.das befliesen wir dann und fertig.

    kann mir jemand von euch sagen, ob sowas zu empfehlen ist? habe bei mir auch ein kleineres bauvorhaben geplant und würde das dann auch verbauen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. FBH, Klebematten

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Es gibt mehrere solcher Systeme.

    Google mal nach Fußbodenheizung Dünnbett oder Dünnschicht.

    Es gibt aber bei einer FBH viele Dinge die zu beachten sind. Rohrdurchmesser, max. Länge, benötigte Heizleistung, Anbindung an den Heizkreis usw. usw.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Süderholz
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    25
    http://www.google.de/imgres?imgurl=h...26tbs%3Disch:1

    die beiden bilder ganz unten zeigen sowas.
    will das erstmal in meinem schlafzimmer( ca 8 m²) probieren.
    habe auch holzboden und ein neuer estrich ist nicht möglich.das trägt die decke nicht..... also sollte der heizkörper von der wand und dafür fbh und zwar so ein system...keine elektro.
    obendrauf kommen fliesen....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Ich würde grundsätzlich Verbundrohr verarbeiten, und der auf den Bildern gezeigte VA reisst mich auch nicht vom Hocker. Zudem scheint mir das Rohr relativ dünn zu sein ( < 14mm?).

    Ich schrieb ja bereits, es gehört etwas mehr dazu als nur ein paar Rohre auf den Boden zu legen.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen