Werbepartner

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Welche Ziegel?

Diskutiere Welche Ziegel? im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Heidelberg
    Beruf
    Büro
    Beiträge
    21

    Welche Ziegel?

    Hallo,

    wir planen einen EFH Neubau und als Dachziegel wird das Modell Harzer Pfanne 7 (Big) der Firma Braas verbaut, die Farbe kann man ohne Aufpreis auswählen. Im Baugebiet gibt es auch keinen Farbzwang und wir würden auf jeden Fall Granitfarbe bevorzugen.

    Wir sind jetzt schon in vielen Baugebieten unterwegs gewesen und da sind uns verschiedene Dächer ins Auge gesprungen, die total glatt sind und super aussehen. Habe dann mal auf der Braas Seite geschaut und bin auf Tegalit Ziegel gestoßen. Vermutlich sind das diese Ziegel und dazu habe ich ein paar Fragen.

    Was kann man als Aufpreis pro qm² gegenüber der Harzer Pfanne 7 (Big) erwarten? Material und Arbeitslohn würde mich interessieren.
    Sind die Tegalit Ziegel gleichwertig, also von der Haltbarkeit und der Dichtigkeit?
    Habe jetzt schon des öfteren von Vermoosung gelesen, es handelt sich um ein Satteldach mit 40°.

    Gibt es günstige Alternativen um so ein glattes Dach zu bekommen? z.B. andere Hersteller?

    Hausgrundfläche 11x10m, wie viel Dachfläche hat man da bei einen 40° Satteldach?

    Hat jemand eine Ziegelempfehlung?

    Danke euch
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Welche Ziegel?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    Nr. #1
    Modell Harzer Pfanne 7 (Big) der Firma Braas
    nr. #2
    Sind die Tegalit Ziegel gleichwertig
    nr. #3
    da sind uns verschiedene Dächer ins Auge gesprungen, die total glatt sind und super aussehen.
    hallo
    nr 1+2 sind dachsteine d.h. ziegel aus beton und moos und algen lieben diese dinger.
    nr 3 waren mit grosser wahrscheinlichkeit glasierte tonziegel.
    nr.1 + 2 = trabbi
    nr #3 audi, merc, bmw. vom material her preislich höher angesiedelt aber auch länger was ohne moos.
    auch wenn mich jetzt wieder alle dachis hauen.
    die Farbe kann man ohne Aufpreis auswählen.
    allso entweder GU oder BT.
    wenn du jetzt #3 willst und der vertrag ist, wie ich vermute schon unterschrieben, bewegen sich deine euronen für den jetzt fälligen mehrpreis mit rasender geschwindigkeit in richtung GU/BT.

    gruss aus de pfalz

    p.s sowas legt man vorher fest und nicht wie eine gehbehinderte oma wenn die hütte nur noch einen hut sucht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Vossi
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beruf
    Wohnraumgestalter
    Benutzertitelzusatz
    Freigeist und Erfinder
    Beiträge
    1,413
    Gunter, zerreiss ihn doch nicht gleich. Also bei Braas auf der Seite sollte es sowas wie technische Merkblätter geben. Da steht wieviel Ziegel/Latten auf den m² kommen. Damit habt Ihr dann Anhaltspunkte. Den Preis für den Dachstein/Ziegel kannst Du beim Baustoffhandel erfragen. Damit hättest Du dann ungefähr das Material berechnet. Jetzt kommt es, wie unser lieber Gunter schon bemerkt hat, auf die Art Eures Hausbaus und den dazugehörigen Vertrag, an. Mit der Materialberechnung hast Du auf jeden Fall schon mal ein Argument.
    Was ich mich allerdings frage ist, warum Du nicht weisst, wie groß das Dach wird? Steht davon nichts im Vertrag??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Vossi
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beruf
    Wohnraumgestalter
    Benutzertitelzusatz
    Freigeist und Erfinder
    Beiträge
    1,413
    Nachtrag: Der Tegalith ist ein Dachstein und die Ziegelvariante heisst Turmalin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Und meiner Meinung nach hält Tegalit bei weitem Qualitätsmäßig nicht bei den anderen Steinen mit. Ganz oft schon Theater mit Tegalit gehabt und sie vermosen auch liebend gerne...

    Und du siehst JEDE!!! kleine Welle im Dach bei Tegalit, da fällt echt jede unebenheit sofort auf.

    Ich mag Tegalit überhaupt nicht...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    Und du siehst JEDE!!! kleine Welle im Dach bei Tegalit, da fällt echt jede unebenheit sofort auf.
    hallo
    das andecken an dachflächenfenster sieht nicht richtig gut aus. ausserdem haben die soweit ich mich erinnere eine mindestdachneigung von 25° und eine tiefgezogene falzüberdeckung.
    ganz allgemein dachziegel bei denen ein überdeckungsfalz nach oben offen liegt vermoosen schneller.
    Da steht wieviel Ziegel/Latten auf den m² kommen.
    einspruch beim dach werden die ziegelabstände nach der decklänge ausgemittelt und nicht aus den hochglanzprospekten übernommen, dort wird, in der regel die anzahl pro qm immer mit der min stückzahl angegeben. d.h wenn die sparrenlänge schon feststeht oder der sparren schon liegt biste bei der materialwahl/typ etwas eingeschränkt da müssen die deckmasse passen.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    Avatar von Niko B
    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    86720 Nördlingen
    Beruf
    Bauingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Dipl.-Ing.Univ.
    Beiträge
    71

    Dachfläche

    Die Dachfläche ist

    11m x 10m / cos40°

    ohne Dachüberstand.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Landshut
    Beruf
    Industriemechaniker
    Beiträge
    101
    http://www.erlus.com/ThemaUebersicht

    Nicht die riessige Farbauswahl übersehen.

    Die sind bei mir ganz in der Nähe. Sollen EU weit die besten sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen