Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    SW Entwickler
    Beiträge
    792

    Filigrandecke - Bohren für Regalsystem sinnvoll?

    Hallo,

    wir denken über ein Regalsystem (mit Einlegböden und Kleiderstangen) nach, dessen seitliche Stützen entweder an der Wand verschraubt werden (Stütze = umgdrehtes L) oder an der Decke. In beiden Fällen sind diese am Boden verspannt:
    http://www.raumteiler24.de/de/site.php/7229+Regalsystem

    Da bei uns in der Wand senkrechte Leitungen in den Bereichen laufen, wo die Stützen befestigt wären, bleibt eher die Decke (6cm Filigran und 10cm Ortbeton). So nun zu meinen Fragen:
    • Wenn ich bei den 14 notwendigen Bohrungen (in einer Linie) auf Bewehrung kommen würde, heißt es dann abbrechen oder macht es nix in Bezug auf Statik, die Bewehrung zu durchtrennen - im schlimmsten Fall eben 14x ?
    • Bei welcher Tiefe beginnt die Bewehrung bei 6cm Filigrandecke?

    Ich will da kein Risiko eingehen, sonst gibts eben kein Regalsystem.

    FirstHouse
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Filigrandecke - Bohren für Regalsystem sinnvoll?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    sowas kann man auch auf die betonfläche kleben.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    SW Entwickler
    Beiträge
    792
    Was fürn Kleber sollte man da nehmen? Da die Decke verputzt ist, kann man auch aufn Putz kleben, oder muß der weg?

    FH
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen