Werbepartner

Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    München
    Beruf
    Programmierer
    Beiträge
    3

    Decke (nur) über Fenstern hohl

    Hallo zusammen,

    in meinem Haus möchte ich Gardinenleisten aufhängen, die an der Zimmerdecke befestigt werden. Bei den Vorbereitungen ist mir aufgefallen, daß die Zimmerdecken im Bereich nahe der Fenster teilweise hohl zu sein scheinen.

    Zunächst die Fakten:
    1) Das Haus ist ein EFH mit Keller, EG, OG und einem nicht ausgebauten Dachboden, Baujahr ca. 1978.

    2) Es ist keine Fußbodenheizung vorhanden.

    3) Oberhalb aller Fenster im Keller und im Erdgeschoß klingen die Zimmerdecken hohl. Der "hohle Bereich" erstreckt sich von der Wand etwa 30cm in Richtung Zimmer, über die gesamte Länge der Fenster plus jeweils etwa 30cm links und rechts.

    4) Die Unterschiede in der Ausführung der Decken sind nicht sichtbar, Fotos helfen also nicht weiter.

    5) Abgesehen von den Stellen an den Fenstern sind die Decken massiv aus Beton.

    6) Oberhalb der Fenster im OG sind durch Klopfen keine hohlen Stellen feststellbar.

    7) Ich habe im "hohlen Bereich" mal testweise ein kleines Loch gebohrt: Erst kommen ca. 1.5 cm weiches Material, das sich problemlos mit dem Akkuschrauber und einem Spiralbohrer bohren läßt. Der Bohrstaub aus diesem Material ist fein weiß/blaßgelb. Dann kommen ca. 1cm Luft, danach dann sehr viel härteres Material, das sich mit dem Akkuschrauber nicht mehr bohren läßt.

    Hierzu habe ich zwei Fragen:

    1) Was ist das für eine Konstruktion? Warum macht man sowas?
    2) Welche Art von Dübel braucht man hier, damit die Gardinenstange auch wirklich fest wird?

    Besten Dank im voraus!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Decke (nur) über Fenstern hohl

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Österreich
    Beruf
    Bürokaufmann
    Beiträge
    546
    Also, wenn das nicht das naheliegendste wäre (dass du einfach in den Rollo-Kasten gebohrt hast), würde ich vermuten, dass es sich hier um einen Schachtkasten eignet, der damals im Rohbau eingebaut wurde, um eventuell später mal einen Rollladen / eine Jalousie etc. einsetzen zu können.

    Von der Größe her würde es jedenfalls passen.
    Das erste was du angebort hast, könnte eine Art Spanplatte oder sonstiger Putzträger sein. Das zweite wäre dann vielleicht ein Blech.

    Du kannst es dir vielleicht besser vorstellen was ich meine, wenn du bei Google den Begriff "Hella TRAV" eingibst.

    Vielleicht ist es ja sowas in der Art, nur vom Stand von 1978.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen