Ergebnis 1 bis 7 von 7

"Ablage" zwischen 2 Wände schütten

Diskutiere "Ablage" zwischen 2 Wände schütten im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Elmshorn
    Beruf
    Mechaniker
    Benutzertitelzusatz
    xxx
    Beiträge
    37

    "Ablage" zwischen 2 Wände schütten

    Moin,

    wir sind immer noch mit unserem Neubau beschäftigt.

    Hinter unserer Duschwanne ist eine Niesche von 90cm Breite und ~20cm Tiefe.
    Die möchte ich nutzen.
    In ca. 50cm Höhe möchte ich eine 10cm starke Ablage schütten. Auch um sich draufsetzen zu können, in der Dusche.

    Mein Plan: einen U-Schalkasten zurechtsägen, damit ich die Form habe. Hinten, links und rechts Löcher in die Wand um Stahlstangen als Bewährung einzubauen. Das ganze dann mit Beton ausschütten.

    Was sagt ihr dazu? So machbar?
    Die andere Möglichkeit wäre natürlich ein Hochmauern mit Porenbetonsteinen (sind noch diverse da) vom Boden bis zu der entsprechenden Höhe.

    Was ist besser bzw. sinnvoller?

    Viele Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. "Ablage" zwischen 2 Wände schütten

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,485
    Beides ist machbar und sinnvoll, einfacher ist es mit Porenbeton und für die belastung ausreichend.
    Mfg.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Elmshorn
    Beruf
    Mechaniker
    Benutzertitelzusatz
    xxx
    Beiträge
    37
    Danke für die Antwort.
    Ich habe die Steine jetzt zugesägt und werde sie morgen richtig verkleben.

    Unter die erste Reihe werde ich etwas Bitumen legen. Leider muss es überlappen, weil ich nur noch 140mm breites haben. Aber das wird der Zement sicher ausgleichen.
    Hinter den Steinen wird ein Hohlraum bleiben. Ist das so ok? Oder muss ich noch etwas bestimmtes beachten?

    Viele Grüße
    Markus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Deinen Hintern eckig zu feilen, damit Du auf den 20cm auch tatsächlich Halt bekommst...

    Einen Hohlraum würde ich dort tunlichst zu vermeiden suchen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Elmshorn
    Beruf
    Mechaniker
    Benutzertitelzusatz
    xxx
    Beiträge
    37
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Deinen Hintern eckig zu feilen, damit Du auf den 20cm auch tatsächlich Halt bekommst...

    Einen Hohlraum würde ich dort tunlichst zu vermeiden suchen.
    Moin,
    ich packe zur besseren Erklärung ein Photo bei. Habe ich gestern Abend noch schnell gemacht.

    Warum keine Luft hinter den Steinen lassen? Soll ich die ganze Niesche etwa mit Steinen ausfüllen?

    Maße der Niesche 94cm breit, 25cm tief.

    Die Steine wie auf dem Bild: 18 cm tief. Also 7cm Hohlraum.
    Bis zu einer Höhe von 50cm. Die obere Reihe habe ich gekippt. Füllt somit den Spalt, die 25cm Tiefe.

    Was ist daran grundlegend falsch?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Elmshorn
    Beruf
    Mechaniker
    Benutzertitelzusatz
    xxx
    Beiträge
    37
    Ich habe zur besseren Übersicht ein neues Thema aufgemacht. Das Mauern passt schließlich nicht mehr zur aktuellen Überschrift.

    http://www.bauexpertenforum.de/showt...543#post542543

    VG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Avatar von Vossi
    Registriert seit
    11.2008
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beruf
    Wohnraumgestalter
    Benutzertitelzusatz
    Freigeist und Erfinder
    Beiträge
    1,413
    Das ist wohl so ok. Wenn alles gut verklebt ist und adäquat in die flexible Abdichtung mit aufgenommen wird, hast Du eine funtionierende Ablage...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen