Ergebnis 1 bis 11 von 11

Streichvlies statt Innenputz?

Diskutiere Streichvlies statt Innenputz? im Forum Ausbaugewerke auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Avatar von Alexander S
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Schwandorf (Bayern)
    Beruf
    Fertigungsmechaniker/Kunststoffformgeber
    Beiträge
    27

    Streichvlies statt Innenputz?

    Was haltet Ihr davon?

    Im meinem Fall ist so:
    Ich will an verputzungsarbeit Geld einparen. Bei meinem Neubau werden Innenwände mit Gipsbauplatten verlegt (Decken auch). Anschliessendes verspachteln und verputzen, würde mir 7000€ kosten für ganzen haus (Nur Ihnenwände).
    Ein verwandter Maler hat mir gesagt, ich könnte diese Kosten um das dreifache minimieren. In den ich die Fugen mit Pufamur vorbehandle und mit Leichtspachtel nach und dann das gazne abschleife. Anschliesen mit Tiefgrund ganzen Flächen vorehandele und danach Streichvlies anbringe.


    So jetzt ist euere meinung gefragt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Streichvlies statt Innenputz?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Gast943916
    Gast
    Bei meinem Neubau werden Innenwände mit Gipsbauplatten verlegt
    ich frage mich immer wieder, warum Trockenbauarbeiten nur halb vergeben werden??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Bremen
    Beruf
    Softi
    Beiträge
    1,972
    Zitat Zitat von Alexander S Beitrag anzeigen
    WAnschliessendes verspachteln und verputzen, würde mir 7000€ kosten für ganzen haus (Nur Ihnenwände).
    Ein verwandter Maler hat mir gesagt, ich könnte diese Kosten um das dreifache minimieren.
    Wenn Du die Kosten um das 3-fache minimierst, bekommst Du noch 14000
    Euro raus ...
    Wenn Du das so schnell schnell machen willst, wie Du schreibst, wird Dich
    das Ergebnis bestimmt nicht überzeugen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Gast943916
    Gast
    um wieviel m² zu spachteln geht es überhaupt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Maler/Lackierer
    Beiträge
    1,322
    Trockenbauplatten Q3-4 spachteln,
    schleifen,
    Tiefgrund streichen,
    Vlies stoßfrei kleben,
    Anstrich

    oder

    Trockenbauplatten Q2 spachteln,
    evtl. Grate abstoßen,
    Putzgrund streichen,
    Haftputz aufziehen und filzen,
    absanden,
    Anstrich

    Ist da preislich gesehen soviel Unterschied aufm m²?
    Wenn es wirklich 7000€ ausmachen sollte,
    fahr rauf in die Kreuzbergkirche und dank dem Herrn.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter
    Avatar von Alexander S
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Schwandorf (Bayern)
    Beruf
    Fertigungsmechaniker/Kunststoffformgeber
    Beiträge
    27
    Ist da preislich gesehen soviel Unterschied aufm m²?
    Wenn es wirklich 7000€ ausmachen sollte,
    fahr rauf in die Kreuzbergkirche und dank dem Herrn.
    In diesen Forum sind eindeutig zuviele leute aus meiner Region
    Trockenbauplatten Q3-4 spachteln,
    schleifen,
    Tiefgrund streichen,
    Vlies stoßfrei kleben,
    Anstrich
    ich dachte Streichvlies tut man mit Roller auftragen, von namen "streich".
    Das ist das Zeug was Fasserverstärkt ist (wir in änlicher for für Bootbau genommen)
    Oder hab ich was falscht verstanden? Bitte mehr Info, sollte ich fasch liegen...

    Wenn Du die Kosten um das 3-fache minimierst, bekommst Du noch 14000
    Euro raus ...
    Lies genau nach, von Hausbauer verspachteln und verputzen würde mir 7000€ kosten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Maler/Lackierer
    Beiträge
    1,322
    Entschuldigung Alexander,
    ich hab angenommen das es um ein Anstrichvlies geht.
    Von faserverstärkten Streichvlies auf glatten Trockenbauflächen
    halt ich nichts.Zu unregelmäßige Struktur wenns der Laie ausführt,
    und wie sieht es nach 1-2 Überarbeitungen aus?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Bremen
    Beruf
    Softi
    Beiträge
    1,972
    Zitat Zitat von Alexander S Beitrag anzeigen
    Lies genau nach, von Hausbauer verspachteln und verputzen würde mir 7000€ kosten.
    Sorry für den Gag mit dem Faktor drei, war mir schon klar, was Du meinst.
    Wenn Du die Kosten auf ein Drittel reduzieren kannst, sparst Du Dir 4700 Euro.
    Wenn es nur ums Geld geht, gibts da denke ich lohnendere Arbeiten für Eigenleistung. Man hat ja auch nur ein begrenztes Zeitkontingent. Ich hab ja auch selber bei unserer Reihenhausrenovierung drei Räume mit Lehmstrukturputz versehen, weil es mich nach einem besuchten Workshop einfach gereizt hat, das selber zu machen (nur Wände, Decke war nur zu
    streichen) aber da geht schon ordentlich Zeit drauf. Das Verputzen der Decke würde ich auf jeden Fall machen lassen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter
    Avatar von Alexander S
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Schwandorf (Bayern)
    Beruf
    Fertigungsmechaniker/Kunststoffformgeber
    Beiträge
    27
    Zitat Zitat von Netzer Beitrag anzeigen
    Entschuldigung Alexander,
    ich hab angenommen das es um ein Anstrichvlies geht.
    Von faserverstärkten Streichvlies auf glatten Trockenbauflächen
    halt ich nichts.Zu unregelmäßige Struktur wenns der Laie ausführt,
    und wie sieht es nach 1-2 Überarbeitungen aus?
    Hmm... wenn alle Fugen verspachtelt und abgeschliefen sind. Da sehen doch die Gibswände alle eben. Dann trage ich mit der Rolle Streichvlies auf. Warum sollten da unebenheiten enstehen. Ich dacht streichvlies hat leichte strucktur und überdekt kleine maken... oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10
    Avatar von Hundertwasser
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Harburg
    Beruf
    Malermeister
    Benutzertitelzusatz
    Maler und Landstreicher
    Beiträge
    3,261
    Zitat Zitat von Alexander S Beitrag anzeigen
    Ich dacht streichvlies hat leichte strucktur und überdekt kleine maken... oder?
    Nein, hat Struktur und überdeckt Macken

    Aber im Ernst. Ich kenne das Material nur aus dem Fassadenbereich. Ist nicht ganz einfach, es gleichmäßig zu verarbeiten, gerade in den Ecken (Wand-Wand, Wand-Decke). Es gibt auch noch sog. Streichfüller, die enthalten statt Fasern feinen Quarzsand und sind meines Erachtens etwas einfacher zu verarbeiten. Vielleicht kannst du dir im Fachhandel mal Musterplatten zeigen lassen.
    Geändert von Hundertwasser (10.01.2011 um 19:32 Uhr) Grund: Muster ergänzt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11
    Themenstarter
    Avatar von Alexander S
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Schwandorf (Bayern)
    Beruf
    Fertigungsmechaniker/Kunststoffformgeber
    Beiträge
    27
    Zitat Zitat von Hundertwasser Beitrag anzeigen
    Nein, hat Struktur und überdeckt Macken

    Aber im Ernst. Ich kenne das Material nur aus dem Fassadenbereich. Ist nicht ganz einfach, es gleichmäßig zu verarbeiten, gerade in den Ecken (Wand-Wand, Wand-Decke). Es gibt auch noch sog. Streichfüller, die enthalten statt Fasern feinen Quarzsand und sind meines Erachtens etwas einfacher zu verarbeiten. Vielleicht kannst du dir im Fachhandel mal Musterplatten zeigen lassen.
    Hey danke für dein Tipp, werde mich mal schlau machen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen