Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    Stahlwerker
    Beiträge
    1

    Wassergeführter Kamin nur für den Keller?

    Hallo,
    ich bin neu hier und bräuchte etwas Hilfe!

    Wir beheizen unser Haus (Doppelhaushälfte) mit Erdwärme (Tiefenbohrung 78m) + Fußbodenheizung,
    jedoch haben wir bei unserer Planung die Kellerräume nicht berücksichtigt!

    Es war ein Rohbaukeller, also absolut blank!

    Zudem hat der Estrichleger anscheinend keine Dämmung untergebracht, sodas die Räume im KG immer "sehr" kalt sind!

    Nun möchten wir gerne unseren Party/Spielkeller (vorallem für die Kids) beheizen
    und dachten in erster Linie an einen gewöhnlichen Kaminofen
    (Schornstein ist dort vorhanden und ein Zweitanschluss vom Kaminkehrer genehmigt).

    Jetzt kam mir der Gedanke, einen Wasserführenden Kamin zu instalieren, um auch die anderen Kellerräume,
    Waschkeller + die Werkstatt zu beheizen, also den kompl. Keller.

    Kann mir vieleicht jemand bei der Planung oder besser gesagt der ca."Kostenerstellung" (Puffer,Ausbehnungsg.,Ventile u.s.w.) behilflich sein?

    Macht soetwas überhaupt Sinn?

    Unser Buget ist leider sehr beschränkt und wir haben deshalb auch folgenden Ofen in Betracht gezogen:



    Ist so ein Gerät brauchbar + wenn, was für zusätzliche Kosten kommen noch auf uns zu?

    Ich dachte an 1-2 Radiatoren im Verbund...


    Nun sind wir mit unserer Erdwärme schonmal (etwas) auf die Nase gefallen,
    suchen deshalb hierbei doch kompetenete Beratung/Hilfe!

    Danke!
    Geändert von R.B. (10.01.2011 um 11:00 Uhr) Grund: link entfernt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wassergeführter Kamin nur für den Keller?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Du bist völlig auf dem Holzweg.

    Der genannte Ofen reicht mal locker für 2 komplette Häuser, ohne einen dicken Puffer in dem man die Wärme einspeichern kann, geht Dir die Kiste beim Heizen durch die Decke.

    Unser Buget ist leider sehr beschränkt
    Gerade dann sollte man sich nicht auf Experimente einlassen und evtl. die Investition verschieben bis das budget besser aussieht.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von OldBo
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-Holsteins
    Beruf
    SHK-Meister
    Benutzertitelzusatz
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Beiträge
    3,521
    Zitat Zitat von nico2703 Beitrag anzeigen
    Zudem hat der Estrichleger anscheinend keine Dämmung untergebracht, sodas die Räume im KG immer "sehr" kalt sind!
    ist das nicht auch der Sinn eines Kellers?

    Nun möchten wir gerne unseren Party/Spielkeller (vorallem für die Kids) beheizen
    Wäre es dann nicht sinnvoll, einen FB-Kreis nach unten gut gedämmt reinzulegen?

    Gruß

    Bruno Bosy
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen